Violence

Author : Randall Collins
ISBN : 140083175X
Genre : Social Science
File Size : 43.94 MB
Format : PDF
Download : 737
Read : 735

In the popular misconception fostered by blockbuster action movies and best-selling thrillers--not to mention conventional explanations by social scientists--violence is easy under certain conditions, like poverty, racial or ideological hatreds, or family pathologies. Randall Collins challenges this view in Violence, arguing that violent confrontation goes against human physiological hardwiring. It is the exception, not the rule--regardless of the underlying conditions or motivations. Collins gives a comprehensive explanation of violence and its dynamics, drawing upon video footage, cutting-edge forensics, and ethnography to examine violent situations up close as they actually happen--and his conclusions will surprise you. Violence comes neither easily nor automatically. Antagonists are by nature tense and fearful, and their confrontational anxieties put up a powerful emotional barrier against violence. Collins guides readers into the very real and disturbing worlds of human discord--from domestic abuse and schoolyard bullying to muggings, violent sports, and armed conflicts. He reveals how the fog of war pervades all violent encounters, limiting people mostly to bluster and bluff, and making violence, when it does occur, largely incompetent, often injuring someone other than its intended target. Collins shows how violence can be triggered only when pathways around this emotional barrier are presented. He explains why violence typically comes in the form of atrocities against the weak, ritualized exhibitions before audiences, or clandestine acts of terrorism and murder--and why a small number of individuals are competent at violence. Violence overturns standard views about the root causes of violence and offers solutions for confronting it in the future.
Category: Social Science

Violence A Micro Sociological Theory

Author : CTI Reviews
ISBN : 9781467260169
Genre : Education
File Size : 26.20 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 459
Read : 180

Facts101 is your complete guide to Violence, A Micro-sociological Theory. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.
Category: Education

K Rper Und Ritual

Author : Robert Gugutzer
ISBN : 9783658010843
Genre : Social Science
File Size : 37.29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 800
Read : 801

Soziale Wirklichkeit wird in weiten Teilen durch rituelle Handlungen und Interaktionen hergestellt. Da Rituale von Menschen ausgeführt werden und Menschen körperlich-leibliche Wesen sind, sind menschliche Körper und Leiber grundlegend an der Gestaltung sozialer Wirklichkeit beteiligt. Vor dem Hintergrund dieser Annahmen präsentiert dieses Buch eine Auseinandersetzung mit der sozialen Relevanz verkörperter Rituale. Die zentrale Frage lautet: Inwiefern tragen die Ritualität von Körper(praktike)n und die Körperlichkeit von Ritualen zur Konstitution und Konstruktion gesellschaftlicher Wirklichkeit bei? Die Beiträge des Bandes beantworten diese Frage aus unterschiedlichen sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven. Sie schärfen damit den Blick für das wechselseitige Durchdringungsverhältnis von Körper, Ritual und Sozialität.
Category: Social Science

Kein Zeuge Darf Berleben

Author : Alison des Forges
ISBN : 9783868549034
Genre : History
File Size : 25.95 MB
Format : PDF
Download : 241
Read : 705

