OUR MOST TROUBLING MADNESS CASE STUDIES IN SCHIZOPHRENIA ACROSS CULTURES ETHNOGRAPHIC STUDIES IN SUBJECTIVITY

Download Our Most Troubling Madness Case Studies In Schizophrenia Across Cultures Ethnographic Studies In Subjectivity ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to OUR MOST TROUBLING MADNESS CASE STUDIES IN SCHIZOPHRENIA ACROSS CULTURES ETHNOGRAPHIC STUDIES IN SUBJECTIVITY book pdf for free now.

Our Most Troubling Madness

Author : Prof. T.M. Luhrmann
ISBN : 9780520964945
Genre : Social Science
File Size : 87.9 MB
Format : PDF, ePub
Download : 834
Read : 257

Schizophrenia has long puzzled researchers in the fields of psychiatric medicine and anthropology. Why is it that the rates of developing schizophrenia—long the poster child for the biomedical model of psychiatric illness—are low in some countries and higher in others? And why do migrants to Western countries find that they are at higher risk for this disease after they arrive? T. M. Luhrmann and Jocelyn Marrow argue that the root causes of schizophrenia are not only biological, but also sociocultural. This book gives an intimate, personal account of those living with serious psychotic disorder in the United States, India, Africa, and Southeast Asia. It introduces the notion that social defeat—the physical or symbolic defeat of one person by another—is a core mechanism in the increased risk for psychotic illness. Furthermore, “care-as-usual” treatment as it occurs in the United States actually increases the likelihood of social defeat, while “care-as-usual” treatment in a country like India diminishes it.
Category: Social Science

Us Relatives

Author : Nurit Bird-David
ISBN : 9780520293427
Genre : Social Science
File Size : 39.34 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 857
Read : 680

Anthropologists have long looked to forager-cultivator cultures for insights into human lifeways. But they have often not been attentive enough to locals’ horizons of concern and to the enormous disparity in population size between these groups and other societies. Us, Relatives explores how scalar blindness skews our understanding of these cultures and the debates they inspire. Drawing on her long-term research with a community of South Asian foragers, Nurit Bird-David provides a scale-sensitive ethnography of these people as she encountered them in the late 1970s and reflects on the intellectual journey that led her to new understandings of their lifeways and horizons. She elaborates on indigenous modes of “being many” that have been eclipsed by scale-blind anthropology, which generally uses its large-scale conceptual language of persons, relations, and ethnic groups for even tiny communities. Through the idea of pluripresence, Bird-David reveals a mode of plural life that encompasses a diversity of humans and nonhumans through notions of kinship and shared life. She argues that this mode of belonging subverts the modern ontological touchstone of “imagined communities,” rooted not in sameness among dispersed strangers but in intimacy among relatives of infinite diversity.
Category: Social Science

Der Junge Der Als M Dchen Aufwuchs

Author : John Colapinto
ISBN : 3530421545
Genre :
File Size : 30.30 MB
Format : PDF, ePub
Download : 385
Read : 725

Bruce wurde wie sein Zwillingsbruder Brian männlich geboren, wurde jedoch wegen eines fatalen medizinischen Unfalls durch Geschlechtsumwandlung zum Mädchen gemacht - bis er schließlich seine wahre Geschichte erfuhr und sich entschied, ein Mann zu werden.
Category:

Mein Blaues Klavier

Author : Else Lasker-Schüler
ISBN : 9783736872806
Genre : Poetry
File Size : 37.41 MB
Format : PDF
Download : 734
Read : 652

Else Lasker-Schüler (11. Februar 1869 – 22. Januar 1945) war die bedeutendste deutsch-jüdische Dichterin ihrer Zeit. Sie ist eine herausragende Vertreterin der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. Der Gedichtband "Mein blaues Klavier" wurde im Jahre 1943 erstmals veröffentlicht. Er wurde nach einem ihrer bekanntesten Gedichte benannt.
Category: Poetry

Denkw Rdigkeiten Eines Nervenkranken

Author : Daniel Paul Schreber
ISBN : 9783843021609
Genre : Psychology
File Size : 56.65 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 943
Read : 934

Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken Der Jurist Daniel Paul Schreber wird 1893 zum Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Dresden ernannt als ihn - zum zweiten Mal in seinem Leben - eine schwere psychische Erkrankung ereilt und er mit psychotischen Wahnvorstellungen eingewiesen wird. Nach jahrelanger Behandlung bessert sich sein Zustand langsam und er schreibt seine Wahrnehmungen auf. Die 1903 veröffentlichten »Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken« sind bis heute Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Die detailierte, präzise und in sich plausible Darstellung einer komplexen Psychose durch den Patienten selbst machen Schrebers Text zu einem einzigartigen Dokument. Erstdruck: Leipzig (Oswald Mutze) 1903. Die Seitenverweise beziehen sich auf die Ausgabe der Textgrundlage. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Schreber, Daniel Paul: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken. Bürgerliche Wahnwelt um Neunzehnhundert. Mit Aufsätzen von Franz Baumayer, einem Vorwort, einem Materialanhang und sechs Abbildungen herausgegeben von Peter Heiligenthal und Reinhard Volk, Wiesbaden: Focus, 1973. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Category: Psychology

