MORE IMPORTANT THAN MONEY

Download More Important Than Money ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to MORE IMPORTANT THAN MONEY book pdf for free now.

More Important Than Money

Author : Robert Kiyosaki
ISBN : 1937832872
Genre :
File Size : 80.89 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 604
Read : 224

Many people have million-dollar ideas. They’re confident that their new product or service or innovation will make them rich and that all their dreams will come true. The problem is: Most people don’t know how to turn their million-dollar idea into millions of dollars. According to many social scientists, the most important thing in life is a person’s social and professional network. In other words, the people around us--our associates, our team, our friends. The people we surround ourselves with--and the people we go to for advice and guidance--can mean the difference between success and failure. And as he taught in Rich Dad Poor Dad, if the people around you have a poor person’s mindset, it’s likely that you’ll be, or stay, poor. Your team, in life and in business, will determine if your million-dollar idea will give you a million-dollar payday. In More Important Than Money, Robert teams up with his most trusted Advisors who contribute not only chapters on the strengths and talents they bring to the team, but offer candid and insightful individual Profiles and excerpts from each of the 14 Rich Dad Advisor Series books. Readers will meet all of Robert’s Rich Dad Advisors and learn why they are among his most valuable assets.
Category:

Cashflow Quadrant Rich Dad Poor Dad

Author : Robert T. Kiyosaki
ISBN : 9783862486342
Genre : Political Science
File Size : 61.37 MB
Format : PDF
Download : 371
Read : 255

CASHFLOW® Quadrant, der zweite Teil des Bestsellers "Rich Dad Poor Dad" von Robert T. Kiyosaki, deckt auf, warum manche Menschen weniger arbeiten, mehr Geld verdienen, weniger Steuern zahlen und sich finanziell sicherer fühlen als andere. Bill Gates, Steve Jobs und Richard Branson haben die Schule ohne Abschluss verlassen und haben dennoch extrem erfolgreiche Unternehmen aufgebaut, für die viele der intelligentesten Absolventen der Universitäten arbeiten wollen. Statt, wie die meisten Angestellten, nur von einem Job zum nächsten zu wechseln, rät Robert T. Kiyosaki, die finanzielle Unabhängigkeit zu suchen und Geld für sich arbeiten zu lassen – als Investor. Dieses Buch beantwortet die wichtigsten Fragen zur finanziellen Freiheit und hilft dabei, in einer Welt des immer stärkeren Wandels tiefgreifende berufliche und finanzielle Veränderungen vorzunehmen.
Category: Political Science

Smarter Bank

Author : Ron Shevlin
ISBN : 1907720820
Genre : Business & Economics
File Size : 68.95 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 460
Read : 531

With Smarter Bank, Ron Shevlin provides a no-nonsense framework to address broad issues impacting banking's rapidly changing business model. Ron approaches important topics like innovation, big data, engagement, and the migration to money management very directly and with a critical eye for the data behind his statements. He then rewards the reader with deeper context, humor and his iconic snarky point of view. This is a book that you'll refer to time and time again and it's one that will ultimately have impact on your bank's strategy and bottom line. Bradley Leimer, Head of Innovation, Santander, N.A. Ron Shevlin is famous for his snarky sense of humor, as well as his well-researched, well-considered takes on banking and customer behavior.Smarter Bank is a smart book. If you are in banking, you should read it, and you will definitely come away smarter and better informed. Banks that don't follow his advice are dinosaurs and will definitely be left behind, and will most probably go out of business. Brett King, Author of Breaking Banks and Founder of Moven www.brettking.com Searching Finance is delighted to announce the publication of Smarter Bank by Ron Shevlin, author of the popular marketing and financial services blog, Snarketing. The goal of the book is simple: Help banks and credit unions become more profitable, react to and benefit from emerging technological disruptions, and regain consumer trust. At the moment, the banking industry is actually fairly profitable. But respectable? Not quite. Profitable and respectable need not be mutually exclusive. In short, it's about how to become a "smarter" bank. Smarter about developing customer trust and relationships, smarter about understanding consumers' needs and wants, smarter about using technology, smarter about marketing products and services-and smarter about making money. Table of Contents Foreword by Brett King Introduction Part One: Banking's Biggest Problem Chapter One: What's The Problem In Banking? Humor Break: Bank Mergers I'd Like to See Chapter Two: The Innovation Question Chapter Three: The New Competitive Dynamic Humor Break: Bank Slogans We'd Like to See Part Two: Speed Bumps On the Road To The Future Chapter Four: Do You Trust Me? Humor Break: Songs For the Citi Chapter Five: Overcoming The Customer Engagement Hurdle Chapter Six: Pruning The Branches Humor Break: The Branch of the Future Part Three: The New Consumers Chapter Seven: Debunking The Myths About Gen Y Humor Break: Redefining The Generations Chapter Eight: The Real Underserved Market: Gen WHY Chapter Nine: Moms: The Real Decision-Makers Humor Break: Women are People Too (Who Knew?) Chapter Ten: The Rise of the Smartphonatics Humor Break: Financial Diseases Chapter Eleven: The Unbanked, Debanked, and NeoBanks Humor Break: Dear Dick Durbin Part Four: The New Technologies Chapter Twelve: The Unfulfilled Promise of PFM Humor Break: What Would You Name Your New Bank? Chapter Thirteen: The Social Media Mirage Humor Break: Simplified Guide To Social Media Decision-Making Chapter Fourteen: Big Data Delusions Chapter Fifteen: The Mobile Wallet Opportunity Chapter Sixteen: The Mobile Finance Apps Opportunity Part Five: The New Marketing Chapter Seventeen: Mobile Payments: The Fifth P of Marketing Chapter Eighteen: The New Bank Marketing Afterword: From Money Movement to Money Management Acknowledgements References
Category: Business & Economics

