Lineare Algebra

Download Lineare Algebra ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to Lineare Algebra book pdf for free now.

Lineare Algebra Und Analytische Geometrie

Author : M. Koecher
ISBN : 9783642967726
Genre : Mathematics
File Size : 31.68 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 866
Read : 589

Dieses Buch wendet sich an aIle, die durch Neigung oder Pflicht mit der Mathematik verbunden sind: Es so11 Studierende der Mathematik in Haupt-und Nebenfach, Lehrer fUr Mathematik oder Physik an weiterfUhrenden Schulen, ausgebildete Mathematiker und cum grano salis, interessierte Laien ansprechen. Aus ihm kann man als Anfiinger die Grundzuge der linearen Algebra und der analytischen Geometrie lernen. Es eignet sich dann gleichermaBen zur Weiterbildung, zur Vorbereitung auf Prufungen im Hochschulbereich und als bescheidenes Nachschlagewerk fUr grundlegende algebraische und geometrische Begriffe. Selbst manche Begriffe und Ergebnisse der Analysis findet man in die line are Algebra eingeordnet. Das Kapitel 4 (Elementar-Geometrie) und Teile der Kapitel I, 2 und 7 sind daruber hinaus fUr Aufbau- und Leistungskurse in weiterfUhrenden Schulen sowie fUr Proseminare gut geeignet. Aber auch der ausgebildete Mathematiker wird hin und wieder neue Ge sichtspunkte der linearen Algebra oder analytischen Geometrie entdecken und historische Bezuge kennenlernen. Das ausfUhrliche Inhaltsverzeichnis gibt eine gute Ubersicht uber den behandelten Stoff. Vom Inhalt her unterscheidet sich das vorliegende Buch von den meisten Buchern zur linearen Algebra: Der algebraische Teil ist nicht Selbstzweck, sondern versucht die Aspekte der linearen Algebra hervorzuheben, die auch fUr andere Teilgebiete der Mathema tik wesentlich sind. Von Anfang an wird auf wichtige Beispiele aus der Analysis besonderer Wert gelegt. Der Matrizen-und Determinantenkalkiil wird in teilweise neuer Form dar gestellt. Die analytische Geometrie in der Ebene und im Anschauungsraum hat neben den euklidischen Vektorriiumen ihren Platz. Die sphiirische Geometrie kann als Anwendung des Vektorproduktes kurz dargestellt werden.
Category: Mathematics
Lineare Algebra und analytische Geometrie
Language: de
Pages: 286
Authors: M. Koecher
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 2012-12-06 - Publisher: Springer Science & Business Media

Dieses Buch wendet sich an aIle, die durch Neigung oder Pflicht mit der Mathematik verbunden sind: Es so11 Studierende der Mathematik in Haupt-und Nebenfach, Lehrer fUr Mathematik oder Physik an weiterfUhrenden Schulen, ausgebildete Mathematiker und cum grano salis, interessierte Laien ansprechen. Aus ihm kann man als Anfiinger die Grundzuge der
Lineare Algebra Und Analytische Geometrie
Language: en
Pages: 304
Authors: M Koecher
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 1983-08-01 - Publisher:

Books about Lineare Algebra Und Analytische Geometrie
Lineare Algebra Und Analytische Geometrie
Language: en
Pages:
Authors: Max Koecher
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 1992-09-01 - Publisher:

Books about Lineare Algebra Und Analytische Geometrie
Linear Algebra
Language: en
Pages: 452
Authors: Werner H. Greub
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 2012-12-06 - Publisher: Springer Science & Business Media

This textbook gives a detailed and comprehensive presentation of linear algebra based on an axiomatic treatment of linear spaces. For this fourth edition some new material has been added to the text, for instance, the intrinsic treatment of the classical adjoint of a linear transformation in Chapter IV, as well
Dynamical Systems and Linear Algebra
Language: en
Pages: 284
Authors: Fritz Colonius, Wolfgang Kliemann
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 2014-10-03 - Publisher: American Mathematical Society

This book provides an introduction to the interplay between linear algebra and dynamical systems in continuous time and in discrete time. It first reviews the autonomous case for one matrix A via induced dynamical systems in ℝd and on Grassmannian manifolds. Then the main nonautonomous approaches are presented for which