NATURE HUMAN NATURE AND HUMAN DIFFERENCE RACE IN EARLY MODERN PHILOSOPHY

Download Nature Human Nature And Human Difference Race In Early Modern Philosophy ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to NATURE HUMAN NATURE AND HUMAN DIFFERENCE RACE IN EARLY MODERN PHILOSOPHY book pdf for free now.

Nature Human Nature And Human Difference

Author : Justin E. H. Smith
ISBN : 9781400866311
Genre : Philosophy
File Size : 50.37 MB
Format : PDF, Docs
Download : 849
Read : 302

People have always been xenophobic, but an explicit philosophical and scientific view of human racial difference only began to emerge during the modern period. Why and how did this happen? Surveying a range of philosophical and natural-scientific texts, dating from the Spanish Renaissance to the German Enlightenment, Nature, Human Nature, and Human Difference charts the evolution of the modern concept of race and shows that natural philosophy, particularly efforts to taxonomize and to order nature, played a crucial role. Smith demonstrates how the denial of moral equality between Europeans and non-Europeans resulted from converging philosophical and scientific developments, including a declining belief in human nature's universality and the rise of biological classification. The racial typing of human beings grew from the need to understand humanity within an all-encompassing system of nature, alongside plants, minerals, primates, and other animals. While racial difference as seen through science did not arise in order to justify the enslavement of people, it became a rationalization and buttress for the practices of trans-Atlantic slavery. From the work of François Bernier to G. W. Leibniz, Immanuel Kant, and others, Smith delves into philosophy's part in the legacy and damages of modern racism. With a broad narrative stretching over two centuries, Nature, Human Nature, and Human Difference takes a critical historical look at how the racial categories that we divide ourselves into came into being.
Category: Philosophy

Das Unbeschriebene Blatt

Author : Steven Pinker
ISBN : 9783104903903
Genre : Social Science
File Size : 33.17 MB
Format : PDF, Docs
Download : 636
Read : 486

Mit einem aktuellen Vorwort zur Neuausgabe! Auf John Locke geht die Vorstellung zurück, der Mensch sei ein leeres Blatt, auf dem im Verlauf des Lebens die persönlichen Erfahrungen eingetragen werden. In seinem mittlerweile klassischen Buch »Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur« bezieht Bestseller-Autor Steven Pinker ganz die Gegenposition: Mit Witz, Brillanz und Gelehrsamkeit analysiert er die Geschichte dieser Idee und zeigt, wie falsch sie ist – mit allen kruden Auswirkungen auf Vorstellungen von Sexualität, Rasse, Kindererziehung, Intelligenz usw. Die Rolle der Gene wird systematisch unterschätzt; aber das bedeutet nicht, dass wir ihnen völlig ausgeliefert sind. Pinker zeigt nämlich auch, wie befreiend diese Sichtweise sein kann. Ein unterhaltsames und anschauliches Buch zur Natur des Menschen, ein echter Lesegenuss.
Category: Social Science

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 24.36 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 549
Read : 1011

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Category: History

Traktat Ber Die Menschliche Natur Ber Den Verstand

Author : David Hume
ISBN : 3787309217
Genre : Philosophy
File Size : 55.12 MB
Format : PDF, ePub
Download : 907
Read : 640

Die drei Bücher des Traktats (Über den Verstand; Über die Affekte; Über Moral), 1739 bzw. 1740 anonym publiziert, fielen "als Totgeburt aus der Presse" (so Hume über die Nichtbeachtung seines Erstlings durch die Zeitgenossen). Heute gilt das Jugendwerk, da es im Kern bereits die ganze Philosophie des kritischen Empirikers enthält, als Humes theoretisches Hauptwerk. Humes Wissenschaft von der menschlichen Natur vollzieht sich in einer doppelten Bewegung: sie zerstört der Intention nach die traditionelle Metaphysik und etabliert deren ihr selbst verborgene Wahrheit in einer neuartigen Geisteswissenschaft oder Anthropologie, der "science of man".
Category: Philosophy

Eine Kurze Geschichte Der Deutschen Philosophie

Author : Vittorio Hösle
ISBN : 9783406648656
Genre : Philosophy
File Size : 67.18 MB
Format : PDF, ePub
Download : 390
Read : 1313

Vittorio Hösle bietet in diesem Buch eine Übersicht über die deutsche Philosophiegeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Er beginnt mit einer Erörterung der Frage, inwieweit es überhaupt legitim ist, den Gang der deutschen Philosophiegeschichte von den restlichen europäischen Philosophiegeschichten abzusondern, und endet mit verhaltener Skepsis hinsichtlich des Überlebens deutscher Philosophie im 21. Jahrhundert. Der Sonderweg deutscher Philosophie beginnt im Mittelalter mit Meister Eckhart und Nicolaus Cusanus. Eine neue Pointierung wird durch die Reformation gewiesen, die gerade wegen ihrer antiphilosophischen Polemik einen Neubeginn des Denkens ermöglicht und die für Deutschland so charakteristische Verbindung von Philosophie und Philologie hervorbringt. Leibniz, Kant und die Fundierung der Geisteswissenschaften im späten 18. Jahrhundert sind Voraussetzungen der Synthese des Deutschen Idealismus, auf die mit Schopenhauer, Feuerbach, Marx und Nietzsche eine rasche Auflösung des Christentums ebenso wie der bisherigen Vernunftmetaphysik folgt. Die Neubegründungen der Philosophie bei Frege und im Logischen Positivismus, bei den Neukantianern und in der Phänomenologie Husserls werden als die wirkungsmächtigsten Versuche des frühen 20. Jahrhunderts dargestellt; auf sie folgt die Philosophie des Nationalsozialismus (Martin Heidegger, Arnold Gehlen, Carl Schmitt) und schließlich diejenige der Bundesrepublik (Hans-Georg Gadamer, Karl-Otto Apel, Jürgen Habermas und Hans Jonas). Das Buch ist eine auf gründlicher Kenntnis der Primärquellen beruhende Gesamtinterpretation der deutschen Philosophie. Zugleich versteht es sich als Rückblick auf den «deutschen Geist».
Category: Philosophy

Visualize This

Author : Nathan Yau
ISBN : 9783527760220
Genre : Statistics / Graphic methods / Data processing
File Size : 74.43 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 797
Read : 1227

A guide on how to visualise and tell stories with data, providing practical design tips complemented with step-by-step tutorials.
Category: Statistics / Graphic methods / Data processing