Die Wertsch Tzende Organisation

Author : Klaus G. Deissler
ISBN : 9783839402238
Genre : Social Science
File Size : 22.47 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 501
Read : 1253

Die Akzentuierung des Positiven ist ein Grundsatz, der im geschäftlichen Alltag von Organisationen oft verloren geht. Wertschätzendes Organisieren liefert hier neben einem innovativen theoretischen Rahmen auch neue Praxisformen, die wachsende Effizienz-, Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen. Wertschätzendes Organisieren setzt dabei zwei zentrale Gedanken um: dass wir uns insbesondere für die Dinge engagieren, die uns etwas bedeuten und die wertvoll für uns sind, und dass diese Bedeutungen und Werte in Beziehungen hergestellt werden. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht der prominente Text von Kenneth Gergen et al. »Die Wertschätzende Organisation« (Titel der US-amerikanischen Originalausgabe: »The Appreciative Organisation«), der hier erstmalig in deutscher Übersetzung vorliegt. Experten aus unterschiedlichen Berufsfeldern diskutieren die neue Konzeption und untersuchen ihre Praxistauglichkeit.
Category: Social Science

Psychiatrische Perspektiven

Author : Paul R. McHugh
ISBN : 3642709230
Genre : Medical
File Size : 45.69 MB
Format : PDF
Download : 104
Read : 620

stematiker apostrophiert, deren Leistungen bestenfalls als überholt angese hen werden, nicht selten jedoch auch als Hemmschuh für die neuen Seh weisen einer psychodynamischen Psychiatrie mit tiefen psychologischen Theorien, Lehranalysen, Selbsterfahrungsgruppen u. a. m. Unberücksichtigt bleibt dabei meist, daß viele der neuen Lehren trotz der Betonung von Be griffen wie "Seele" oder "psychisch" im Grunde nur maskierte Formen einer modischen identitätstheoretischen Philosophie materialistischer Couleur darstellen (Koehler 1984). Gewiß ist gegen eine psychodynamische Ausbildung des psychiatri schen Nachwuchses wenig einzuwenden, sofern eine Verabsolutierung des gewählten Standpunktes vermieden wird. Leider stellen die zweifellos erfor derlichen tiefen psychologischen Aspekte noch keinen selbstverständlichen Teil einer integralen psychiatrischen Ausbildung an den deutschen Klini ken dar, in denen der junge Assistenzarzt sein diagnostisches und therapeu tisches Wissen erwirbt (Mombour 1984). Deshalb sieht er sich fast überall gezwungen, unter zum Teil erheblichen Schwierigkeiten seinen Zusatztitel für Psychotherapie "außer Haus" zu erwerben. Dessen schwere Zugäng lichkeit, die vor allem institutionell bedingt ist, mag zur Tendenz beitragen, daß die psychodynamische Sehweise eine herausgehobene Position erhält und in der Vorstellung gerade der psychiatrischen Anfanger leicht zum do minierenden Denkansatz gerät.
Category: Medical

Unvorstellbare St Rme

Author : Murray Jackson
ISBN : 3772824293
Genre : Psychoanalysis
File Size : 79.52 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 417
Read : 1006

Category: Psychoanalysis

Nairobi Heat

Author : Gudrun Fröba
ISBN : 9783887473037
Genre : Fiction
File Size : 70.68 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 686
Read : 555

In einem reichen, weißen Vorort von Madison/Wisconsin wird eine junge blonde Frau tot aufgefunden. Das Haus, vor dem die Tote liegt, gehört einem afrikanischen Professor, der für seine Rettungstaten während des Völkermords in Ruanda weltweit als Held verehrt wird. Der schwarze Detective, der in dem Fall ermittelt, fliegt aufgrund eines mysteriösen Anrufs nach Nairobi, Kenia, wo er zusammen mit seinem afrikanischen Kollegen der Vergangenheit des Professors auf die Spur kommen will. Schnell wird klar, dass es hier um viel mehr geht als den Tod eines weißen Mädchens. Es entwickelt sich eine heiße Jagd in einem Sumpf von Korruption, Intrigen und Gewalt. Gleichzeitig ist es auch die Konfrontation des Detectives aus den reichen USA mit Afrika, seiner Geschichte und Kultur, und nicht zuletzt mit der eigenen Identität...
Category: Fiction

Die Gro St Dte Und Das Geistesleben

Author : Georg Simmel
ISBN : 9788027213863
Genre : Social Science
File Size : 23.13 MB
Format : PDF
Download : 493
Read : 331

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.
Category: Social Science