The City In History

Author : Lewis Mumford
ISBN : 156731211X
Genre : History
File Size : 44.53 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 289
Read : 454

The classic study of the city -- its origins, its transformations, and its prospects. Winner of the National Book Award.
Category: History

The City In History

Author : Robert Edward Garst
ISBN : OCLC:959778808
Genre :
File Size : 26.17 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 279
Read : 369

Category:

Die Vermessung Einer Generation

Author : Johanna A. Brumberg
ISBN : 9783835327689
Genre : History
File Size : 74.29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 222
Read : 553

Eine Historisierung der Wissensgenerierung durch den Bevölkerungszensus. Wie kam es zur Entdeckung der Babyboom-Generation in den USA? Johanna A. Brumberg findet eine Antwort auf diese Frage, indem sie die Verwandlung des statistischen Aufmerksamkeitsregimes zwischen den 1940er und 1980er Jahren genauer untersucht, das den Babyboom überhaupt erst sichtbar machte und die in den geburtenstarken Jahren geborenen Menschen auf eine bestimmte Weise beschrieb. Die Studie befasst sich mit der Produktion und Verbreitung von sozialem Wissen durch den US-amerikanischen Bevölkerungszensus und liefert damit ein Beispiel für die »Verwissenschaftlichung des Sozialen" sowie für den Prozesscharakter der Generationsrede. Erst die statistische Praxis der gesellschaftlichen Selbstbeobachtung ermöglicht es, den Babyboom als Ergebnis eines zunehmenden Kinderwunsches der white middle class in den suburbanen Vorstädten wahrzunehmen. Brumberg leistet mit ihrer fundierten Studie einen wesentlichen Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der Bevölkerungsstatistik in den USA und entschlüsselt zugleich dominante Vorstellungen über die Ordnung der US-amerikanischen Gesellschaft in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Category: History

Simulation

Author : Andrea Gleiniger
ISBN : 9783034610353
Genre : Architecture
File Size : 42.40 MB
Format : PDF
Download : 284
Read : 1295

Die Reihe «Kontext Architektur» stellt eine kritische Auswahl jener Begriffe zur Debatte, die im aktuellen Diskurs eine Rolle spielen. «Simulation» erörtert, welche Potenziale aber auch Grenzen uns die verschiedenen Verständnismöglichkeiten des heutigen Simulationsbegriffes eröffnen.
Category: Architecture

Tod Und Leben Gro Er Amerikanischer St Dte

Author : Jane Jacobs
ISBN : 9783035602128
Genre : Architecture
File Size : 54.39 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 395
Read : 1159

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.
Category: Architecture

Skepsis Und Engagement

Author : Gabriele Klein
ISBN : 3825846385
Genre : Civilization
File Size : 40.54 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 711
Read : 526

Category: Civilization

Bild Als Prozess

Author : Adriano Fabris
ISBN : 9783826045370
Genre : Aesthetics
File Size : 85.75 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 253
Read : 176

Die in diesem Band versammelten, von Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Ländern verfassten Beiträge resümieren nicht nur wichtige Gehalte bisheriger phänomenologisch-hermeneutischer Bildtheorien. Sie zeigen vor dem Hintergrund allgemeiner Bildwissenschaft auch neue Wege zur Deutung des Bildes auf. Dabei steht eine zentrale Frage im Mittelpunkt: Was bedeutet es, dass ein Bild, sei es im Bereich von Kunst, Kommunikation, Architektur, Literatur oder der Medien, gesehen wird? Mit ihrem kritischen Bildverständnis denkt die phänomenologisch-hermeneutische Philosophie Sehen als Prozess; sie orientiert sich nicht mehr, wie noch das platonische Erbe, am Verhältnis von Abbild und Wirklichkeit, sondern bezieht sich auf die dynamische Interaktion von Sehendem und Gesehenem. Subjekt und Objekt werden somit nicht lediglich als aktive und passive Seite des Sehens oder Denkens verhandelt, sondern ihre Relation wird als ikonische Differenz gefasst.
Category: Aesthetics