Systems Thinking For Social Change

Author : David Peter Stroh
ISBN : 9781603585804
Genre :
File Size : 46.90 MB
Format : PDF
Download : 987
Read : 945

Donors, leaders of nonprofits, and public policy makers usually have the best of intentions to serve society and improve social conditions. But often their solutions fall far short of what they want to accomplish and what is truly needed. Moreover, the answers they propose and fund often produce the opposite of what they want over time. We end up with temporary shelters that increase homelessness, drug busts that increase drug-related crime, or food aid that increases starvation. How do these unintended consequences come about and how can we avoid them? By applying conventional thinking to complex social problems, we often perpetuate the very problems we try so hard to solve, but it is possible to think differently, and get different results. Systems Thinking for Social Change enables readers to contribute more effectively to society by helping them understand what systems thinking is and why it is so important in their work. It also gives concrete guidance on how to incorporate systems thinking in problem solving, decision making, and strategic planning without becoming a technical expert. Systems thinking leader David Stroh walks readers through techniques he has used to help people end homelessness and increase affordable housing, improve public health, strengthen public education and access to early childhood development services, protect child welfare, reform the criminal justice system, resolve identity-based conflicts, and more. The result is a highly readable, effective guide to understanding systems and using that knowledge to get the results you want.
Category:

Selbstbild

Author : Carol Dweck
ISBN : 9783492972826
Genre : Psychology
File Size : 80.60 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 773
Read : 681

Spitzensportler, Geigenvirtuosen, Elitestudenten, Karrieremenschen – in der Regel sprechen wir Erfolge den Begabungen des Menschen zu. Doch dieser Glaube ist nicht nur falsch, er hindert auch unser persönliches Fortkommen und schränkt unser Potenzial ein. Die Psychologin Carol Dweck beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent, sondern das eigene Selbstbild. Was es damit auf sich hat, wie Ihr eigenes Selbstbild aussieht und wie Sie diese Erkenntnisse für sich persönlich nutzen können, erfahren Sie in diesem Buch.
Category: Psychology

Berfluss

Author : Peter H. Diamandis
ISBN : 9783864700736
Genre : Nature
File Size : 22.53 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 376
Read : 699

Seit Beginn der Menschheit klafft zwischen Arm und Reich eine scheinbar unüberwindbare Kluft. Einige wenige leben privilegiert, die Masse strampelt sich ab für das Nötigste. In ihrem Buch "Überfluss" belegen Dr. Peter Diamandis und Steven Kotler, dass sich diese Kluft rasant zu schließen beginnt. Sie dokumentieren, wie uns der Fortschritt durch künstliche Intelligenz, Computertechnik, Nanomaterialen, synthetische Biologie und andere exponentiell wachsende Technologien in den nächsten 20 Jahren weiter bringen wird, als es in den letzten zweihundert Jahren der Fall war. Denn gelingt es uns, die bereits vorhandenen Neuerungen sinnvoll einzusetzen, werden wir bald die Grundbedürfnisse jedes Menschen auf unserem Planeten stillen können. In allen Bereichen dieser Grundbedürfnisse wie Wasser, Nahrung, Energie, Gesundheitsvorsorge, Erziehung und Freiheit stellen uns die Autoren dutzende von Erfindern und Unternehmenslenkern vor, die auf ihrem jeweiligen Gebiet bereits Quantensprünge vorweisen können und belegen dies durch umfassendes Informationsmaterial, Grafiken und Charts. Dieses Buch ist ein heilsames Gegenmittel für den vorherrschenden Pessimismus und zeigt uns, dass wir allen Grund haben, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.
Category: Nature

Der Preis Der Ungleichheit

Author : Joseph Stiglitz
ISBN : 9783641098193
Genre : Social Science
File Size : 60.40 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 937
Read : 911

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.
Category: Social Science

Die Machiavellis Der Wissenschaft Das Netzwerk Des Leugnens

Author : Erik M. Conway
ISBN : 9783527412112
Genre : Democracy and science
File Size : 22.8 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 288
Read : 1254

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.
Category: Democracy and science

Die F Nfte Disziplin

Author : Peter M. Senge
ISBN : 3791029967
Genre :
File Size : 85.85 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 197
Read : 350

Das Prinzip der lernenden Organisation verstehen und umsetzen. Die Fähigkeit, schneller zu lernen als die Konkurrenz, gehört in der heutigen Wissensgesellschaft zu den wichtigsten Wettbewerbsfaktoren. Lernende Organisationen fördern gemeinsames und individuelles Lernen - und somit die Motivation der Mitarbeiter. Der Autor erläutert die fünf Disziplinen, die das Lernen im Team und in der Organisation ermöglichen: Personal Mastery, mentale Modelle, die gemeinsame Vision, Team-Lernen und systemisches Denken. Er zeigt, wie gewohnte Denk- und Handlungsmuster aufgebrochen und der Wandel zur lernenden Organisation konkret gestaltet wird. Die 11. Auflage wurde komplett überarbeitet. Neue Fallbeispiele illustrieren aktuelle Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis. Es wird deutlich: Das Konzept der lernenden Organisation wird in vielfältigen Kontexten erfolgreich angewendet.
Category: