SCHULER SCHREIBEN GESCHICHTE KREATIVES SCHREIBEN IM GESCHICHTSUNTERRICHT ZWISCHEN FIKTIONALITAT UND FAKTIZITAT FORUM HISTORISCHES LERNEN GERMAN EDITION

Download Schuler Schreiben Geschichte Kreatives Schreiben Im Geschichtsunterricht Zwischen Fiktionalitat Und Faktizitat Forum Historisches Lernen German Edition ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to SCHULER SCHREIBEN GESCHICHTE KREATIVES SCHREIBEN IM GESCHICHTSUNTERRICHT ZWISCHEN FIKTIONALITAT UND FAKTIZITAT FORUM HISTORISCHES LERNEN GERMAN EDITION book pdf for free now.

Intermedialer Style

Author : Gerda Wurzenberger
ISBN : 9783839433461
Genre : Social Science
File Size : 88.93 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 329
Read : 686

In der globalisierten digitalisierten Medienwelt nehmen gerade bildungsferne Jugendliche einen privilegierten Platz ein. Anhand umfangreicher Texte aus einem Schreibprojekt zeigt Gerda Wurzenberger, wie das Medienwissen sowie die alltagssprachlichen Ressourcen der Jugendlichen genutzt werden können, um literarisches Schreiben aus der Lebenswelt der Jugendlichen heraus zu entwickeln und zugleich auch darin zu verorten. Der Style, den die Jugendlichen beim gemeinsamen Schreiben kreieren, macht das innovative Potenzial erkennbar, welches die (Inter-)Medialisierung des Alltags sowie die Migrationsbewegungen für die Sprache und das Erzählen bereithalten.
Category: Social Science

Die Nation Schreiben

Author : Christoph Conrad
ISBN : 3525362609
Genre : History
File Size : 28.28 MB
Format : PDF, ePub
Download : 522
Read : 1290

Proceedings of a conference held in Berlin in June 1999.
Category: History

Rolle Des Lebens

Author : Henry McKean Taylor
ISBN : STANFORD:36105029725707
Genre : Performing Arts
File Size : 35.68 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 116
Read : 365

Category: Performing Arts

Historische Kulturwissenschaften

Author : Jan Kusber
ISBN : 9783839414415
Genre : Social Science
File Size : 24.66 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 184
Read : 1102

Der Begriff »Kulturwissenschaften« wird gegenwärtig in Kontexten genutzt, in denen gegen die fortschreitende Spezialisierung insbesondere in den Geisteswissenschaften und gegen die damit einhergehende Fragmentierung des Wissens plädiert wird. Neben einer Perspektivierung der einzelnen Disziplinen als Kulturwissenschaften im Plural wird aber auch eine Art Dachdisziplin »Kulturwissenschaft« als wesentlich für die Modernisierung der Geisteswissenschaften diskutiert. Aus disziplinärer Perspektive loten die Beiträge dieses Bandes Möglichkeiten und Grenzen kulturwissenschaftlichen Arbeitens aus. Sie finden zu einer interdisziplinären Verständigung aus einer dezidiert historischen Sicht, die scheinbar disparate Geisteswissenschaften integriert.
Category: Social Science

Historisches Erz Hlen Und Lernen

Author : Martin Buchsteiner
ISBN : 9783658110789
Genre : History
File Size : 25.34 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 865
Read : 208

Dieser Band versammelt Beiträge, die sich dem Zusammenhang zwischen historischem Erzählen und Lernen von Jugendlichen aus verschiedenen Blickwinkeln nähern. Historisch wird die Entwicklung im schulischen Geschichtsunterricht analysiert. Theoretisch werden beide Begriffe geschärft. Empirisch erfolgt eine Annäherung an Aspekte historischen Lernens und Erzählens von Schülerinnen und Schülern. Pragmatisch finden sich Vorschläge zu Vorgehensweisen im Unterricht. Dabei wird deutlich, dass die Geschichtsdidaktik mittlerweile die Kernbegriffe bereitstellt, um historisches Lernen und Erzählen zu beschreiben und auf pragmatischer Ebene in Anregungen für die Praxis umzusetzen.
Category: History

Die Listen Der Evidenz

Author : Michael Cuntz
ISBN : 3832179798
Genre : Communication and culture
File Size : 84.32 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 217
Read : 154

