PROFESSIONALISIERUNG PALLIATIVER SOZIALARBEIT GERMAN EDITION

Download Professionalisierung Palliativer Sozialarbeit German Edition ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to PROFESSIONALISIERUNG PALLIATIVER SOZIALARBEIT GERMAN EDITION book pdf for free now.

Professionalisierung Palliativer Sozialarbeit

Author : Maria Drechsler
ISBN : 9783836688253
Genre : Education
File Size : 68.77 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 213
Read : 586

Das Fachbuch besch ftigt sich mit dem aktuellen Stand der Professionalisierung Sozialer Arbeit im Hospiz. Nach einer Einf hrung in die Aufgabengebiete, Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit im Gesamtkonzept Hospiz wird mit Hilfe von Frageb gen untersucht, ob die in sterreich bereits geltenden Standards hospizlicher Sozialarbeit auch in s chsischen Einrichtungen Anwendung finden. Zugrunde liegende Thesen beziehen sich auf die Wahrnehmung der Aufgabengebiete, Qualifikationen der MitarbeiterInnen, Einheitlichkeit in den Rahmenbedingungen und in der sozialp dagogischen Betreuung. Aus der Untersuchung geht hervor, dass diese Merkmale sehr verschieden, teilweise eher punktuell umgesetzt werden. Weder die sozialp dagogische Betreuung noch die Bedingungen sind von Homogenit t gekennzeichnet. Dies gilt ebenso f r die Realisierung der geforderten Aufgabengebiete. Im Zuge des Professionalisierungsprozesses st t die Hospizsozialarbeit an die Grenzen eines greifbaren Paradigmas. M chte sie sich einer eigenen professionellen Identit t bedienen, muss ihre Anerkennung im interdisziplin ren Team und in der Gesellschaft gest rkt werden. Soziale Arbeit im Hospiz st tzt sich derzeit nur auf allgemein verbindliche Berufstheorien. Eine eigene Forschung, wissenschaftliche Begleitung und verbindliche Regelungen sind gefordert.
Category: Education

Habitussensibilit T

Author : Tobias Sander
ISBN : 9783658068875
Genre : Social Science
File Size : 23.76 MB
Format : PDF, Docs
Download : 869
Read : 630

Habitussensibilität hat Konjunktur. Immer mehr Berufsgruppen bemühen sich, sensibel gegenüber dem Habitus ihrer Klientel zu handeln. Gleichzeitig äußern gesellschaftliche Gruppen vermehrt die Erwartung, dass Professionelle in ihrem Handeln alltagskulturelle Unterschiedlichkeiten berücksichtigen. Der Band versammelt Fallstudien zur Sozialen Arbeit, Palliativmedizin, Polizeiarbeit sowie zu diversen Lehr- und Beratungsberufen. Zuvor werden Begriff und Konzept der Habitussensibilität sowie eine (professions-)soziologische Kernfrage diskutiert: Inwieweit leiten Professionelle aus der zusätzlichen Kompetenz Habitussensibilität eine soziale Höherbewertung ihrer Arbeit ab und wie reagiert die gesellschaftliche Governance von Beruflichkeit darauf?
Category: Social Science

Palliativberatung Als Aufgabenfeld Der Sozialen Arbeit

Author : Maike Liebig
ISBN : 9783668306233
Genre : Education
File Size : 43.54 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 519
Read : 343

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hospizarbeit, speziell in der Palliativberatung, soll laut Definition der WHO und den Standards des Dachverbands Hospiz (angelehnt an die Standards des Dachverbandes Hospiz Österreich) sozialpädagogisch beraten werden. Tatsächlich können dies aber bisher nur wenige Ambulante Hospizdienste leisten. Bundesweit wird von dem Missstand gesprochen, dass die Palliativversorgung in Niedersachsen den Bedarf nicht abdecken kann (vgl. Buser/ Amelung 2004). Palliativstationen in Krankenhäusern und institutionenübergreifende Palliativstützpunkte befinden sich im Aufbau. Das Ministerium für Familie, Frauen, Gesundheit und Soziales hat ein reges Interesse an der Weiterentwicklung der Palliativlandschaft in Deutschland. Ebenso involviert in die Diskussion sind deutsche Hochschulen, die um angemessene Ausbildungsstandards in Medizin und Sozialpädagogik bemüht sind. Jedoch fehlen gesetzliche Grundlagen, anhand derer eine Abgrenzung der Tätigkeitsbereiche vorgenommen werden könnte. In Deutschland existieren bislang keine Standards, nach denen Palliativsozialarbeit sich richten kann. Dies wird im Kontext von Sozialer Arbeit in Hospiz und Palliative Care diskutiert und besteht demzufolge in der Sozialpädagogik als ein Teilbereich der Sozialen Arbeit. In Bezug auf die Soziale Arbeit in Palliative Care gibt es bereits einige wenige Publikationen, die sich zumeist mit dem weiten Feld der Hospizarbeit auseinandersetzen und wenig konkret werden. Zudem finden sich diese oft im Rahmen von Sammelbänden zu Palliative Care als Unterkapitel wieder. Auch die Forschung hat sich bis jetzt diesem Thema wenig angenommen: Zumeist handelt es sich um Studien zu Belastungsfaktoren und Copingstrategien im Kontext von Palliative Care, wobei vor allem die Psychologie als forschende Disziplin eine Vorreiterposition vor der Sozialen Arbeit eingenommen hat. Die Bedeutung der von mir erstellten Studie liegt demnach vor allem in ihrer Aktualität. Sie ist thematisch eingebettet in die aktuelle Diskussion um Palliativmedizin und Palliativberatung.
Category: Education

