SOUL BY SOUL LIFE INSIDE THE ANTEBELLUM SLAVE MARKET

Download Soul By Soul Life Inside The Antebellum Slave Market ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to SOUL BY SOUL LIFE INSIDE THE ANTEBELLUM SLAVE MARKET book pdf for free now.

Soul By Soul

Author : Walter JOHNSON
ISBN : 0674039157
Genre : History
File Size : 69.15 MB
Format : PDF, ePub
Download : 945
Read : 1315

Soul by Soul tells the story of slavery in antebellum America by moving away from the cotton plantations and into the slave market itself, the heart of the domestic slave trade. Taking us inside the New Orleans slave market, the largest in the nation, where 100,000 men, women, and children were packaged, priced, and sold, Walter Johnson transforms the statistics of this chilling trade into the human drama of traders, buyers, and slaves, negotiating sales that would alter the life of each. What emerges is not only the brutal economics of trading but the vast and surprising interdependencies among the actors involved.
Category: History

Kritik Der Schwarzen Vernunft

Author : Achille Mbembe
ISBN : 9783518738481
Genre : Political Science
File Size : 32.41 MB
Format : PDF, Docs
Download : 893
Read : 227

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch »Rassen« und »Spezies« produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine »schwarze Vernunft« zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in seinem brillanten und mitreißenden neuen Buch zeigt. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus dem transatlantischen Sklavenhandel entwickelt hat. In dieser Zeit steigt Europa zum Zentrum der Welt auf und kreiert die Figur des »Negers«, des »Menschen-Materials«, der »Menschen-Ware«, die über den »schwarzen Atlantik« gehandelt wird. Mit dem Abolitionismus, der Revolution in Haiti, dem Antikolonialismus oder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung kommt zwar seit der Aufklärung eine erste globale Welle der Kritik an der Sklaverei und der »schwarzen Vernunft« des Kapitalismus auf. Dieser breitet sich jedoch in seiner neoliberalen Spielart unaufhaltsam weiter aus und überträgt die Figur des »Negers« nun auf die gesamte »subalterne Menschheit«. In diesem Prozess des »Schwarzwerdens der Welt«, so die radikale Kritik Mbembes, bilden auch Europa und seine Bürger mittlerweile nur noch eine weitere Provinz im weltumspannenden Imperium des neoliberalen Kapitalismus.
Category: Political Science

Buch Des Fl Sterns

Author : Varujan Vosganian
ISBN : 9783552056596
Genre : Fiction
File Size : 20.94 MB
Format : PDF
Download : 939
Read : 494

Varujan Vosganian breitet einen fein gewebten Teppich an Geschichten und Figuren vor uns aus. In Focsani, einer Provinzstadt in Rumänien, scheinen sich die Wege des aus seiner Heimat vertriebenen armenischen Volkes zu kreuzen: Da ist Sahag, der von seiner Mutter für einen Sack Mehl verkauft wurde, und Siruni, die von den Russen nach Sibirien deportiert wurde. Und da ist Großvater Garabet, der weise die Fäden dieser so wunder- wie grausamen Saga zusammenhält. Eine fremde und ferne Welt, voll von phantastischen Geschichten und von tragischer Geschichte - das Schicksal des Volkes von Armenien als epochaler Roman.
Category: Fiction

Twelve Years A Slave

Author : Solomon Northup
ISBN : 9783492967082
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 74.39 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 379
Read : 1245

Solomon Northup war ein freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer verkauft wurde. Dort lebte er zwölf Jahre als Sklave, bis er schließlich – als einer der wenigen – seine Freiheit zurückerlangen und zu seiner Familie zurückkehren konnte. Die gleichnamige Verfilmung seiner Memoiren von Regisseur Steve McQueen hat bei der Verleihung der Golden Globes den Hauptpreis als bestes Filmdrama gewonnen.
Category: Biography & Autobiography

Golden Boy

Author : Aravind Adiga
ISBN : 9783406698040
Genre : Fiction
File Size : 82.26 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 107
Read : 264

Aravind Adigas dritter Roman erzählt von zwei jungen Brüdern auf der Suche nach sich selbst, vom Sport als Aufstiegschance und gnadenlosem Wettbewerb, von jungen Talenten und alten Talentsuchern, von Liebe und Ausbeutung, von Leidenschaft und Gewalt. Manjunath Kumar ist vierzehn. Er weiß, dass er ein guter Kricketspieler ist, vielleicht sogar so gut wie sein älterer Bruder Radha. Er weiß, warum er seinen dominanten und sportbesessenen Vater fürchtet, seinen brillanten Bruder bewundert und von der Welt amerikanischer Serien sowie interessanter wissenschaftlicher Fakten fasziniert ist. Aber es gibt vieles, das er noch nicht weiß – über sich selbst und die Welt um ihn herum. Als er Radhas großen Rivalen kennenlernt, einen privilegierten Jungen voller Selbstvertrauen, beginnt sich für Manju alles auf den Kopf zu stellen und er muss Entscheidungen treffen, die seine Welt verändern. Suggestiv und sensibel, bissig und schwungvoll – ein neuer, eindrucksvoller Roman des indischen Bestsellerautors und Booker-Prize-Gewinners
Category: Fiction

New Orleans And The Global South Caribbean Creolization Carnival

Author : Ottmar Ette
ISBN : 9783487155043
Genre : History
File Size : 23.30 MB
Format : PDF, ePub
Download : 396
Read : 465

Innerhalb der USA gilt New Orleans seit jeher als die „unamerikanischste“ Stadt, als exotisch und anders, gar als „sozio-geographischer Unfall“. Hier überkreuzen sich nicht nur die Einflüsse verschiedener Kolonialkulturen, sondern auch die Routen des atlantischen Sklavenhandels und der asiatischen Arbeitsmigration und nicht zuletzt die ideellen wie materiellen Transferbewegungen zwischen den beiden Amerikas. Der vorliegende Band macht es sich zur Aufgabe, diese vielfältigen transarealen Zirkulationsprozesse zu analysieren und das Potential New Orleans' zur paradigmatischen Metropole des Globalen Südens auszuloten. Im Fokus stehen verschiedene Formen der kulturellen Kreolisierung, wie sie sich in der Sprache, der Literatur, der Musik, aber auch in Alltagsphänomen wie dem Karneval oder Computerspielen manifestieren. Within the USA, New Orleans has long been considered the ‘un-American’ city, seen as exotic and different, even as a ‘socio-geographical accident’. It is a crossroads not only for the influences of different colonial cultures but also for the routes of the Atlantic slave trade and immigration of Asian workers, and not least for material and non-material transfer between the two Americas. This volume seeks to analyse these manifold transareal circulation processes and to explore New Orleans’s potential as a paradigmatic metropolis of the Global South. The focus is on different forms of creolisation as manifested in language, literature and music, but also in everyday phenomena such as Carnival or computer games.
Category: History

Slaves Waiting For Sale

Author : Maurie D. McInnis
ISBN : 9780226559339
Genre : Art
File Size : 86.56 MB
Format : PDF, Docs
Download : 269
Read : 292

In 1853, Eyre Crowe, a young British artist, visited a slave auction in Richmond, Virginia. Harrowed by what he witnessed, he captured the scene in sketches that he would later develop into a series of illustrations and paintings, including the culminating painting, Slaves Waiting for Sale, Richmond, Virginia. This innovative book uses Crowe’s paintings to explore the texture of the slave trade in Richmond, Charleston, and New Orleans, the evolving iconography of abolitionist art, and the role of visual culture in the transatlantic world of abolitionism. Tracing Crowe’s trajectory from Richmond across the American South and back to London—where his paintings were exhibited just a few weeks after the start of the Civil War—Maurie D. McInnis illuminates not only how his abolitionist art was inspired and made, but also how it influenced the international public’s grasp of slavery in America. With almost 140 illustrations, Slaves Waiting for Sale brings a fresh perspective to the American slave trade and abolitionism as we enter the sesquicentennial of the Civil War.
Category: Art