Happy Money

Author : Elizabeth Dunn
ISBN : 9783864702280
Genre : Self-Help
File Size : 90.33 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 489
Read : 585

Der Volksmund sagt: "Geld macht nicht glücklich." Wir alle ahnen aber: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Glück und Geld. Doch wie sieht er aus? Die Frage lautet also: Was muss ich mit meinem Geld anstellen, um glücklich zu werden? Dieser Frage haben sich die beiden US-Wissenschaftler Elizabeth Dunn und Michael Norton angenommen und fünf einleuchtende Antworten gefunden: 1. Kaufe Erlebnisse 2. Gönne Dir etwas Besonderes 3. Kaufe Dir Zeit 4. Zahle heute, konsumiere später 5. Investiere in andere. Anhand von zahlreichen Beispielen und Anekdoten vermitteln sie frisch, lebendig und ganz unakademisch, wie Geld in Glück verwandelt werden kann. Und auch Unternehmen profitieren von Dunns und Nortons Erkenntnissen. Zum einen erfahren sie, wie sie für zufriedenere Mitarbeiter sorgen. Zum anderen können die Firmen gezielt Strategien entwickeln, mit denen sie aus ihren Kunden glückliche und treue Kunden machen können.
Category: Self-Help

Grunch

Author : Richard Buckminster Fuller
ISBN : 3922367151
Genre :
File Size : 62.44 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 812
Read : 251

Category:

Der Gro E Gatsby

Author : F. Scott Fitzgerald
ISBN : 9783159613437
Genre : Fiction
File Size : 72.85 MB
Format : PDF, ePub
Download : 473
Read : 481

F. Scott Fitzgeralds Meisterwerk von 1925 ist eine der großen Liebesgeschichten der Weltliteratur. Jay Gatsby, durch dubiose Geschäfte zum Millionär geworden, gibt in seiner Villa auf Long Island glanzvolle Partys für die New Yorker Gesellschaft. Er selber aber träumt davon, die Vergangenheit wiederzubeleben und seine große Liebe zurückzugewinnen. Doch die Suche nach der verlorenen Zeit endet tragisch.
Category: Fiction

Was Man F R Geld Nicht Kaufen Kann

Author : Michael J. Sandel
ISBN : 9783843705097
Genre : Philosophy
File Size : 50.93 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 784
Read : 427

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Category: Philosophy

More Than Money

Author : Andreas Enrico Brell
ISBN : 9783527814732
Genre : Business & Economics
File Size : 33.44 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 255
Read : 876