Lehrbuch Palliative Care

Author : Angelika Abt-Zegelin
ISBN : 3456844603
Genre : Palliative treatment
File Size : 82.65 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 525
Read : 1241

Category: Palliative treatment

Professionalit T Und Organisation

Author : Stefan Busse
ISBN : 9783658073343
Genre : Social Science
File Size : 88.78 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 580
Read : 230

Im Professionalitätsdiskurs der Sozialen Arbeit sind mit dem Gegenstand „Organisation“ bzw. dem Verhältnis von Professionalität und Organisation nach wie vor offene Fragen verbunden. Die Möglichkeiten professionellen Handelns in modernen Dienstleistungsorganisationen werden kritisch hinterfragt. Die Bewertung der Passung von Organisationsstruktur und professionellem Handeln hängt dabei von dem jeweils vertretenen Verständnis von Organisation und von Professionalität ab. In den Beiträgen wird dieser Frage anhand empirischen Materials und von verschiedenen theoretischen Positionen aus facettenreich nachgegangen. Die Leser_innen gewinnen einen materialreichen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand zum Thema.
Category: Social Science

Soziale Arbeit In Palliative Care

Author : Maria Wasner und Sabine Pankofer
ISBN : 9783170262775
Genre : Social Science
File Size : 37.54 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 203
Read : 391

Neben Medizin und Pflege spielt die Soziale Arbeit bei der Begleitung von Patienten und ihren Familien die wichtigste Rolle im multiprofessionellen Palliative-Care-Team. Dieses Handbuch bietet eine umfassende Darstellung der Bedeutung, Aufgabe und Wirkung Sozialer Arbeit im Bereich Palliative Care. Es gibt den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand wider und schildert Methoden und Interventionsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit. Praxisrelevante Informationen machen das Werk auch für alle im Palliativbereich Tätigen zu einem unverzichtbaren Begleiter.
Category: Social Science

Basiswissen Palliativmedizin

Author : Martin W. Schnell
ISBN : 9783642386909
Genre : Medical
File Size : 41.58 MB
Format : PDF
Download : 799
Read : 582

Wenn die kurativen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, bleiben dem Arzt nur noch palliative Maßnahmen und die psychosoziale Begleitung seines Patienten. Für viele Ärzte ist dies eine große Herausforderung. Um schon im Studium auf die Begleitung und Versorgung Sterbender vorzubereiten, wurde die Palliativmedizin als neues Pflichtfach in die Ärztliche Approbationsordnung aufgenommen. Das Lehrbuch geht dabei sowohl auf medizinische als auch auf ethische, rechtliche und soziale Aspekte ein. Der Leser erhält Anleitung zur Kommunikation mit Patienten und Angehörigen, zur Teamarbeit mit Kollegen aus anderen Bereichen wie z. B. Pflege, Psycho- oder Musiktherapie ebenso wie zu speziellen Themen wie Kinder- und Jugendliche am Lebensende und integrativer Palliativversorgung. In allen Bereichen kommt der Interprofessionalität eine besondere Bedeutung zu. Die Autoren geben mit Fragenkatalogen, Ausschnitten aus Patienteninterviews und Leitfäden wertvolle Anregungen und Hilfen.
Category: Medical

Soziale Arbeit Als Grundvollzug Christlicher Theologie

Author : Christof Mueller
ISBN : 9783656176343
Genre :
File Size : 30.74 MB
Format : PDF
Download : 479
Read : 1072

