THE CAMBRIDGE COMPANION TO THE AGE OF JUSTINIAN

Download The Cambridge Companion To The Age Of Justinian ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to THE CAMBRIDGE COMPANION TO THE AGE OF JUSTINIAN book pdf for free now.

The Cambridge Companion To The Age Of Justinian

Author : Michael Maas
ISBN : 9781139826877
Genre : History
File Size : 24.62 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 963
Read : 462

This book introduces the Age of Justinian, the last Roman century and the first flowering of Byzantine culture. Dominated by the policies and personality of emperor Justinian I (527–565), this period of grand achievements and far-reaching failures witnessed the transformation of the Mediterranean world. In this volume, twenty specialists explore the most important aspects of the age including the mechanics and theory of empire, warfare, urbanism, and economy. It also discusses the impact of the great plague, the codification of Roman law, and the many religious upheavals taking place at the time. Consideration is given to imperial relations with the papacy, northern barbarians, the Persians, and other eastern peoples, shedding new light on a dramatic and highly significant historical period.
Category: History

The Cambridge Companion To The Age Of Attila

Author : Michael Maas
ISBN : 9781107021754
Genre : History
File Size : 87.89 MB
Format : PDF, Docs
Download : 242
Read : 1150

This book considers the great cultural and geopolitical changes in western Eurasia in the fifth century CE. It focuses on the Roman Empire, but it also examines the changes taking place in northern Europe, in Iran under the Sasanian Empire, and on the great Eurasian steppe. Attila is presented as a contributor to and a symbol of these transformations.
Category: History

Von Diokletian Zu Justinian

Author : Dimitra P.. Karamboula
ISBN : 9783643123190
Genre : Christianity and law
File Size : 83.79 MB
Format : PDF
Download : 926
Read : 629

Category: Christianity and law

Annalen

Author : Cornelius Tacitus
ISBN : UCAL:$B14381
Genre :
File Size : 55.87 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 335
Read : 968

Category:

Heilkulte In Attika

Author : Thomas Oliver Schindler
ISBN : 9783638691444
Genre :
File Size : 56.33 MB
Format : PDF
Download : 911
Read : 351

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Fruhgeschichte, Antike, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Fakultat fur alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Einfuhrung in die antike Religionsgeschichte - Kult und Gesellschaft in Athen., Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Eine sehr umfassende Arbeit uber alle griechischen Heilkulte der archaischen, klassischen und hellenistischen Zeit - mit Aussnahme des beruhmten Asklepios, der nur in Bezug auf die anderen Heilgotter /-heroen behandelt wird. Der Grund dafur. Unzahlige Abhandlungen befassen sich mit Asklepios, die restlichen Heiler fanden dagegen bis jetzt kaum Beachtung., Abstract: Wohlergehen und Gesundheit sind selbstredend seit Menschengedenken zentrale Bedurfnisse und haben als solche trotz des immensen medizinischen Fortschritts bis in die heutige Zeit Einzug in allen Weltreligionen. Folglich konnte auch in der griechischen Antike die damals aufkommende arztliche Wissenschaft mit ihrem Instrumentarium und ihrem theoretischen Wissen nur bis zu einem gewissen Grade Hilfe bringen und nicht alle Hoffnungen der Betroffenen erfullen . So blieb diesen oft nur der spirituelle Beistand gottlicher Wesen, die sich ihrer Leiden annahmen. Obwohl im damaligen Verstandnis der Griechen jedes uberirdische Wesen aufgrund seiner gottlichen Krafte heilen konnte, wurden auch ohne grosse Notsituationen standig Spezialisten und gottliche Arzte' gebraucht. Eben jene heilbringende Gottheiten und ihre Beziehung zu den Notleidenden sind das zentrale Thema dieser Arbeit. Emily Kearns schreibt passend hierzu: We are essentially concerned with the individual hero, specialising in cures, to whom the individual turns in cases of need"
Category:

Triumph Der Macht

Author : Michael Kulikowski
ISBN : 3806236690
Genre :
File Size : 37.7 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 224
Read : 1157

Category:

Das Andere Zeitalter Justinians

Author : Mischa Meier
ISBN : 3525252463
Genre : History
File Size : 44.11 MB
Format : PDF, ePub
Download : 511
Read : 1126

In dieser historischen Analyse der Herrschaftszeit Justinians (527-565) werden politik- und mentalitätengeschichtliche Ansätze miteinander verbunden. Die Transformationsprozesse in dieser Phase werden weniger aus dem Gestaltungswillen des Kaisers abgeleitet, sondern aus den Einwirkungen kontingenter Faktoren (besonders der Naturkatastrophen), die im 6. Jh. auf spezifische, von verbreiteten Endzeiterwartungen geprägte Wahrnehmungs- und Deutungsmuster getroffen sind. Untersucht werden u. a. Bewältigungsstrategien der Katastrophen in der Reichsbevölkerung, die sich daraus ergebenden Einflüsse auf die Politik des Kaisers sowie die langfristigen Konsequenzen der Geschehnisse in zentralen Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Arbeit stellt insofern auch einen wichtigen Beitrag zur Diskussion um die Frage nach dem Übergang von >Ostrom
Category: History

Justinian Und Die Armee Des Fr Hen Byzanz

Author : Clemens Koehn
ISBN : 9783110597202
Genre : History
File Size : 81.52 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 921
Read : 1330

Sowohl die Regierung Kaiser Justinians I. (527-565) als auch die spätantike/frühbyzantinische Armee sind seit einigen Jahren intensiv diskutierte Themen gerade der althistorischen Forschung. Dabei wird allerdings die Militärpolitik aus der Analyse der kaiserlichen Regierung weitgehend ausgeblendet. Die Rolle des Kaisers als Oberkommandierender der Armee findet kaum Beachtung, obgleich Justinian in einem seine Vorgänger weit übertreffenden Maße Kriege geführt hat. Der Kaiser gilt als akribischer Organisator der zivilen Verwaltung, aber militärisch eher als Laie. Hier wird nun erstmals umfassend die These argumentiert, dass Justinian militärischen Sachfragen insgesamt deutlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet hat als bislang angenommen. Von Beginn an betrieb er eine aktive Militärpolitik, die freilich zunehmend politischen und finanziellen Kontigenzen ausgesetzt war und schließlich scheiterte. An der Schnittstelle von Alter Geschichte, Byzantinistik und Militärgeschichte angesiedelt, stellt die Studie somit einen Beitrag zu der vieldiskutierten Frage nach den konkreten Entscheidungsabläufen und der Intentionalität des kaiserlichen Handelns im frühen Byzanz dar.
Category: History

Das M Nchtum In Der Religionspolitik Kaiser Justinians I

Author : Alexandra Hasse-Ungeheuer
ISBN : 9783110411362
Genre : History
File Size : 21.9 MB
Format : PDF, ePub
Download : 187
Read : 603

With his religious politics and his self-representation as the vicar of God on Earth, Justinian I (527-565) had an enduring impact on Late Antiquity. What part did monks, believed to be heavenly angels, play in promoting this notion? This book offers the first exhaustive investigation of Justinian’s personal relations to monkhood and the role of monks in religious and legislative politics.
Category: History