RISIKOMANAGEMENT

Download Risikomanagement ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to RISIKOMANAGEMENT book pdf for free now.

Verkn Pfung Von Risikomanagement Und Compliance Im Mittelst Ndischen Konzernunternehmen

Author : Kay Höft
ISBN : 9783842808355
Genre : Business & Economics
File Size : 25.34 MB
Format : PDF
Download : 666
Read : 564

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: Die Themenstellung ‘Risikomanagement und Compliance’ erfreut sich einer anhaltenden Aktualität in Lehre und Praxis. Noch im Jahre 2008 werteten global aufgestellte Unternehmen das Problem ‘Regulierung und Compliance’ als erstrangiges Top-Risiko und im Jahre 2009 wurde es nur durch den ‘Credit Crunch’ auf Patz 2 verdrängt. Der Problemkreis belegt zugleich ein vergleichsweise junges Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, unter dessen Auspiz Wege zum Umgang mit volatilen bis krisengeschüttelten Märkten aufgezeigt werden können. Konzeptionell stellt sich dabei weniger die Frage, ‘ob’ man Risiken eingeht, sondern vielmehr ‘wie’ man mit ihnen umgeht. Die stetig anwachsende Zahl von rechtlichen und selbst auferlegten Regularien zur Kontrolle von Risiken führt auch bei mittelständischen Unternehmen zu Intransparenz und Unsicherheit. Selbst wenn die zur Bewältigung notwendigen Informationen grundsätzlich zugänglich sind, ist die Suche und das Filtern der relevanten Bestandteile mit einem nicht unerheblichen Zeitaufwand verbunden. Wenn sich in dieser Situation ein Risiko realisiert, ist es für diejenigen Mitarbeiter, die es bereits ex-ante ‘besser wussten’, unverständlich, warum nicht schon im Vorfeld gehandelt wurde. Den unfreiwilligen Verursachern hingegen ist dieser Vorwurf unangenehm - sie haben stets versucht sorgfältig zu handeln, konnten das ‘ob’ oder ‘wie’ des Risikos aber aufgrund eines Informationsdefizites nicht vorhersehen. Für die Folgen steht wiederum die Geschäftsleitung in der Verantwortung, während der Kunde verärgert ist. Quintessenz eines derartigen, praxisrelevanten Szenarios ist, dass alle Parteien Nachteile davontragen, die durch ein organisiertes Risikomanagement- und Compliancesystem hätten verringert oder ganz verhindert werden können. Entgegen dieser Erkenntnis sind ganzheitliche Risikomanagement- und Compliancesysteme in mittelständischen Konzernunternehmen bislang selten oder nur im Ansatz etabliert. Die Situation ist dem Umstand geschuldet, dass: die Konzepte oft als Schlagworte benutzt, ihre Inhalte aber kaum transportiert werden. Die Abgrenzung zwischen Risikomanagement und Compliance unklar ist. Die Methoden sich angeblich nur für Konzerne eignen. Unklar ist, ob eine rechtliche Pflicht zur Einführung besteht. Unternehmensrisiken nicht systematisch identifiziert, bewertet und bewältigt und damit unterschätzt werden und dass der Nutzen im Verhältnis zu den Kosten [...]
Category: Business & Economics

Risikomanagement

Author : Andreas Krahe
ISBN : 9783832526658
Genre : Business & Economics
File Size : 41.10 MB
Format : PDF, Docs
Download : 969
Read : 811

Das Risikomanagement wird immer mehr zu einem wichtigen Hebel fur den unternehmerischen Erfolg. Es umfasst den gesamten Prozess vom Identifizieren uber das Analysieren, Bewerten, Berichten und Steuern bis hin zum Kontrollieren der Risiken. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Steuern von Risiken zu, also der Frage: {"Was mache ich jetzt mit den Risiken, wie kriege ich die in den Griff?"}. Im ersten Teil des Buches wird der Risikomanagementprozess kompakt und leicht verstandlich dargestellt. Zahlreiche Abbildungen, viele Praxisbeispiele sowie Hinweise zur weiterfuhrenden Literatur erleichtern den Zugang zur Materie. Im zweiten Teil dreht sich alles um das Steuern von Risiken. Es wird gezeigt, dass es zwischen dem Risikomanagement in den Bergen und im Unternehmen erstaunliche Parallelen gibt. Nach Erlauterung der alpinen Risikomanagementmassnahme, die auch fur den alpinen Laien problemlos zu verstehen ist, schliessen sich konkrete Umsetzungsmoglichkeiten fur die Welt der Unternehmen an, die mit vielen realen Praxisbeispielen belegt sind. Sie sind fur den eiligen Leser im Anhang ubersichtlich in tabellarischer Form zusammengefasst. Funf Interviews mit bekannten Alpinisten, wie z. ,B. mit dem Spitzenkletterer Alexander Huber von den "Huberbuam", runden das Thema Risikomanagement mit Wissen und Erfahrungen aus erster Hand ab. Das Buch ist eine nutzliche Lekture fur alle Praktiker -- vom Projektleiter bis zum Geschaftsfuhrer --, die Verantwortung fur den geschaftlichen Erfolg und damit fur das Beherrschen der Risiken tragen. Ebenso interessant ist das Buch fur Studierende, die perspektivisch in ebendiese Verantwortung hineinwachsen.
Category: Business & Economics