Am 6. April 1994, unmittelbar nachdem Präsident Habyarimana bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen war, begann in Ruanda ein blutiges Gemetzel. Innerhalb von 13 Wochen wurden mindestens eine halbe Million Menschen, vielleicht auch mehr, bestialisch abgeschlachtet. Die meisten Opfer zählten zur Minderheit der Tutsi, aber mit ihnen starben auch Tausende Hutu, die das Morden ablehnten oder Tutsi zu beschützen versuchten. Der Genozid war kein spontaner Ausbruch kollektiver Wut oder ethnischer Spannungen, sondern Kalkül einer kleinen, modernen Elite, die ihren Machterhalt durch die wachsende Opposition in Ruanda gefährdet sah. Die militärischen und politischen Erfolge der von Tutsi dominierten Ruandischen Patriotischen Front (RPF) lieferten den Hutu-Machthabern in Kigali einen willkommenen Vorwand, um die Kontrolle über sämtliche staatlichen Institutionen an sich zu reißen. Dabei konnten sie auf die Unterstützung von Militär und Nationalpolizei ebenso zählen wie auf regionale Behörden, Medien, Intellektuelle und Geistliche. Das vorliegende Buch stützt sich auf Interviews mit Überlebenden wie mit Tätern, mit Menschen, die andere gerettet oder es zumindest versucht haben sowie mit jenen, die wegschauten. Protokolle örtlicher Zusammenkünfte, der Schriftverkehr zwischen Verwaltungsbeamten sowie die Analyse dessen, was in Radiosendungen oder bei Versammlungen gesagt oder verschwiegen wurde, geben ein detailliertes Bild der Ereignisse von 1994. Zahlreiche Quellen, darunter Aussagen und Dokumente von Diplomaten und Mitarbeitern der Vereinten Nationen, belegen zudem das Versagen der internationalen Akteure und ihren Anteil am Völkermord in Ruanda: Frankreich, Belgien und die Vereinigten Staaten wußten ebenso wie die Vereinten Nationen von den Vorbereitungen für die Massaker. Ein entschlossenes gemeinsames Vorgehen auf politischer oder militärischer Ebene hätte das Blutvergießen höchstwahrscheinlich verhindern oder beenden können.
Category: History

Verbale Aggression

Author : Silvia Bonacchi
ISBN : 9783110520934
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 88.55 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 939
Read : 1079

Der Band präsentiert Beiträge aus unterschiedlichen sprachbezogenen Disziplinen, die einen umfassenden theoretischen Rahmen und Fallstudien zur verbalen Aggression in ihren vielfältigen Erscheinungsformen liefern. Sprachliche Aggressionsformen stellen nicht so sehr eine Verschiebung physischer Aggression dar, sondern sie sind Aggressionsakte sui generis, die vor allem durch ihre starke Symbolizität (gebrauchsgebundene Zeichenhaftigkeit) und Indexikalität (Hinweiskraft) wirken und treffen. Der Band besteht aus vier Hauptteilen, „Zum Ausdruck verbaler Aggression", „Verbale Aggression in Praxisfeldern", „Hassrede und Ideologie", „Inszenierungen verbaler Aggression", in denen nicht nur auf die handlungsleitende Dimension von verbalen Aggressionsakten ausführlich eingegangen wird, sondern auch die Gestaltung von aggressionsbezogenen kommunikativen und diskursiven Praktiken, ihre Gebundenheit an Medien sowie ihre breiten Wirkungsfelder (etwa in therapeutischen und didaktischen Prozessen) nachgezeichnet werden. Das Buch bietet fachlich fundierte Grundlagen und Perspektiven für Sprachwissenschaftler, Psychologen, Soziologen, Pädagogen, Medienwissenschaftler und Journalisten, die sich mit verbaler Aggression auseinandersetzen möchten.
Category: Language Arts & Disciplines

Ph Nomene Der Macht

Author : Heinrich Popitz
ISBN : 3161458974
Genre : Social Science
File Size : 39.96 MB
Format : PDF
Download : 133
Read : 867

Category: Social Science

Doing Coercion In Male Custodial Settings

Author : Luigi Gariglio
ISBN : 9781315462677
Genre : Social Science
File Size : 32.59 MB
Format : PDF, ePub
Download : 509
Read : 1207

This book offers a sustained study of one feature of the prison officer’s job: the threat and use of force, which the author calls ‘doing’ coercion. Adopting an interactionist, micro-sociological perspective, the author presents new research based on almost two years of participant observation within an Italian custodial complex hosting both a prison and a forensic psychiatric hospital. Based on observation of emergency squad interventions during so-called ‘critical events’, together with visual methods and interviews with staff, ‘Doing’ Coercion in Male Custodial Settings constitutes an ethnographic exploration of both the organisation and the implicit and explicit practices of threatening and/or ‘doing’ coercion. With a focus on the lawful yet problematic and discretionary threatening and 'doing’ of coercion performed daily on the landing, the author contributes to the growing scholarly literature on power in prison settings, and the developing field of the micro-sociology of violence and of radical interactionism. As such, it will appeal to scholars of sociology, anthropology and criminology with interests in prisons, power and violence in institutions, and visual methods.
Category: Social Science