Category: Communication and culture

Zahlenwerk

Author : Andrea Mennicken
ISBN : 9783531904498
Genre : Social Science
File Size : 63.44 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 500
Read : 685

Inwiefern die massenhafte Mobilisierung von Zahlen und Rechenpraktiken die Aufrechterhaltung sozialer Ordnung ermöglicht oder in Mitleidenschaft zieht, hat in den Sozialwissenschaften bislang wenig systematische Beachtung gefunden. Auch die Diskussion über organisiertes Rechnen, die im englischsprachigen Raum unter dem Oberbegriff des "Accounting" geführt wird, ist weitgehend auf Spezialistenkreise beschränkt geblieben. Mit Beiträgen zum Umgang mit Zahlen in Organisationen, Wirtschaft und Gesellschaft dokumentiert der Band "Zahlenwerke" eine nun allmählich erwachende sozialwissenschaftliche Aufmerksamkeit und zeigt dabei neben interdisziplinären Berührungspunkten zwischen Soziologie und Betriebswirtschaftslehre auch solche zwischen organisations- und gesellschaftstheoretischen sowie kulturwissenschaftlichen Ansätzen auf.
Category: Social Science

Kurz Knapp

Author : Michael Gamper
ISBN : 9783839435564
Genre : Literary Criticism
File Size : 34.59 MB
Format : PDF, ePub
Download : 702
Read : 1197

Tweets, SMS, Facebook-Statusmeldungen oder Microblog-Einträge: Die Verfahren, Neuigkeiten zu verkünden und Wissen zu teilen, werden scheinbar immer kürzer. Dieser Band setzt den aktuellen Trend der Verknappung in Bezug zu seiner Vorgeschichte und zeigt: Die Konjunktur des Kurzen und Knappen setzte lange vor dem digitalen Zeitalter ein. Die Karriere der kleinen Formen hängt eng mit kulturellen Errungenschaften des 17. Jahrhunderts zusammen, die bis zum 19. Jahrhundert in der Herausbildung professioneller Mediennetzwerke rasant an Bedeutung gewannen. Seitdem bilden Anekdoten, Fallbeispiele, Kurzmeldungen, »Vermischtes«, Schlagzeilen und Miszellen »aus aller Welt« wesentliche Elemente der Organisation und Kommunikation moderner Wissensbestände.
Category: Literary Criticism

Schrift Und Schriftlichkeit Writing And Its Use

Author : Hartmut Günther
ISBN : 9783110194135
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 56.98 MB
Format : PDF, ePub
Download : 607
Read : 1247

Schrift und Schriftlichkeit sind aus modernen Gesellschaften nicht wegzudenken. Schriftliche Texte regeln unser Leben. Das erfolgreiche Lernen von Lesen und Schreiben und das Ausmaß, in dem Individuen an Schriftlichkeitsprozessen partizipieren können, bestimmen wesentlich ihre gesellschaftliche Stellung. Die Verschiedenheit der Schriften entsprechen unterschiedliche gesellschaftliche Vorstellungen über den Stellenwert von Schrift und Schriftlichkeit. Der Gegenstand des Handbuchs ist entsprechend weit gefaßt. Er begreift alle Völker ein, die sich der Schrift bedienen und bedient haben, alle Sprachen, die neben der mündlichen eine schriftliche Sprachform ausgebildet haben, alle Gruppen und Individuen, deren Leben durch den Umgang mit Schrift und schriftlichen Texten bestimmt wurde und wird. Die Erforschung von Schrift und Schriftlichkeit ist bislang nur unter der Perspektive von Einzelwissenschaften betrieben worden, weshalb es heute weder eine einheitliche Theoriebildung über den Gegenstand gibt noch einen systematischen überfachlichen Austausch. Das vorgestellte Handbuch soll diesen Mangel beheben helfen. In zwei Bänden mit ca. 150 Artikeln werden historische, kulturelle, funktionale Aspekte von Schrift und Schriftlichkeit dargestellt, gesellschaftliche Prozesse der Normierung und Alphabethisierung in verschiedenen Ländern behandelt, Modelle der psychologischen Prozesse beim Lesen und Schreiben und beim Schriftsprachenerwerb gekennzeichnet, ausgewählte Schriftsysteme mit den Mitteln der modernen linguistischen Schriftsystemforschung dokumentiert und Sonderschriften beschrieben. Ein umfangreiches Namen- und Sachregister erschließt die interdisziplinären Bezüge weiter.
Category: Language Arts & Disciplines