Risikomanagement

Author : Frank Romeike
ISBN : 9783658139520
Genre : Business & Economics
File Size : 45.55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 240
Read : 616

Dieses Buch aus der Reihe "Studienwissen kompakt" bietet einen Komplettüberblick über alle wesentlichen Teilbereiche des Risikomanagements. Es unterstützt insbesondere Nebenfachstudenten bei der schnellen Erfassung des für sie relevanten Fachwissens.
Category: Business & Economics

Risikomanagement

Author : Thorsten Schmitz
ISBN : 3170193309
Genre : Business & Economics
File Size : 56.69 MB
Format : PDF, ePub
Download : 389
Read : 619

Die laufende Analyse der Unternehmens- und der Umweltentwicklung sichert die Zukunftsfahigkeit eines Unternehmens, da eine fruhzeitige Reaktion auf die sich wandelnden internen bzw. externen Faktoren gewahrleistet wird. Dabei bilden unternehmenspolitische Ziele und vor allem die Unternehmensstrategie die Basis fur die Risikofruherkennung und die Risikostrategie eines Unternehmens. Das Risikomanagement dient dazu, Risiken bewusst und zielorientiert einzugehen, diese Risiken (und zugleich Chancen) zu kontrollieren, zu steuern und zu begrenzen.Dieses Lehrbuch stellt zunachst die Grundlagen des Risikomanagements, die gesetzliche Verankerung der Risikofruherkennung und Zusammenhange zu Rating-Verfahren dar. Anschliessend werden die Bestandteile eines umfassenden Risikomanagementsystems, die theoretischen Grundlagen und insbesondere die geeigneten Methoden und Instrumente eingehend erlautert. Zusatzlich werden Strategien und Instrumente fur die Risikosteuerung ausfuhrlich vorgestellt.
Category: Business & Economics

Risikomanagement Im Mittelstand Konzeption Und Systementwicklung

Author : Dirk Semrau
ISBN : 9783842865037
Genre : Business & Economics
File Size : 46.40 MB
Format : PDF, ePub
Download : 200
Read : 559

Mittelst„ndische Unternehmen besitzen in Deutschland einen hohen wirtschaftlichen Stellenwert. Die Globalisierung der M„rkte und der damit verbundene Wettbewerbszuwachs sowie die grunds„tzlich steigende Umweltdynamik und insbesondere die Gefahr konjunktureller Einbrche setzen den Mittelstand jedoch zunehmend unter Druck. Um diesen erschwerten Marktbedingungen gerecht zu werden und Insolvenzen zu vermeiden, bedarf es einer effektiven Fhrungsuntersttzung in Form der Implementierung eines Risikomanagementsystems (RMS). Viele Unternehmensinsolvenzen des Mittelstands beruhen neben den erschwerten Umweltbedingungen auf innerbetrieblichen Risiken, die nicht erkannt, bewertet und bew„ltigt werden. Auch diese potenziellen Risikofelder werden innerhalb des RMS bercksichtigt und ad„quat behandelt. Neben dem Interesse des Managements am Fortbestand des Unternehmens und der Unternehmenswertsteigerung bestehen auch externe Forderungen nach einem RMS. Einerseits sind dies die Regelungen des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG), andererseits die Forderungen der Kreditinstitute nach den gesetzlichen Regelungen von Basel II zur Absicherung gew„hrter Kredite. Letzteres kann sich gerade auf mittelst„ndische Unternehmen erheblich auswirken, da Kredite durch das Fehlen eines RMS in der Regel nur kostenintensiv erworben werden k”nnen oder vollst„ndig verweigert werden. Ziel eines RMS ist es, ein ad„quates Verh„ltnis zwischen Eigenkapital und Risikolage des Unternehmens sicherzustellen. Dabei werden jedoch nicht s„mtliche Risiken eliminiert, sondern vielmehr die M”glichkeiten zur Unternehmenswertsteigerung genutzt, welche ein akzeptables Chancen-Risiko-Verh„ltnis aufweisen. Zudem soll ein RMS maágeblich zum šberstehen einer Wirtschafts- und Finanzkrise und somit zur Vermeidung einer Unternehmensinsolvenz beitragen. Der deutsche Mittelstand weist in der Gesamtunternehmung sowie in vielen Unternehmensbereichen besondere Strukturen und Merkmale gegenber Groáunternehmen auf. Hieraus ergeben sich oft gr”áenbedingte Nachteile, welche haupts„chlich auf einer besonderen Ressourcenknappheit und einer mangelhaften Methodenkompetenz beruhen. Die betriebswirtschaftliche Literatur beschreibt das Risikomanagement h„ufig nur im Allgemeinen, ohne auf die Besonderheiten des Mittelstandes einzugehen. Dagegen werden in diesem Buch die spezifischen Problemfelder beim Risikomanagement in mittelst„ndischen Unternehmen aufgezeigt und praktisch umsetzbare L”sungsvorschl„ge erarbeitet.
Category: Business & Economics

