THE SHAPE OF TIME REMARKS ON THE HISTORY OF THINGS

Download The Shape Of Time Remarks On The History Of Things ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to THE SHAPE OF TIME REMARKS ON THE HISTORY OF THINGS book pdf for free now.

The Shape Of Time

Author : George Kubler
ISBN : 9780300196375
Genre : Art
File Size : 37.47 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 880
Read : 574

When it was first released in 1962, The Shape of Time presented a radically new approach to the study of art history. Drawing upon new insights in fields such as anthropology and linguistics, George Kubler replaced the notion of style as the basis for histories of art with the concept of historical sequence and continuous change across time. Kubler’s classic work is now made available in a freshly designed edition. “The Shape of Time is as relevant now as it was in 1962. This book, a sober, deeply introspective, and quietly thrilling meditation on the flow of time and space and the place of objects within a larger continuum, adumbrates so many of the critical and theoretical concerns of the late twentieth and early twenty-first century. It is both appropriate and necessary that it re-appear in our consciousness at this time.”—Edward J. Sullivan, New York University This book will be of interest to all students of art history and to those concerned with the nature and theory of history in general. In a study of formal and symbolic durations the author presents a radically new approach to the problem of historical change. Using new ideas in anthropology and linguistics, he pursues such questions as the nature of time, the nature of change, and the meaning of invention. The result is a view of historical sequence aligned on continuous change more than upon the static notion of style—the usual basis for conventional histories of art. A carefully reasoned and brilliantly suggestive essay in defense of the view that the history of art can be the study of formal relationships, as against the view that it should concentrate on ideas of symbols or biography.—Harper's.It is a most important achievement, and I am sure that it will be studies for many years in many fields. I hope the book upsets people and makes them reformulate.—James Ackerman.In this brief and important essay, George Kubler questions the soundness of the stylistic basis of art historical studies. . . . The Shape of Time ably states a significant position on one of the most complex questions of modern art historical scholarship.—Virginia Quarterly Review.
Category: Art

Die Form Der Zeit

Author : George Kubler
ISBN : 3518576054
Genre : Aesthetics
File Size : 51.30 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 905
Read : 1292

Category: Aesthetics

The Shape Of Time

Author : George Alexander Kubler
ISBN : OCLC:67268032
Genre : Aesthetics
File Size : 29.84 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 750
Read : 246

Category: Aesthetics

The Shape Of Time

Author : George Alexander Kubler
ISBN : OCLC:67268032
Genre : Aesthetics
File Size : 21.51 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 422
Read : 704

Category: Aesthetics

The Shape Of Time

Author : George Alexander Kubler
ISBN : OCLC:67268032
Genre : Aesthetics
File Size : 72.36 MB
Format : PDF
Download : 365
Read : 320

Category: Aesthetics

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 21.89 MB
Format : PDF, ePub
Download : 930
Read : 736

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Category: History

Das Wesen Der Dinge Und Der Liebe

Author : Elizabeth Gilbert
ISBN : 9783827076540
Genre : Fiction
File Size : 89.6 MB
Format : PDF
Download : 547
Read : 1298

Am Ende ihres Lebens wird Alma auf ein großes Jahrhundert zurückblicken. Sie wird in die Aufbruchsphase Amerikas geboren, die Welt wird erforscht und erobert, Altes durch Neues abgelöst. Ihr umtriebiger Vater ist mit Pflanzenhandel reich geworden und der jungen Alma wird es an nichts fehlen, auch nicht an Bildung. Und so wächst sie zwischen den Pflanzen der prächtigen Gewächshäuser heran. Ihre ganze Leidenschaft gilt der Natur, und während ihrer Studien, die sie ihr ganzes Leben begleiten, gelingen ihr ähnlich revolutionäre Einsichten, wie sie dann Charles Darwin der Welt vorführen wird. Doch Alma selbst zweifelt an ihren Erkenntnissen. Gibt es eine wissenschaftliche Erklärung, warum sich der Mensch nach Liebe sehnt? Was ist Liebe überhaupt? Warum sind wir selbstlos und uneigennützig, wie ihre Adoptivschwester Prudence, die schon früh sich für die Befreiung der Sklaven einsetzt? Alma wird Antworten finden, ebenso wie die Liebe.
Category: Fiction

The Design Of Everyday Things

Author : Norman Don
ISBN : 9783800648108
Genre : Business & Economics
File Size : 76.81 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 654
Read : 1130

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Category: Business & Economics

Die Macht Der Geographie

Author : Tim Marshall
ISBN : 9783423428569
Genre : History
File Size : 49.76 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 870
Read : 1165

Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.
Category: History