Scrambling For Africa

Author : Johanna Tayloe Crane
ISBN : 9780801469053
Genre : Social Science
File Size : 89.60 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 591
Read : 1109

Countries in sub-Saharan Africa were once dismissed by Western experts as being too poor and chaotic to benefit from the antiretroviral drugs that transformed the AIDS epidemic in the United States and Europe. Today, however, the region is courted by some of the most prestigious research universities in the world as they search for “resource-poor” hospitals in which to base their international HIV research and global health programs. In Scrambling for Africa, Johanna Tayloe Crane reveals how, in the space of merely a decade, Africa went from being a continent largely excluded from advancements in HIV medicine to an area of central concern and knowledge production within the increasingly popular field of global health science. Drawing on research conducted in the U.S. and Uganda during the mid-2000s, Crane provides a fascinating ethnographic account of the transnational flow of knowledge, politics, and research money—as well as blood samples, viruses, and drugs. She takes readers to underfunded Ugandan HIV clinics as well as to laboratories and conference rooms in wealthy American cities like San Francisco and Seattle where American and Ugandan experts struggle to forge shared knowledge about the AIDS epidemic. The resulting uncomfortable mix of preventable suffering, humanitarian sentiment, and scientific ambition shows how global health research partnerships may paradoxically benefit from the very inequalities they aspire to redress. A work of outstanding interdisciplinary scholarship, Scrambling for Africa will be of interest to audiences in anthropology, science and technology studies, African studies, and the medical humanities.
Category: Social Science

Diagnostic Controversy

Author : Carolyn Smith-Morris
ISBN : 9781317383055
Genre : Social Science
File Size : 78.26 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 401
Read : 359

This collection is dedicated to the diagnostic moment and its unrivaled influence on encompassment and exclusion in health care. Diagnosis is seen as both an expression and a vehicle of biomedical hegemony, yet it is also a necessary and speculative tool for the identification of and response to suffering in any healing system. Social scientific studies of medicalization and the production of medical knowledge have revealed tremendous controversy within, and factitiousness at the outer parameters of, diagnosable conditions. Yet the ethnographically rich and theoretically complex history of such studies has not yet congealed into a coherent structural critique of the process and broader implications of diagnosis. This volume meets that challenge, directing attention to three distinctive realms of diagnostic conflict: in the role of diagnosis to grant access to care, in processes of medicalization and resistance, and in the transforming and transformative position of diagnosis for 21st-century global health. Smith-Morris’s framework repositions diagnosis as central to critical global health inquiry. The collected authors question specific diagnoses (e.g., Lyme disease, Parkinson's, andropause, psychosis) as well as the structural and epistemological factors behind a disease’s naming and experience.
Category: Social Science

Das Exil Der G Tter

Author : Stephan Palmié
ISBN : 3631428413
Genre : Blacks
File Size : 73.5 MB
Format : PDF, Docs
Download : 235
Read : 646

Category: Blacks

28 Stories Ber Aids In Afrika

Author : Stephanie Nolen
ISBN : 349205014X
Genre :
File Size : 42.10 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 217
Read : 414

28 Lebensgeschichten von Afrikanern, deren Leben von HIV bestimmt wird: 28 Stories, die sinnbildlich für die 28 Millionen Menschen stehen, die in den nächsten 5 Jahren auf dem Kontinent an AIDS sterben werden.
Category:

Die Organisation Des Wissens

Author : Ikujiro Nonaka
ISBN : 9783593396316
Genre : Business & Economics
File Size : 75.74 MB
Format : PDF, ePub
Download : 575
Read : 703

In jedem Mitarbeiter schlummert wertvolles Wissen. Wer seine Firma richtig organisiert, kann diese Schätze heben. Japanische Manager haben dies früh begriffen und ihren Unternehmen langfristige Wettbewerbsvorteile verschafft. Anhand ausführlicher Fallbeispiele erläutern die Autoren in diesem Klassiker der Managementliteratur, wie Führungskräfte die Ressource Wissen nutzbar machen und sie in erfolgreiche Produkte und Technologien umwandeln können. "Dies ist das bisher kreativste Buch über Management aus Japan. Absolute Pflichtlektüre für Manager in einer Welt ohne Grenzen." Kenichi Ohmae "Ein wichtiges Buch für die Unternehmenspraxis." Michael E. Porter "Mit Nonakas Thesen zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab." Wirtschaftswoche "Spannend geschrieben, mit vielen Aha-Erlebnissen beim Lesen." ManagerSeminare
Category: Business & Economics

Selbstbild

Author : Carol Dweck
ISBN : 9783492972826
Genre : Psychology
File Size : 62.34 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 716
Read : 1316

Spitzensportler, Geigenvirtuosen, Elitestudenten, Karrieremenschen – in der Regel sprechen wir Erfolge den Begabungen des Menschen zu. Doch dieser Glaube ist nicht nur falsch, er hindert auch unser persönliches Fortkommen und schränkt unser Potenzial ein. Die Psychologin Carol Dweck beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent, sondern das eigene Selbstbild. Was es damit auf sich hat, wie Ihr eigenes Selbstbild aussieht und wie Sie diese Erkenntnisse für sich persönlich nutzen können, erfahren Sie in diesem Buch.
Category: Psychology

Mediale Historiographien

Author : Lorenz Engell
ISBN : STANFORD:36105029779308
Genre : Communication
File Size : 46.44 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 402
Read : 1211

Category: Communication

Dead Aid

Author : Dambisa Moyo
ISBN : 9783942989718
Genre : Social Science
File Size : 26.49 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 818
Read : 207

Afrika ist ein armer Kontinent. Ein Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Um zu helfen, adoptieren Prominente afrikanische Halbwaisen und flanieren durch Flüchtlingslager, laden die Gutmenschen unter den Popstars zu Benefiz-Konzerten, und westliche Staaten haben in den letzten 50 Jahren eine Billion Dollar an afrikanische Regierungen gezahlt. Aber trotz Jahrzehnten von billigen Darlehen, nicht rückzahlbaren Krediten, Schuldenerlassen, bilateraler und multilateraler Hilfe steht Afrika schlimmer da als je zuvor. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente dar. Entwicklungshilfe, im Sinne von Geld-Transfers zwischen Regierungen, macht abhängig. Sie zementiert die bestehenden Gegebenheiten, fördert Korruption und finanziert sogar Kriege. Sie zerstört jeden Anreiz, gut zu wirtschaften und die Volkswirtschaft anzukurbeln. Entwicklungshilfe zu beziehen ist einfacher, als ein Land zu sanieren. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldoff weiß Moyo, wovon sie spricht. Die in Sambia geborene und aufgewachsene Harvard-Ökonomin arbeitete jahrelang für die Weltbank. In Dead Aid erklärt sie nicht nur, was die negativen Folgen von Entwicklungshilfe sind und warum China für Afrika eine Lösung und nicht Teil des Problems ist; sie entwirft zudem einen Weg, wie sich Afrika aus eigener Kraft und selbstbestimmt entwickeln kann. In den USA und Großbritannien löste Dead Aid eine hitzige Debatte aus. Es stand mehrere Wochen auf der New York Times Bestsellerliste und wurde vom Sunday Herald zum Buch des Jahres gewählt. Das Time Magazine wählte Dambisa Moyo 2009 zu einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt.
Category: Social Science

Wohlstand Und Armut Der Nationen

Author : David Landes
ISBN : 9783641051112
Genre : History
File Size : 70.54 MB
Format : PDF, Docs
Download : 708
Read : 574

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.
Category: History