Nisa

Author : Marjorie Shostak
ISBN : 9781134157662
Genre : Business & Economics
File Size : 86.52 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 616
Read : 523

Married at twelve, then separated, divorced and widowed, Nisa is the mother of four children, none of whom survived. She is strong, capable of foraging on her own in one of the world's most hostile environments, not dependent on any man for her daily sustenance and ready to talk to anyone as her equal. Wise, full of humour at the absurdities of life and courageous in the face of its defeats, she is bawdy, practical and incurably romantic. She is a woman of the !Khung people who live by means of humanity's oldest survival strategy - gathering and hunting. This book is the remarkable story of Nisa's life, told in her own words to Marjorie Shostak. It is a story full of echoes from a female past that we can never know directly. But it is also Nisa's unique story, her own voice, her own dignity. In anyone's culture, she is a remarkable woman.
Category: Business & Economics

Nisa The Life And Words Of A Kung Woman

Author : Marjorie Shostak
ISBN : 0674624858
Genre : Social Science
File Size : 71.71 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 774
Read : 1143

As told to anthropologist Marjorie Shostak, this life history of a woman of a hunting-gathering people of South Africa's Kalahari Desert reveals a person of wisdom, humor, courage, practicality, romantic yearnings, sorrow, and dignity
Category: Social Science

Return To Nisa

Author : Marjorie Shostak
ISBN : 9780674043589
Genre : Literary Criticism
File Size : 47.11 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 527
Read : 871

The story of two women--one a hunter-gatherer in Botswana, the other an ailing American anthropologist--this powerful book returns the reader to territory that Marjorie Shostak wrote of so poignantly in the now classic "Nisa: The Life and Words of a !Kung Woman." Here, however, the ground has perceptibly shifted. First published in 1981, "Nisa" served as a stirring introduction to anthropology's most basic question: Can there be true understanding between people of profoundly different cultures? Diagnosed with breast cancer, and troubled by a sense of work yet unfinished, Shostak returned to Botswana in 1989. This book tells simply and directly of her rediscovery of the !Kung people she had come to know years before--the aging, blunt, demanding Nisa, her stalwart husband Bo, understanding Kxoma, fragile Hwantla, and Royal, translator and guide. In Shostak's words, we clearly see !Kung life, the dry grasslands, the healing dances, the threatening military presence. And we see Shostak herself, passionately curious, reporting the discomforts and confusion of fieldwork along with its fascination. By turns amused and frustrated, she describes the disappointments--and chastening lessons--that inevitably follow when anthropologists (like her younger self) romanticize the !Kung. Throughout, we observe a woman of threatened health but enormous vitality as she pursues the promise she once discovered in the !Kung people and, above all, in Nisa. At the core of the book is the remarkable relationship between these two women from different worlds. They are often caught off guard by the limits of their mutual understanding. Still, their determination to reach out to each other lingers in the reader's mind long after the story ends--providing an eloquent response to questions that Nisa so memorably posed. "It was not that we had become the best of friends or like close family. It was simply that she and I had the most straightforward connection I had ever had with anyone, before or since. It was as if the !Kung culture and my talks with Nisa touched something beyond reason in me. Even though I didn't necessarily like everything Nisa said, nor everything about her, my heart had been captured. But how often I wished Nisa had been more noble, more selfless, and more philosophical. Nisa had to be known well to be appreciated, for she was complex and difficult. She probably would say much the same about me. We both wanted things from each other, and neither of us got as much as we hoped for. That we both got some of what we wanted--well, that made our friendship extremely valuable." --from the Epilogue
Category: Literary Criticism

Nisa Erz Hlt Eine Nomadenfrau In Afrika Eine Ethnologische Monographie Ber Die Kung San Von Majorie Shostak

Author : Christina Klemke
ISBN : 9783656049616
Genre :
File Size : 24.68 MB
Format : PDF
Download : 914
Read : 1169

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Nordafrika, Note: 1,3, Universitat Bremen, Veranstaltung: Lekturekurs: Ethnologische Monographien von Malinowski bis heute, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Malinowskis begrundete Feldforschung und die Methode der teilnehmenden Beobachtung" wurde als Paradigma der ethnographischen Forschung bezeichnet. Viele der bis heute entwickelten ethnologischen Forschungsmethoden und -ansatze stutzen sich auf die teilnehmende Beobachtung." Sie wurde zu einer grundlegenden Methode fur die Erforschung fremder Kulturen. So orientiert sich auch die ethnologische Monographie als wissenschaftliche Darstellungsweise fremder Lebensweisen an der Feldforschungsmethode. Man hat sie zu Recht als die der Feldforschung kongeniale literarische Form bezeichnet." Im Folgenden wird als Beispiel fur eine solche auf der Feldforschung und der teilnehmenden Beobachtung" basierende Monographie die ethnologische Arbeit Majorie Shostaks uber die Kung San, einem Jager- und Sammlervolk der Kalahari Wuste beschrieben. Shostaks Arbeit ist ein Beispiel dafur, auf welche Weise ein Forscher eine fremde Kultur beschreiben und darstellen kann. Die Ethnologin veroffentlichte ihre Ergebnisse und Beobachtungen, die sie uber die Kung San erhielt in dem 1981 erstmals erschienenen Werk Nisa erzahlt. Das Leben einer Nomadenfrau in Afrika" (engl. Originaltitel: Nisa. The Life and Words of a Kung Woman"), das zu einem Klassiker in der Ethnologie wurde.
Category:

