SEXUS UND HERRSCHAFT

Download Sexus Und Herrschaft ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to SEXUS UND HERRSCHAFT book pdf for free now.

Sexus Und Herrschaft

Author : Kate Millett
ISBN : 9783462411201
Genre : Social Science
File Size : 42.79 MB
Format : PDF, Docs
Download : 121
Read : 934

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.
Category: Social Science

Sexus Text Herrschaft

Author : Toril Moi
ISBN : STANFORD:36105043234538
Genre : Feminist literary criticism
File Size : 73.28 MB
Format : PDF, ePub
Download : 508
Read : 695

Category: Feminist literary criticism

Sexuelle Politiken

Author : Heike Raab
ISBN : 9783593393025
Genre : Social Science
File Size : 40.40 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 810
Read : 1044

Die Debatte über die gleichgeschlechtliche Ehe beschäftigt seit geraumer Zeit Gesellschaft wie homosexuelle Emanzipationsbewegungen, wobei verschiedene Vorstellungen von Gleichstellung und politischer Partizipation kollidieren. Heike Raab analysiert die unterschiedlichen sexuellen Politiken, die in dieser Auseinandersetzung zum Tragen kommen. Am Beispiel der politischen Prozesse um die Homo-Ehe-Gesetzesinitiative erforscht sie lesbisch/ schwule Identitätspolitiken und zeigt, wie sich im politischen Raum Veränderungen vollziehen.
Category: Social Science

Messy Lives

Author : Katie Roiphe
ISBN : 9783843704717
Genre : Self-Help
File Size : 32.14 MB
Format : PDF, Docs
Download : 257
Read : 1313

Wir meiden Weißmehlprodukte und raffinierten Zucker, gehen zum Yoga, und wenn es in der Beziehung nicht läuft, machen wir eine Paartherapie. Wir haben klare Ansichten, was richtig und was falsch ist, und danach handeln wir. Dennoch sind wir fasziniert von TV-Serien wie „Mad Men“ und dem ungesunden, in jeder Hinsicht unaufgeräumten Lebensstil, der dort zelebriert wird. Woher rührt diese Sehnsucht nach dem unaufgeräumten Leben, und was sagt sie über uns und unsere Zeit aus?
Category: Self-Help

Gender Paradoxien

Author : Judith Lorber
ISBN : 9783663014836
Genre : Social Science
File Size : 27.47 MB
Format : PDF
Download : 666
Read : 1008

Mit den Gender-Paradoxien erscheint das wichtigste Buch der in New York lebenden Feministin und Soziologin Judith Lorber in deutscher Sprache. Auf der Grundlage eines sozial-konstruktivistischen Ansatzes zeigt Lorber, wie die Unterschiede zwischen Frauen und Männern ebenso wie die Unterschiede zwischen Hetero- und Homosexuellen in der sozialen Praxis hergestellt und institutionalisiert werden. Dabei wird Gender als soziale Basis-Institution konzeptualisiert, die - vergleichbar den Institutionen Familie, Ökonomie und Religion - das soziale Leben in allen gesellschaftlichen Bereichen grundlegend strukturiert und prägt. Darüber hinaus nimmt Judith Lorber eine kategoriale Differenzierung zwischen Sex, Sexualität und Gender vor. Jede dieser Kategorien ist sozial konstruiert, und jede entzieht sich bei genauerer Betrachtung einer binären Ordnung.Zielsetzung des Buches ist ein Beitrag zur Beseitigung der Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen. "Wenn die gender-Ungleichheit abgeschafft werden soll, müssen die gender entweder in jeder Hinsicht völlig gleichgestellt werden oder gender darf nicht länger eine zentrale soziale Kategorie sein, die bestimmt, welcher soziale Status einem Menschen zugewiesen wird."
Category: Social Science

Sexuelle Szenen

Author : Christiane Schmerl
ISBN : 9783663113577
Genre : Social Science
File Size : 71.7 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 623
Read : 502

Von den Anfängen der Sozialwissenschaft bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde menschliche Sexualität als Trieb angesehen, der je nach Mode sublimiert oder ausgelebt werden müsse. Auch die Frauen- und Geschlechterforschung blieb mit diesem Modell konfrontiert, das die sexuelle Befreiung der Frau analog der des Mannes versprach. Dass menschliche Sexualität außer einer physischen Basis aber grundsätzlich einer kulturellen Grundlage bedarf, wurde erst später entdeckt. Diese Einsicht ist, auf die Geschlechterdebatte angewendet, von einiger Sprengkraft: Wenn dort die "Kategorie Geschlecht" und "die Geschlechterverhältnisse" dekonstruiert werden sollen, wäre es nötig, dies vornehmlich am Naturmodell einer "freien" Sexualität zu betreiben, die von Hoch- bis Populär-Kultur den Geschlechtern kommerziell genormte Ideale wie Tabubrüche als Sex-Standards liefert. Das Buch setzt hier an, indem es den heutigen Diskussionsstand über menschliche Sexualität für die Debatte des gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisses sowohl bereitstellt wie einfordert.
Category: Social Science

Fliegen Flying

Author : Kate Millett
ISBN : 9783462412246
Genre : Fiction
File Size : 52.11 MB
Format : PDF
Download : 168
Read : 979

»Flying«, neben »Sita« Kate Milletts persönlichstes Buch, ist eine sehr genaue Beschreibung der ersten Jahre der Frauenbewegung und zugleich ein Stück Autobiographie einer ihrer aktivsten führenden Figuren. Kate Millett erinnert sich an ihre Kindheit, ihre Reisen, an ihre Ehe mit dem japanischen Bildhauer Fumio Yoshimura, ihre Schwierigkeiten, eine Identität zu finden als Künstlerin, zu entscheiden zwischen ihren Talenten als Bildhauerin, Schriftstellerin, Filmemacherin. Sie schildert ihren Weg in der Frauenbewegung, ihre Vereinnahmung nach dem internationalen Erfolg von »Sexus und Herrschaft« und die Schmähung nach ihrem öffentlichen Bekenntnis zur Homosexualität. Ihr leidenschaftliches Plädoyer gegen Monogamie, gegen einseitig festgelegte Geschlechterbeziehung kam für die Mehrheit der Frauen zu früh; sie fürchteten Diskriminierung von außen und Spaltung innerhalb der Bewegung.
Category: Fiction

Mutter Und M Tterlichkeit

Author : Irmgard Roebling
ISBN : 3826012127
Genre : German literature
File Size : 29.26 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 228
Read : 1281

Category: German literature

Genus

Author : Ivan Illich
ISBN : 3406392059
Genre : Sex role
File Size : 53.24 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 702
Read : 1078

Category: Sex role