Das Thema Geld füllt bereits zahlreiche Bibliotheken. Angesichts der aktuellen weltpolitischen und auch wirtschaftlichen Geschehnisse steigen die Ängste und Unsicherheiten der Menschen betreffend ihre finanzielle Zukunft. Sie sorgen sich um ihre Jobs, ihre Altersversorgung, den Euro, den Fortbestand der Finanzmärkte, machen sich Gedanken, was ihre diversen Versicherungen später noch wert sein mögen, ob sie ihren gewohnten Lebensstandard halten können. Viele malen sich diverse geistige Katastrophenszenarien aus und erstarren in von Sorge getriebenen Gedankenmustern. Andere wiederum verfügen über ausreichende Mittel, sind aber in der Tretmühle des Geldverdienens dermaßen heftig verhaftet und verstrickt, dass sie keine Zeit mehr haben, richtig und bewusst zu leben. Kurz gesagt: Gelassenheit und ein entspannter Umgang mit Geld sehen anders aus. Es ist an der Zeit für ein neues Denken in all diesen Bereichen, vor allem zum Thema Geld. "More than money" basiert auf einem ungewöhnlichen Ansatz für die brisante Thematik Geld. Es zeigt nicht, wie man Millionär wird. Es enthält keine Investment-Tipps oder Börsenstrategien. Und es zeigt auch nicht, wie Haushaltsbücher effizient geführt werden. "More than money" schildert den individuellen und sicher nicht immer einfachen Weg, wie wir alle einen wirklich entspannten Umgang mit Geld erreichen können - völlig unabhängig davon, wie viel Geld wir tatsächlich im Moment besitzen. Andreas Enrico Brell beschreibt in diesem Buch den individuellen Weg zu mehr Geld und gleichzeitig zu mehr Zeit, zu mehr Lebensqualität, zu besseren Beziehungen, erhöhter Gelassenheit und vor allem zu einer ganzheitlichen Erfüllung und Glück im Leben. Hierzu bedarf es einer neuen Einstellung, dem neuen Denken zu und über Geld. Er ist davon überzeugt, dass Geldnot immer nur das äußere Anzeichen eines viel tiefer liegenden Verhaltensmusters darstellt. Wer es schafft, diese Verhaltensmuster zu ändern, ändert damit automatisch auch den persönlichen Umgang mit der Materie Geld. Der Leser lernt, wie er mit dem wichtigen "Gut" Geld - vor allem auch gedanklich - maßvoll, optimal, entspannt aber doch konsequent und zielorientiert umgeht. Dieses Buch liefert allen, die mit Geld zu tun haben - also uns allen - nachweislich pragmatisch wirksame, vom Autor in seiner langjährigen Praxis als Finanzmakler erprobte Einsichten und Ansätze, langfristig in Bezug auf die Materie Geld wirklich sorgfältig, verlässlich, aber gleichzeitig auch entspannt und gelassen zu denken und zu agieren und dabei auch alle anderen Lebensbereiche erfüllend auszubalancieren. Es geht im Wesentlichen um diese fünf Lebensbereiche: Zeit, Gesundheit, Beruf, Beziehungen und eben Finanzen. Das Buch behandelt diese Bereiche aus der Sicht von Geld und zeigt klar auf, dass erst dann, wenn alle diese Bereiche in Balance sind, ein wirklich entspanntes Leben entsteht. Andreas Enrico Brell zeigt, dass dies nur funktioniert, wenn wir auch unsere Gedanken und Gefühle, persönlichen Werte und den eigentlichen Sinn des Lebens in den Vordergrund dieses neuen Denkens stellen. Mit zahlreichen humorvollen Beispielen aus seiner beruflichen Praxis und aus seinem eigenen Leben sorgt Andreas Enrico Brell zudem für echtes Lesevergnügen.
Category: Business & Economics

Money

Author : Tony Robbins
ISBN : 9783862487394
Genre : Business & Economics
File Size : 72.54 MB
Format : PDF
Download : 845
Read : 494

Mehr als 10 Jahre sind seit seiner letzten Veröffentlichung in Deutschland vergangen, jetzt meldet sich Anthony Robbins zurück. Als Personal Trainer beriet er Persönlichkeiten wie Bill Clinton und Serena Williams sowie ein weltweites Millionenpublikum, nun widmet er seine Aufmerksamkeit den Finanzen. Basierend auf umfangreichen Recherchen und Interviews mit mehr als 50 Starinvestoren, wie Warren Buffett oder Star-Hedgefondsmanager Carl Icahn, hat Robbins die besten Strategien für die private finanzielle Absicherung entwickelt. Sein Werk bündelt die Expertise erfolgreicher Finanzmarktakteure und seine Beratungserfahrung. Selbst komplexe Anlagestrategien werden verständlich erläutert, ohne an Präzision einzubüßen. In 7 Schritten zur finanziellen Unabhängigkeit - praxisnah und für jeden umsetzbar.
Category: Business & Economics

Laufen Lernt Man Nur Durch Hinfallen

Author : Brené Brown
ISBN : 9783641197124
Genre : Self-Help
File Size : 30.57 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 199
Read : 733

Wahre innere Stärke erwächst nicht aus Siegen, sondern aus Niederlagen: Gerade zu straucheln und hinzufallen, birgt die Chance für inneres Wachstum und weist uns den Weg zu Weisheit, Hoffnung und einem tieferen Lebenssinn. Die US-amerikanische Starpsychologin Brené Brown erforscht seit vielen Jahren die Gesetzmäßigkeiten innerer Stärke. Anschaulich und anhand vieler Beispiele beschreibt sie den Entwicklungsprozess, der uns in Krisenzeiten positiv formt: Wir lernen, mit Scham umzugehen. Uns trotz widriger Umstände als wertvoll zu empfinden. Gehen das Wagnis ein, uns in unserer Verletzlichkeit zu zeigen. Entwickeln den Mut, uns über die eigenen Grenzen hinauszuwagen und unser Leben aktiv zu gestalten – und sind schließlich stärker als je zuvor.
Category: Self-Help