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Padagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Philipps-Universitat Marburg (Sozialpadagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1.0EINFUHRUNG Soziale Arbeit gilt heute vielen als Errungenschaft der zweiten Halfte des 19. Jahrhunderts als Folge ihrer Institutionalisierung und Professionalisierung. Die Wurzeln konnen aber - insofern man danach fragt - bereits sehr viel fruher verortet werden, namlich in der israelitisch-judischen Tradition des altruistischen Helfers, der im Gehorsam dem barmherzigen Gott gegenuber tatig geworden ist. Auch sind in dem Gebot der Nachsten- und Feindesliebe in der Verkundigung und im Verhalten Jesu von Nazareth und in vielfaltigen Hilfeleistungen in der Alten Kirche (GERBER 2006: 233) Grundzuge des sozial-diakonischen Handelns begrundet worden. Daher ist es wenig uberraschend, dass die Geschichte der Sozialen Arbeit eine auffallige Bindung mit Bedeutungsinhalten der christlichen Traditionen aufweist, was seinen Ausdruck u. a. darin findet, dass elementare Begrundungsmuster und Motivationen der Sozialen Arbeit unzweifelhaft in Grundsatzen christlicher Uberzeugungen verwurzelt sind. Im Prozess der Professionalisierung haben sich diese jedoch weniger niedergeschlagen. Im Gegensatz zu Disziplinen wie Soziologie, Psychologie oder den Rechtswissenschaften tragt die christliche Theologie nur rudimentar zur Begrundung von Theorie und Praxis Sozialer Arbeit bei. Die Grunde hierfur sind vielschichtig und liegen zum einen in der Tatsache begrundet, dass der Platz der christlichen Theologie im Kanon der Bezugsdisziplinen an staatlichen Hochschulen weitgehend unbesetzt bleibt. Hinzu kommt, dass sie selbst im universitaren Rahmen bislang nur ein begrenztes Interesse an der theologischen Reflexion Sozialer Arbeit bekundet hat. Im gunstigsten Fall sieht sie diese Aufgabe an die wenigen Einrichtungen fur Caritas- und Diakoniewissenschaft delegiert. Welchen elementaren Beitrag aber
Category:

Soziale Arbeit Im Gesundheitswesen

Author : L. Lauprecht
ISBN : 9783656031277
Genre :
File Size : 69.49 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 317
Read : 638

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Koblenz (FB Sozialwesen), Veranstaltung: Modul O16: Soziale Arbeit und Gesundheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forderung nach Interkultureller Offnung" des Gesundheitswesens fur Menschen mit Migrationshintergrund impliziert ja bereits, dass der Zugang zu einer effektiven Gesundheitsversorgung entsprechend der Bedarfslage dieser Zielgruppe gewissermassen verschlossen ist, bzw. dass es Zugangsbarrieren gibt, die es zu uberwinden gilt. (vgl. Statistisches Bundesamt 2008, S.107, vgl. Razum/Geiger, 2003, S.689) Es bedeutet gesellschaftlicher Einrichtungen zu offnen und zu qualifizieren mit dem Ziel, Migrantinnen und Migranten einen gleichwertigen Zugang zu ermoglichen" (Beauftragte der Bundesregierung fur Migranten, Fluchtlinge und Integration 2003, S.138)."
Category:

Palliative Care

Author : Susanne Kränzle
ISBN : 9783662561515
Genre : Medical
File Size : 67.12 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 264
Read : 1117

Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten Alle beruflich Pflegenden und ehrenamtlich Begleitende finden in diesem Buch die notwendigen Kenntnisse für eine umfassende Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörige zu: Prophylaxen, Therapien, Schmerzlinderung Kommunikation und Ethik Psychosoziale Betreuung Gesetzliche Grundlagen und Hinweise zur Finanzierung durch die Krankenkassen Besondere Situationen bei Kindern, Menschen im Wachkoma, mit geistigen Behinderungen und Demenz Neu in der 6. Auflage Psychosoziale Begleitung von Sterbenden und ihren Angehörigen Palliative Sedierung Besonderheiten im Sterben von Männern Palliative Care für Menschen am Rande der Gesellschaft Vom Wunsch zu Sterben und der Verantwortung der Betreuenden Sterbehilfe Existenzielle Verzweiflung Haltung im palliativen Kontext Akupressur, Hypnotherapie, Musiktherapie, Kunsttherapie Themenrelevante Gesetzestexte, zahlreiche Links und Adressen zu Patientenverfügung und Generalvollmacht sowie Musterschreiben für Betreuer und Ärzte finden Sie auf unserer Website.
Category: Medical