Framework Zum It Risikomanagement

Author : Michael Lenges
ISBN : 9783837078107
Genre :
File Size : 83.2 MB
Format : PDF
Download : 735
Read : 1111

Die Abhangigkeit der Unternehmen von den Diensten der Informationstechnologie (IT) wird oft erst erkannt, wenn ein automatisierter Geschaftsprozess nicht mehr funktioniert oder nicht mehr zur Verfugung steht. Dieses IT-Risiko gilt es also abzufangen. Da allerdings keine zwei Unternehmen gleich sind, konnen auch keine zwei IT- Risikomanagementsysteme gleich sein. Genauso wenig ist das IT- Risikomanagement eine geheimnisvolle oder gar magische Wissenschaft, sondern es gilt vielmehr als Kunst die IT- Sicherheit rechnerisch und betriebswirtschaftlich darzustellen und greifbar zu machen. Ziel dieses Buches ist es, die Notwendigkeit zur Einrichtung eines IT- Risikomanagements als eigenstandigen Bereich darzustellen, der nicht nur die IT-Security betrifft, sondern wesentlich weiter greift."
Category:

Risikomanagement

Author : Uwe Götze
ISBN : 9783642575877
Genre : Business & Economics
File Size : 43.27 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 947
Read : 844

Category: Business & Economics

Risikomanagement

Author : Thomas Wolke
ISBN : 9783110397321
Genre : Business & Economics
File Size : 53.46 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 933
Read : 152

The book offers a combination of the basic knowledge needed over the long term plus current, specific risk issues, and includes practical applications based on quantitative examples. It thus offers an integrated model of corporate risk management.
Category: Business & Economics

Risikomanagement In Der Ffentlichen Verwaltung Wesentliche Grenzen Und Kritische Erfolgsfaktoren Der Bertragung Von Privatwirtschaftlichen Instrumenten Auf Die Ffentliche Verwaltung

Author : Steffen Ruppe
ISBN : 9783863413415
Genre : Business & Economics
File Size : 90.96 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 409
Read : 1165

