THE SLAVE SHIP A HUMAN HISTORY

Download The Slave Ship A Human History ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to THE SLAVE SHIP A HUMAN HISTORY book pdf for free now.

The Slave Ship

Author : Marcus Rediker
ISBN : 1440620849
Genre : History
File Size : 29.31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 476
Read : 444

“Masterly.”—Adam Hochschild, The New York Times Book Review In this widely praised history of an infamous institution, award-winning scholar Marcus Rediker shines a light into the darkest corners of the British and American slave ships of the eighteenth century. Drawing on thirty years of research in maritime archives, court records, diaries, and firsthand accounts, The Slave Ship is riveting and sobering in its revelations, reconstructing in chilling detail a world nearly lost to history: the "floating dungeons" at the forefront of the birth of African American culture.
Category: History

Das Sklavenschiff

Author : Barry Unsworth
ISBN : 9783105604397
Genre : Fiction
File Size : 51.23 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 188
Read : 517

Barry Unsworth ist mit dem ›Sklavenschiff‹ ein großer Roman gelungen, den die englische Kritik mit den berühmten Geschichten von Joseph Conrad verglichen hat. Auf hohem literarischen Niveau, exakt recherchiert, mit differenziertem Einfühlungsvermögen in Menschen und Zeitströmungen, ist dies der Roman einer widersprüchlichen Epoche und Gesellschaft, wie man ihn eindrucksvoller kaum lesen kann. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Category: Fiction

Wurzeln

Author : Alex Haley
ISBN : 3596224489
Genre :
File Size : 57.83 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 694
Read : 629

Category:

Pompeji

Author : Mary Beard
ISBN : 9783104904702
Genre : History
File Size : 40.55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 980
Read : 1015

Im Jahr 79 n. Chr. regnete glühende Asche auf Pompeji nieder. Lava überflutete Menschen, Tiere und Gebäude – und konservierte sie für die Ewigkeit. Jahrhunderte später ist Pompeji eine der wichtigsten Fundstätten der Archäologie. Die weltweit bekannte Historikerin Mary Beard nimmt uns mit auf einen faszinierenden Spaziergang durch die Geschichte Pompejis. Sie schildert, wie die Menschen dort gelebt und geliebt haben, beschreibt Häuser, Kneipen und Gärten, Kunstwerke und Dinge des Alltags. Zugleich entlarvt sie die Irrtümer, die Forschern immer wieder unterliefen, und zeigt, wie es wirklich war. Mit jedem faszinierenden Rätsel, das sie dabei präsentiert, wächst die Sehnsucht, diesen Ort mit eigenen Augen zu sehen. »Pompeji« wurde 2008 mit dem renommierten Wolfson History Prize ausgezeichnet. »Dieses fantastische Buch ... ist ein Vorbild für ebenso scharfsinniges wie spannendes Erzählen über die Vergangenheit.« The Guardian
Category: History

Many Middle Passages

Author : Emma Christopher
ISBN : 0520252063
Genre : History
File Size : 85.67 MB
Format : PDF
Download : 933
Read : 352

"Extends the concept of the Middle Passage to encompass the expropriation of people across other maritime and inland routes. No previous book has highlighted the diversity and centrality of middle passages, voluntary and involuntary, to modern global history."--Kenneth Morgan, author of Slavery and the British Empire "This volume extends the now well-established project of 'Atlantic World Studies' beyond its geographic and chronological frames to a genuinely global analysis of labour migration. It is a work of major importance that sparkles with new discoveries and insights."--Rick Halpern, co-editor of Empire and Others: British Encounters with Indigenous Peoples, 1600-1850
Category: History

Bummel Durch Europa

Author : Mark Twain
ISBN : 9783743187801
Genre : Fiction
File Size : 23.70 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 392
Read : 940

"Bummel durch Europa" (Original: "A Tramp Abroad") ist ein halb-fiktiver, satirischer Reisebericht des amerikanischen Autors Mark Twain, der erstmals 1880 erschien. Das Buch beschreibt eine Reise von zwei Freunden durch Deutschland, die Alpen und Italien im Jahr 1878. Der Ich-Erzähler ist Mark Twain selbst, der Reisebegleiter seinem Freund Joseph Twichell nachgebildet. Beide Reisenden hatten sich eigentlich vorgenommen, den größten Teil des Weges zu Fuß zurückzulegen, finden dann aber doch ständig andere Möglichkeiten der Fortbewegung. Twain spielt auf dieser Reise den typischen amerikanischen Touristen jener Zeit, der angeblich alles sofort versteht, was er sieht, in Wahrheit aber häufig daneben liegt.
Category: Fiction