Globalisierung Bildung Und Grenz Berschreitende Mobilit T

Author : Jürgen Gerhards
ISBN : 9783658024390
Genre : Social Science
File Size : 60.29 MB
Format : PDF
Download : 393
Read : 454

Transnationales Humankapital, beispielsweise in Form von Fremdsprachenkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen, ist eine Ressource, die im Rahmen von Globalisierungsprozessen immer bedeutsamer wird und zu neuen sozialen Ungleichheiten führt. Der Band beschäftigt sich im ersten Teil mit den veränderten Makrokontexten und Ideologien, die transnationales Humankapital zu einer bedeutsamen Ressource werden lassen, sowie mit den Institutionen, die dessen Vermittlung – insbesondere im Jugend- und jungen Erwachsenenalter – dienen. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf den sozial ungleich verteilten Zugangschancen zu transnationalem Humankapital. Im dritten Teil geht es um die möglichen Renditen transnationalen Humankapitals und die dadurch entstehenden Ungleichheiten. Die einzelnen Beiträge nutzen unterschiedlichste qualitative und quantitative Vorgehensweisen und bieten Einsichten aus einer Vielzahl europäischer und nichteuropäischer Länder.​
Category: Social Science

Konflikttheorie

Author : Randall Collins
ISBN : 3531169254
Genre : Social Science
File Size : 51.2 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 592
Read : 693

Randall Collins gehört zu den produktivsten und originellsten soziologischen Theoretikern der Gegenwart. In seinem Werk verbindet er eine an die Traditionslinien von Marx und Weber anknüpfende meso- und makrosoziologische Konflikttheorie mit einer emotionssoziologisch fundierten Interaktionstheorie. Auf dieser theoretischen Grundlage hat er inspirierende Beiträge zu unterschiedlichen soziologischen Forschungsfeldern formuliert. Seine Publikationen zur sozialen Ungleichheit, zur Wissenschaftssoziologie, zur Entstehung und Dynamik des Kapitalismus und zur langfristigen territorialen Macht von Staaten haben zu fruchtbringenden Diskussionen geführt. Dieser Band versammelt eine Auswahl der wichtigsten und interessantesten Beiträge von Collins.
Category: Social Science

Collective Emotions

Author : Christian von Scheve
ISBN : 9780191006982
Genre : Psychology
File Size : 53.94 MB
Format : PDF, ePub
Download : 199
Read : 252

Although collective emotions have a long tradition in scientific inquiry, for instance in mass psychology and the sociology of rituals and social movements, their importance for individuals and the social world has never been more obvious than in the past decades. The Arab Spring revolution, the Occupy Wall Street movement, and mass gatherings at music festivals or mega sports events clearly show the impact collective emotions have both in terms of driving conflict and in uniting people. But these examples only show the most obvious and evident forms of collective emotions. Others are more subtle, although less important: shared moods, emotional atmospheres, and intergroup emotions are part and parcel of our social life. Although these phenomena go hand in hand with any formation of sociality, they are little understood. Moreover, there still is a large gap in our understanding of individual emotions on the one hand and collective emotional phenomena on the other hand. This book presents a comprehensive overview of contemporary theories and research on collective emotions. It spans several disciplines and brings together, for the first time, various strands of inquiry and up-to-date research in the study of collective emotions and related phenomena. In focusing on conceptual, theoretical, and methodological issues in collective emotion research, the volume narrows the gap between the wealth of studies on individual emotions and inquiries into collective emotions. The book catches up with a renewed interest into the collective dimensions of emotions and their close relatives, for example emotional climates, atmospheres, communities, and intergroup emotions. This interest is propelled by a more general increase in research on the social and interpersonal aspects of emotion on the one hand, and by trends in philosophy and cognitive science towards refined conceptual analyses of collective entities and the collective properties of cognition on the other hand. The book includes sections on: Conceptual Perspectives; Collective Emotion in Face-to-Face Interactions; The Social-Relational Dimension of Collective Emotion; The Social Consequences of Collective Emotions; Group-Based and Intergroup Emotion; Rituals, Movements, and Social Organization; and Collective Emotions in Online Social Systems. Including contributions from psychologists, philosophers, sociologists, and neuroscience, this volume is a unique and valuable contribution to the affective sciences literature.
Category: Psychology