Durch die Versch„rfung der Risikosituation vieler Unternehmen in Folge des steigenden Wettbewerbsdrucks, technologischer Weiterentwicklungen oder neuartiger Risikosituationen haben sich die Bestrebungen zur Ausgestaltung eines systematischen Risikomanagements zur Sicherung der Wettbewerbsf„higkeit weiter intensiviert. Darber hinaus wurde mit der Einfhrung des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich eine verbindliche Verpflichtung der Gesch„ftsfhrer und Vorst„nde zur Einfhrung eines Risikofrherkennungssystems geschaffen. Im ”ffentlichen Sektor und deren Verwaltung fehlt eine solche generell verbindliche und nachhaltige Regelung nebst Mindestanforderungen g„nzlich. Dies ist umso unverst„ndlicher, da die ”ffentliche Verwaltung mit ihrer Aufgabenwahrnehmung einer Vielzahl von Risikolagen ausgesetzt ist, welche im Falle des Eintretens eine Belastung von verschiedenen Teilen der Gesellschaft zur Folge hat. Vielmehr tr„gt die ”ffentliche Verwaltung fr die Schaffung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen Verantwortung und sieht sich mit der Erwartungshaltung von Brgern/innen und der Privatwirtschaft im Rahmen des Rechtsstaates, einen bewussten Umgang mit der Aufgabenerfllung zu sichern sowie m”glichen Risiken oder Fehlsteuerungen durch aktives Handeln zu begegnen, konfrontiert. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, muss durch die politischen Entscheider akzeptiert werden, dass auch die ”ffentliche Aufgabenwahrnehmung mit Risiken behaftet ist und einer systematischen, transparenten Steuerung bedarf. Ziel dieser Arbeit soll sein, M”glichkeiten und Grenzen der šbertragung des privatwirtschaftlichen Prozesses des Risikomanagements auf die ”ffentliche Verwaltung aufzuzeigen. Die Arbeit gliedert sich zu diesem Zweck in zwei groáe Themenkomplexe auf und beginnt mit der grundlegenden Betrachtung des Risikomanagements im privaten Sektor. Im zweiten Kapitel werden die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um die Anforderungen durch das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich skizziert und ein kurzer Ausblick auf internationale Normen, spezialgesetzliche Anforderungen aus dem Bankensektor sowie die erg„nzende Norm 31000 der International Organization for Standardization gegeben. Das dritte Kapitel besch„ftigt sich mit der Anwendung von Risikomanagement in der ”ffentlichen Verwaltung. Dazu wird Bezug auf die Vorgehensweise im privaten Sektor aus dem zweiten Kapitel genommen und M”glichkeiten bzw. Grenzen der šbertragung aufgezeigt. Es werden zudem die Rahmenbedingungen aufgezeigt und gegenber dem privaten Sektor abgegrenzt. Im Anschluss wird das Modell der Kommunalen Gemeinschaftsstelle fr Verwaltungsvereinfachung zur šbertragung der Prozesse des Risikomanagements auf die ”ffentliche Verwaltung erl„utert und in den operativen Phasen Bezug auf die Anwendbarkeit der im zweiten Kapitel beschriebenen Methoden und Maánahmen genommen. Abschlieáend werden die Erfolgsfaktoren und Grenzen dargestellt.
Category: Business & Economics

Risikomanagement Im Krankenhaus Implementierung Eines Managementsystems Zur Minimierung Von Risiken

Author : Stefan Ertl
ISBN : 9783638473224
Genre : Medical
File Size : 29.83 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 880
Read : 535

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,3, Katholische Stiftungsfachhochschule München, 54 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jede unternehmerische Tätigkeit ist mit Risiken verbunden, ökonomischen Risiken können Chancen gegenüber stehen. Risikomanagement im anglo-amerikanischen Raum hat seinen Ursprung im Management versicherbarer Risiken, das umfassende Risikomanagement des deutschsprachigen Raums stellt ein Managementsystem zur Unterstützung der Führung dar. Zentraler Bestandteil des operativen Risikomanagements ist der Prozess aus Risikoidentifikation, Risikobewertung, Risikobewältigung sowie Risikoüberwachung. Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich im Jahr 1998 stellt Risikomanagement eine gesetzliche Verpflichtung für Unternehmensleitungen fast jeder Organisationsform dar. Die Ausgestaltung des Risikomanagementsystems ist dabei nicht gesetzlich vorgeschrieben. Eine mögliche Ausführung eines Systems wird vorgestellt. Für die Ausgestaltung sind die Existenz einer Risikomanagement-Strategie, das Vorhandensein einer Risikomanagement-Kultur sowie ein organisationaler Rahmen des Systems notwendig. Zusammen mit dem Frühwarnsystem, dem Risikocontrolling und einem internen Überwachungssystem bilden diese Elemente das Risikomanagementsystem. Der Krankenhausmarkt befindet sich derzeit in einem risikoreichen Umfeld. Das Metaziel des Risikomanagements, die Existenzsicherung des Unternehmens, ist gerade für Krankenhäuser als Dienstleistungsunternehmen mit seinen branchenspezifischen Risiken aktueller denn je. Nicht nur die Einführung der DRGs mit den damit verbundenen ökonomischen Auswirkungen stellt ein großes Risikopotential für Kliniken dar. Risiken aus dem Behandlungsprozess des Patienten, patientenorientiert im Sinne der Vermeidung von Behandlungsfehlern oder haftungsorientiert im Sinne der Verringerung der haftungsrechtlichen Ansprüche von Patienten gegenüber dem Krankenhaus, bieten eine große Bandbreite für das Risikomanagement im Krankenhaus. Die Verantwortung und somit auch Entscheidung für die Einrichtung eines Risikomanagementsystems liegt beim Träger, bzw. bei der Unternehmensführung. Die Implementierung sollte im Rahmen eines Projektes erfolgen. Nach einer Pilotphase ist das Risikomanagement im ganzen Unternehmen einzuführen und als Regelkreis fest im Unternehmen zu verankern. Schritte der Implementierung von der Entscheidung bis zur Abschlussevaluation des Projektes werden vorgestellt.
Category: Medical