THE CLASS STRUGGLE IN THE ANCIENT GREEK WORLD FROM THE ARCHAIC AGE TO THE ARAB CONQUESTS

Download The Class Struggle In The Ancient Greek World From The Archaic Age To The Arab Conquests ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to THE CLASS STRUGGLE IN THE ANCIENT GREEK WORLD FROM THE ARCHAIC AGE TO THE ARAB CONQUESTS book pdf for free now.

Die Griechische Polis

Author : Karl-Wilhelm Welwei
ISBN : 3515071741
Genre : History
File Size : 59.80 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 454
Read : 245

Der Neuausgabe wurde nicht nur auf knapp 40 Seiten ein Uberblick ueber neuere Forschungen (Nachtrag 1998) beigegeben, sondern es wurden auch die Register entscheidend erweitert und die Anmerkungen als Fuanoten angeordnet. "Die Neuauflage verschafft Studenten und Lehrenden einen raschen, kompetenten und aktuellen Uberblick zu Entstehung, Ausformung und Wandel der Polisgesellschaften und wird dem Buch auch weiterhin seinen besonderen Stellenwert sichern." Anzeiger fuer die Altertumswissenschaft Rezensionen zur 1. Auflage: "Morphologisch ist an Welweis Vorgehen bedeutsam, daa er nicht, wie ueblich, von einer machtpolitischen Fragestellung oder militarischen Sichtweise ausgeht, sondern von den das Polisleben jeweils intern treibenden, steuernden und regulierenden Faktoren." FAZ "Forschungsmaaig auf hochstem Niveau, ueber die internationale Literatur lueckenlos informierend, in einem klaren, abwagenden Stil geschrieben, unterrichtet es umfassend ebenso ueber die historischen wie institutionellen Aspekte der Polis." Die Welt .
Category: History

Das Antike Griechenland

Author : Josiah Ober
ISBN : 9783608100297
Genre : History
File Size : 52.93 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 797
Read : 444

Die politisch-kulturelle Blüte des antiken Griechenlands ist eine der faszinierendsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Unter Einbeziehung neuer politik- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektiven hat Josiah Ober eine aufsehenerregende, neue Gesamtdarstellung und Deutung des klassischen Griechenland verfasst. Josiah Ober erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang des antiken Griechenland aufregend neu als »big history«. Er greift die höchst aktuelle Frage nach der Leistungs- und Erfolgsfähigkeit von Staaten im Sinne einer modernen Universalgeschichte für das 21. Jahrhundert auf. Eindrucksvoll und mit aktuellen Bezügen zeigt er am klassischen Griechenland, wie erst wirtschaftliches Wachstum, ein hohes Maß an Gleichheit sowie bürgerstaatliche Teilhabe die einzigartige Kultur der Hellenen ermöglichten. Es entsteht ein völlig neues Bild des antiken Hellas: nicht mehr eine wirtschaftlich rückständig-gleichgültige Sklavenhaltergesellschaft, sondern ein Netzwerk von Stadtstaaten, die ihr Wachstumspotential optimal ausnutzen. Schließlich gelingt es ihnen, die am Ende doch übermächtigen »Raubstaaten« Makedonien und Rom so zu prägen, dass das Erbe ihrer Kultur in einzigartiger Weise präsent blieb – bis heute!
Category: History

Die Elite Athens Auf Der Attischen Luxuskeramik

Author : Wolfgang Filser
ISBN : 9783110454116
Genre : Art
File Size : 84.78 MB
Format : PDF, ePub
Download : 561
Read : 205

Das Buch erzählt die Geschichte der Elite Athens zwischen 600 und 400 v. Chr. anhand der Bilder auf der Luxuskeramik, aus der die Reichen bei ihren Festen tranken. Über 6000 ausgewertete Darstellungen liefern Erkenntnisse über das Leben der Elite als Pferdehalter, Athleten und Bankettgesellschaft. Der Bildanalyse ist ein kulturgeschichtlicher Teil vorangestellt ist, der die Elite über die Historie und sozioökonomische Aspekte definiert.
Category: Art

Griechische Geschichte

Author : Wolfgang Schuller
ISBN : 9783486700978
Genre : History
File Size : 46.12 MB
Format : PDF, ePub
Download : 579
Read : 1196

Durch die Aufteilung des bisherigen Bandes „Griechische Geschichte" ergab sich die willkommene Gelegenheit, dringend notwendige Erweiterungen vorzunehmen. Teilweise folgten sie aus derTatsache, dass in den letzten Jahren sehr viel Neues hinzugekommen ist, insbesondere durch die das frühe Griechenland betreffenden archäologischen Forschungen sowie auf dem Gebiet der athenischen Demokratie. Zu einem anderen Teil aber konnte nun auf einige dem Autor besonders wichtig erscheinende Gebiete etwas ausführlicher eingegangen werden, so auf die Archäologie als historische Quelle und auf die Frauengeschichte. Für alles gilt, dass der Verfasser sogar eines solchen kurzgefassten Grundrisses kein automatisch Daten verarbeitender Computer ist, sondern ab und zu auch nach eigenen Vorstellungen gewichtet. Im Übrigen soll hier wie bei der früheren Fassung auch darauf hingewiesen werden, dass wegen der immer noch geforderten äußersten Knappheit der Forschungsteil nicht nur der wissenschaftliche Unterbau zur Darstellung ist, sondern auch eigene Informationen bietet, und dass aus Raumgründen manchmal nur bibliographische Angaben gemacht werden konnten.
Category: History

Communities And Networks In The Ancient Greek World

Author : Claire Taylor
ISBN : 9780191039966
Genre : History
File Size : 49.76 MB
Format : PDF
Download : 166
Read : 749

This volume examines the diversity of networks and communities in the classical and early Hellenistic Greek world, with particular emphasis on those which took shape within and around Athens. In doing so it highlights not only the processes that created, modified, and dissolved these communities, but shines a light on the interactions through which individuals with different statuses, identities, levels of wealth, and connectivity participated in ancient society. By drawing on two distinct conceptual approaches, that of network studies and that of community formation, Communities and Networks in the Ancient Greek World showcases a variety of approaches which fall under the umbrella of 'network thinking' in order to move the study of ancient Greek history beyond structuralist polarities and functionalist explanations. The aim is to reconceptualize the polis not simply as a citizen club, but as one inter-linked community amongst many. This allows subaltern groups to be seen not just as passive objects of exclusion and exploitation but active historical agents, emphasizes the processes of interaction as well as the institutions created through them, and reveals the interpenetration between public institutions and private networks which integrated different communities within the borders of a polis and connected them with the wider world.
Category: History