Ruf Des Dschungels

Author : Sabine Kuegler
ISBN : 9783426418543
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 51.23 MB
Format : PDF, Docs
Download : 795
Read : 506

Seit Sabine Kuegler den Dschungel verlassen musste, hat sie das Heimweh gespürt, eine Sehnsucht, die ständig in ihr brannte. Nun kehrt sie zurück in das Paradies ihrer Kindheit, um für sich herauszufinden: Wo gehöre ich hin? Wer bin ich eigentlich, Fayu oder Deutsche? 15 Jahre ist es her, dass sie »das Dschungelkind« war und unter den Fayu gelebt hat, einem vergessenen Stamm von Kannibalen in West-Papua. Hier war sie glücklich, hat gefühlt und gehandelt wie eine Eingeborene. Nun kehrt sie zurück an den magischen Ort ihrer Kindheit. Doch das Paradies von einst gibt es so nicht mehr. Was das Kind nicht wissen konnte, erlebt die erwachsene Frau in schmerzhafter Bewusstheit: Das abgeschiedene Leben der Fayu ist bedroht, die Zivilisation unaufhaltsam auf dem Vormarsch, mächtige wirtschaftliche Interessen drängen den Dschungel immer weiter zurück und gefährden das Leben der Ureinwohner. Und Sabine Kuegler erkennt: Sie muss das Kind in sich zurücklassen, um den Ort und die Menschen ihrer Kindheit zu retten. Doch der Abschied von der Unschuld enthält auch ein Versprechen: die Ankunft im Land ihrer Träume.
Category: Biography & Autobiography

Shostaks Nisa Erz Hlt Eine Nomadenfrau In Afrika

Author : Christina Klemke
ISBN : 9783656049159
Genre : Social Science
File Size : 35.42 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 143
Read : 396

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Nordafrika, Note: 1,3, Universität Bremen, Veranstaltung: Lektürekurs: Ethnologische Monographien von Malinowski bis heute, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Malinowskis begründete Feldforschung und die Methode der „teilnehmenden Beobachtung“ wurde als Paradigma der ethnographischen Forschung bezeichnet. Viele der bis heute entwickelten ethnologischen Forschungsmethoden und –ansätze stützen sich auf die „teilnehmende Beobachtung“. Sie wurde zu einer grundlegenden Methode für die Erforschung fremder Kulturen. So orientiert sich auch die ethnologische Monographie als wissenschaftliche Darstellungsweise fremder Lebensweisen an der Feldforschungsmethode. „Man hat sie zu Recht als die der Feldforschung kongeniale literarische Form bezeichnet.“ Im Folgenden wird als Beispiel für eine solche auf der Feldforschung und der „teilnehmenden Beobachtung“ basierende Monographie die ethnologische Arbeit Majorie Shostaks über die Kung San, einem Jäger- und Sammlervolk der Kalahari Wüste beschrieben. Shostaks Arbeit ist ein Beispiel dafür, auf welche Weise ein Forscher eine fremde Kultur beschreiben und darstellen kann. Die Ethnologin veröffentlichte ihre Ergebnisse und Beobachtungen, die sie über die Kung San erhielt in dem 1981 erstmals erschienenen Werk „Nisa erzählt. Das Leben einer Nomadenfrau in Afrika“ (engl. Originaltitel: „Nisa. The Life and Words of a Kung Woman“), das zu einem Klassiker in der Ethnologie wurde.
Category: Social Science

Nisa Erz Hlt

Author : Nisa (Nomadenfrau)
ISBN : 349923050X
Genre :
File Size : 34.69 MB
Format : PDF, ePub
Download : 601
Read : 1057

Die Kung-Frau Nisa erzählt von ihrem Leben bei ihrem Nomadenstamm: von der glücklichen Kindheit, der frühen Verheiratung und anderen Erlebnissen.
Category:

American Women Writers Poetics And The Nature Of Gender Study

Author : Maryann Pasda DiEdwardo
ISBN : 9781443848756
Genre :
File Size : 61.14 MB
Format : PDF, Docs
Download : 384
Read : 255

This volume studies processes of creating voices of the past to analyze and to juxtapose, discussing the nature of the educational community viewed through feminist theory to reveal hidden ideas surrounding stereotypes, gender status, and power in the postcolonial era. The contributions brought together here explore the various facets of language to focus on metaphorical grammatical constructions, unique and specific with form and function. They interpret various works to capture the essence of style, as well as rhetorical function of basic structure of grammar, diction and syntax, in a literary work as message and meaning. Furthermore, the book also discusses useful pedagogical and theoretical processes used by the literary scholar concerning the power of writing for cultural change. As such, the book will appeal to those who wish to heal through writing. The proceeds of the book support the authors’ local soup kitchen and crisis centers for domestic abuse.
Category: