THE STRAIGHT MIND AND OTHER ESSAYS

Download The Straight Mind And Other Essays ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to THE STRAIGHT MIND AND OTHER ESSAYS book pdf for free now.

The Straight Mind

Author : Monique Wittig
ISBN : UVA:X002075074
Genre : Social Science
File Size : 83.5 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 873
Read : 552

Presents a collection of nine political and philosophical essays by the controversial feminist theorist and founder of the modern French women's movement
Category: Social Science

On Monique Wittig

Author : Namascar Shaktini
ISBN : 0252029844
Genre : Literary Criticism
File Size : 65.51 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 279
Read : 1315

Monique Wittig was a leading French feminist, social theorist, prose poet, and novelist whose work was foundational to the development of lesbian and women's studies. This collection of essays on Wittig's work is the first sustained examination of her broad-ranging literary and theoretical works in English. A major feminist theorist on a par with Julia Kristeva, Helene Cixous, and Luce Irigaray, Wittig relocated to teach in the U.S. while maintaining an intellectual presence in Europe before her unexpected death in January 2003. On Monique Wittig includes twelve essays, including three previously unpublished pieces by Wittig herself. Their contents run the gamut of Wittig's corpus, from the political, to the theoretical, to the literary, while representing French, Francophone, and U.S. critics: Diane Griffin Crowder looks at the U.S. feminist movement, Linda Zerilli considers gender and will philosophically, and Teresa de Lauretis examines the development of lesbian theory. Together, these essays situate Wittig's work in terms of the cultural contexts of its production and reception. This is the first book to appear on Wittig following her death, and an indispensable tool for feminist scholars.
Category: Literary Criticism

Stellungsspiele

Author : Janett Reinstädler
ISBN : 3503037586
Genre : Erotic literature, Spanish
File Size : 36.21 MB
Format : PDF, ePub
Download : 700
Read : 531

Category: Erotic literature, Spanish

Das Prinzip Unentrinnbarkeit

Author : Stephanie Egger-Gajardo
ISBN : 9783826038822
Genre : Heterosexuality in literature
File Size : 26.19 MB
Format : PDF, Docs
Download : 833
Read : 1085

Category: Heterosexuality in literature

Agential Realism Als Basis Queer End Er Experimentalpsychologie

Author : Julia Scholz
ISBN : 9783658226442
Genre : Social Science
File Size : 90.67 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 673
Read : 367

Zentrale These des Open-Access-Buchs von Julia Scholz ist, dass eine queer(end)e Experimentalpsychologie mit der Herangehensweise des Agential Realism kein Widerspruch in sich ist, obwohl verbreitete Verständnisweisen von Queertheorien und von Experimentalpsychologie(n) dies berechtigterweise zunächst nahelegen. Die Autorin konfrontiert experimentalpsychologische Wissensproduktion mit queertheoretischen Kritiken und diskutiert Unvereinbarkeiten der epistemologischen und ontologischen Perspektiven queertheoretischer Kritik mit jenen aktueller akademischer Experimentalpsychologie des europäisch und US-amerikanisch geprägten Raums. Mit der Zugrundelegung von Barads Agential Realism schlägt sie eine wissenschaftstheoretische Position vor, die eine queerende Experimentalpsychologie erlaubt.
Category: Social Science

Der Mythos Des Sisyphos

Author : Albert Camus
ISBN : 9783644026612
Genre : Fiction
File Size : 40.59 MB
Format : PDF
Download : 680
Read : 224

«Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.» Albert Camus’ berühmtes Werk kreist um die zentrale Frage, «ob das Leben die Mühe, gelebt zu werden, lohnt oder nicht».
Category: Fiction

Ber Die Toleranz

Author : Voltaire
ISBN : 9783518741696
Genre : Fiction
File Size : 38.80 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 897
Read : 646

Voltaires 1763 erschienenes Plädoyer für Toleranz zwischen den Religionen war nie so aktuell wie heute. Seit den Anschlägen auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat sich seine Kritik des religiösen Fanatismus wie ein Lauffeuer verbreitet, er selbst gilt als zentrales Symbol für die Freiheit des Geistes: Voltaire-Plakate, versehen mit dem Slogan »Je suis Charlie«, sind in ganz Paris zu sehen. Seine Streitschrift Über die Toleranz wird zusammen mit Kugelschreibern und Stiften als Mahnmal auf vielen Straßen Frankreichs platziert und ist zur Schullektüre avanciert. 250 Jahre nach ihrem Erscheinen ist Voltaires Kampfansage an den Fanatismus und den Aberglauben brisanter und dringlicher denn je. Höchste Zeit, sie zu lesen! Mit einem Vorwort von Laurent Joffrin (Chefredakteur "Libération")
Category: Fiction