VOM SPAZIEREN

Download Vom Spazieren ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to VOM SPAZIEREN book pdf for free now.

Vom Spazieren

Author : Henry David Thoreau
ISBN : 3257234635
Genre :
File Size : 60.61 MB
Format : PDF, ePub
Download : 141
Read : 345

Category:

Das Leben Ist Ein Spaziergang

Author : B. Hernandez
ISBN : 9783734589713
Genre : Fiction
File Size : 67.11 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 805
Read : 1321

Einer von Max besten Kollegen ist überraschend zum Aussteiger geworden, was Max mehr zu schaffen macht, als er sich eingestehen möchte. Mit seinen zwei neuen Bekannten, Sokrates, ein kauzbärtiger Obdachloser, der nackt im Brunnen beim Einkaufszentrum badet, und Johanna, die Umarmungen liebt und an das Gute in der Welt glaubt, kommt er zur Überzeugung, dass die Menschen der Stadt nur noch gerettet werden können, indem man ihnen das Fernsehen wegnimmt. Max' Freundin mit gewissen Vorzügen, Izzie, findet diesen Plan überhaupt nicht gut, obwohl sie selbst gar keinen Fernseher besitzt.
Category: Fiction

Die Philosophie Bei Der Hobbit

Author : Gregory Bassham
ISBN : 9783527672288
Genre : Philosophy
File Size : 47.75 MB
Format : PDF
Download : 564
Read : 269

Das Buch "Der kleine Hobbit" gilt als Vorl?ufer der wichtigsten Fantasy-B?cher aller Zeiten - den drei B?nden von "Der Herr der Ringe". Mit diesem Buch ?ber die Abenteuer des Hobbits Bilbo Beutlin, zusammen mit 13 Zwergen und dem Zauberer Gandalf, schuf J.R.R. Tolkien schon jene Fantasiewelt, die uns alle sp?ter beim "Herrn der Ringe" nachhaltig beeindruckte. Elben, Trolle, Orks und ein Drache halten kleine und gro?e Leser schon seit Jahren in Atem. Man stelle sich folgende Geschichte vor: Ein Mensch wohnt in einer H?hle und lebt dort ein ruhiges, geordnetes und unaufgeregtes Leben, das schon seit Geburt an in den gleichen Bahnen verl?uft. Eines Tages verl?sst der Mensch seine H?hle und geht hinaus in die Welt. Dort sieht und erf?hrt er Dinge, die ihn nachhaltig ver?ndern und reifen lassen. Er wird nach dieser Reise nie wieder derselbe sein wie vorher. Es ist nicht ungew?hnlich, wenn das bekannt klingt: Es handelt sich dabei um Platons H?hlengleichnis - eines der wichtigsten Gleichnisse bzw. Beispiele der Philosophie, genauer der Erkenntnistheorie. Die Handlung passt aber auch genau auf die Geschichte eines anderen Autors: J.R.R. Tolkien und sein Buch "Der kleine Hobbit". Auch hier verl?sst eine Person (der Hobbit Bilbo Beutlin) die sichere und geordnete Umgebung des Auenlandes und zieht in die Welt hinaus. Diese abenteuerliche Reise wird ihn ver?ndern und - wie wir alle wissen - mit dem Fund des EINEN Ringes f?r Mittelerde weitere gro?e Folgen nach sich ziehen. Es ergibt also Sinn, den "kleinen Hobbit" mit seinen Inhalten unter der philosophischen Linse zu betrachten. Es ist nicht nur eine Kindergeschichte, sondern eine Auseinandersetzung mit Werten wie Mut, Freundschaft, Demut, Gnade und Weisheit - um nur einige zu nennen.
Category: Philosophy

Spazieren In Berlin

Author : Franz Hessel
ISBN : 9783827075482
Genre : Fiction
File Size : 79.61 MB
Format : PDF
Download : 211
Read : 217

Mit einem Geleitwort von Stéphane Hessel und einem Nachwort von Bernd Witte! »Langsam durch belebte Straßen zu gehen, ist ein besonderes Vergnügen. Man wird überspült von der Eile der andern, es ist ein Bad in der Brandung.« So beginnt Franz Hessels Spazieren in Berlin, das 1929 erstmals erschien, und heute so nah am Zeitgeist ist wie damals: Als Flaneur schlendert Hessel durch das lärmende Berlin, läuft über Plätze, durch Straßen, Fabriken und Parks, besucht den Osten mit seinen Hinterhöfen und Markthallen, den Westen mit seinen Nachtcafés und macht die Berliner Stadtlandschaft in ihrem einzigartigen Zauber erlebbar.
Category: Fiction

Ohne Netz

Author : Alex Rühle
ISBN : 9783608101324
Genre : Political Science
File Size : 47.4 MB
Format : PDF, ePub
Download : 991
Read : 890

»War ein eher ruhiger Tag: 68 Mails im Eingang, 45 geschrieben. Ich mach den Rechner aus, zieh meine Jacke an, stell mich in den Aufzug und denke: "Harakiri. Gute Nacht, du schöne Welt."« Alex Rühle ist ein erfolgreicher Journalist, er kommt ganz schön rum, ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder und er ist süchtig. Er ist ein Internet-Junkie. Kein Extremfall, nicht mal die Ausnahme. Er ist gerade so abhängig wie Sie und ich es sind, nur dass wir es nicht immer wissen. Doch Alex Rühle weiß es und macht Ernst: Ein halbes Jahr wird digital gefastet, und das Leben als Journalist und Vater muss offline weitergehen. Dabei ist das Porträt einer Zeit entstanden, in der alles immer schneller geht und man doch keine Zeit hat, und in der das Allein-Sein zur Tortur geworden ist. »Alles abschalten! Dieses kluge und lustige Buch lesen! Danach weiß man, welches Netz man im Leben wirklich braucht.« Doris Dörrie
Category: Political Science

Melody Und Das Geheimnis Des Medaillons

Author : Jessica Vonthin
ISBN : 9783869017082
Genre : Fiction
File Size : 78.61 MB
Format : PDF, ePub
Download : 853
Read : 365

Clara ahnt es längst: Sie ist nicht normal wie all die anderen. – Doch sollte sie tatsächlich die Hexe Melody sein und in einer Traumwelt leben? Zusammen mit Hündin Cora reist sie in eine Welt, die andere nur in tiefen Träumen erleben. Melody findet neue Freunde und schließlich auch die vermeintlich große Liebe. Alles könnte perfekt sein, wenn da nicht die dunk- le Magie wäre, die ihre Traumwelt zu zerstören versucht. Mutig sind nicht die, die keine Angst haben, sondern jene, die ihre Angst überwinden! Die junge Autorin Jessica Vonthin präsentiert ein fantasiereiches Buch über Liebe und Freundschaft, Gut und Böse.
Category: Fiction

Zeitung F R Einsiedler

Author : Ludwig Achim von Arnim
ISBN : 9783110280630
Genre : Literary Criticism
File Size : 55.84 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 338
Read : 825

Die „Zeitung für Einsiedler“ ist eine der originellsten Zeitschriften der deutschen Romantik. Herausgeber war Achim von Arnim, der das Blatt bewusst ohne Tagesneuigkeiten zunächst als eine Art Anthologie begann. Dieser Charakter wurde immer mehr durch eine Literaturfehde mit dem Homer-Übersetzer Johann Heinrich Voß und dem „Morgenblatt“ verdrängt. Der Kommentar untersucht alle Texte und nonverbalen Beiträge historisch-kritisch.
Category: Literary Criticism