Transparency In Postwar France

Author : Stefanos Geroulanos
ISBN : 9781503603417
Genre : History
File Size : 69.62 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 608
Read : 277

This book returns to a time and place when the concept of transparency was met with deep suspicion. It offers a panorama of postwar French thought where attempts to show the perils of transparency in politics, ethics, and knowledge led to major conceptual inventions, many of which we now take for granted. Between 1945 and 1985, academics, artists, revolutionaries, and state functionaries spoke of transparency in pejorative terms. Associating it with the prying eyes of totalitarian governments, they undertook a critical project against it—in education, policing, social psychology, economic policy, and the management of information. Focusing on Sartre, Lacan, Canguilhem, Lévi-Strauss, Leroi-Gourhan, Foucault, Derrida, and others, Transparency in Postwar France explores the work of ethicists, who proposed that individuals are transparent neither to each other nor to themselves, and philosophers, who clamored for new epistemological foundations. These decades saw the emergence of the colonial and phenomenological "other," the transformation of ideas of normality, and the effort to overcome Enlightenment-era humanisms and violence in the name of freedom. These thinkers' innovations remain centerpieces for any resistance to contemporary illusions that tolerate or enable power and social coercion.
Category: History

The Routledge Handbook Of German Politics Culture

Author : Sarah Colvin
ISBN : 9781317600145
Genre : Political Science
File Size : 25.3 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 499
Read : 983

The Routledge Handbook of German Politics and Culture offers a wide-ranging and authoritative account of Germany in the 21st century. It gathers the expertise of internationally leading scholars of German culture, politics, and society to explore and explain historical pathways to contemporary Germany the current ‘Berlin Republic’ society and diversity Germany and Europe Germany and the world. This is an essential resource for students, researchers, and all those looking to understand contemporary German politics and culture.
Category: Political Science

A Companion To Fran Ois Truffaut

Author : Dudley Andrew
ISBN : 9781118321201
Genre : Performing Arts
File Size : 75.82 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 692
Read : 217

The 34 essays of this collection by leading international scholars reassess Truffaut's impact on cinema as they locate the unique quality of his thematic obsessions and his remarkable narrative techniques. Almost 30 years after his death, we are presented with strikingly original perspectives on his background, influences, and importance.Bridges a gap in film scholarship with a series of 34 original essays by leading film scholars that assess the lasting impact of Truffaut’s work Provides striking new readings of individual films, and new perspectives on Truffaut’s background, influences, and importance Offers a wide choice of critical perspectives ranging from current reflections in film theories to articles applying methodologies that have recently been neglected or considered controversial Includes international viewpoints from a range of European countries, and from Japan, New Zealand, and Brazil Draws on Truffaut’s archives at the BiFI (Bibliotheque du film) in Paris Includes an extended interview with French filmmaker Arnaud Desplechin concerning Truffaut’s shifting stature in French film culture and his manner of thought and work as a director
Category: Performing Arts

Transparenzgesellschaft

Author : Byung-Chul Han
ISBN : 9783957572882
Genre : Philosophy
File Size : 60.30 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 936
Read : 372

Kaum ein anderes Schlagwort beherrscht heute den öffentlichen Diskurs so sehr wie die Transparenz. Sie wird vor allem im Zusammenhang mit der Informationsfreiheit emphatisch beschworen. Wer aber die Transparenz allein auf moralischer Ebene thematisiert und sie etwa auf Fragen der Korruption reduziert, verkennt ihre Tragweite. Die Transparenz ist ein systemischer Zwang, der die gesamten gesellschaftlichen Prozesse erfasst und sie einer gravierenden Veränderung unterwirft. Das gesellschaftliche System setzt heute all seine Prozesse einem Transparenzzwang aus, um sie zu operationalisieren und zu beschleunigen. Der Imperativ der Transparenz macht uns außerdem zu Sklaven der Sichtbarkeit. Die Transparenzgesellschaft ist eine pornografische, ausgestellte Gesellschaft. Sie manifestiert sich gleichzeitig als eine Kontrollgesellschaft. Das Internet als Raum der Freiheit erweist sich als ein digitales Panoptikum. Hans neuer Essay geht den Illusionen und Gefahren nach, die mit dem Paradigma der Transparenz verbunden sind.
Category: Philosophy

Der Report Der Magd

Author : Margaret Atwood
ISBN : 9783492970594
Genre : Fiction
File Size : 54.63 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 822
Read : 1237

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.
Category: Fiction

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author : Thomas Piketty
ISBN : 9783406671326
Genre : Business & Economics
File Size : 68.21 MB
Format : PDF, Docs
Download : 162
Read : 950

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Category: Business & Economics

Ein Neues Land

Author :
ISBN : OCLC:489041910
Genre :
File Size : 63.46 MB
Format : PDF, ePub
Download : 449
Read : 840

Ein Mann verabschiedet sich von seiner Familie, verlässt seine bedrohte Heimat, um in einem anderen Land eine Zukunft zu suchen. Seine Erlebnisse, wer ihm dabei begegnet und was ihm widerfährt, wird hier - nur in Bildern - geschildert.
Category:

Der Totale Rausch

Author : Norman Ohler
ISBN : 9783462315172
Genre : Social Science
File Size : 61.2 MB
Format : PDF
Download : 695
Read : 184

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«
Category: Social Science

Walker Evans Dan Graham

Author : Jean-François Chevrier
ISBN : UOM:39015029852277
Genre : Photography
File Size : 32.61 MB
Format : PDF
Download : 993
Read : 1173

Category: Photography