MEN IN BLACK HOW THE SUPREME COURT IS DESTROYING AMERICA

Download Men In Black How The Supreme Court Is Destroying America ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to MEN IN BLACK HOW THE SUPREME COURT IS DESTROYING AMERICA book pdf for free now.

Men In Black

Author : Mark R. Levin
ISBN : 9781596980327
Genre : Political Science
File Size : 49.32 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 527
Read : 331

Conservative talk radio host, lawyer, and frequent National Review contributor Mark R. Levin comes out firing against the United States Supreme Court in Men in Black, accusing the institution of corrupting the ideals of America's founding fathers. The court, in Levin's estimation, pursues an ideology-based activist agenda that oversteps its authority within the government. Levin examines several decisions in the court's history to illustrate his point, beginning with the landmark Marbury v. Madison case, wherein the court granted itself the power to declare acts of the other branches of government unconstitutional. He devotes later chapters to other key cases culminating in modern issues such as same-sex marriage and the McCain-Feingold campaign finance reform bill. Like effective attorneys do, Levin packs in copious research material and delivers his points with tremendous vigor, excoriating the justices for instances where he feels strict constit utional constructivism gave way to biased interpretation. But Levin's definition of "activism" seems inconsistent. In the case of McCain-Feingold, the court declined to rule on a bill already passed by congress and signed by the president, but Levin, who thinks the bill violates the First Amendment, still accuses them of activism even when they were actually passive. To his talk-radio listeners, Levin's hard-charging style and dire warnings of the court's direction will strike a resonant tone of alarm, though the hyperbole may be a bit off-putting to the uninitiated. As an attack on the vagaries of decisions rendered by the Supreme Court and on some current justices, Men in Black scores points and will likely lead sympathetic juries to conviction. -
Category: Political Science

Gehe Hin Stelle Einen W Chter

Author : Harper Lee
ISBN : 9783641179496
Genre : Fiction
File Size : 35.62 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 432
Read : 1098

Sensationeller Manuskriptfund - das literarische Ereignis im Sommer 2015 Harper Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand. In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater Atticus infrage stellen. Ein Roman über die turbulenten Ereignisse im Amerika der 1950er-Jahre, der zugleich ein faszinierend neues Licht auf den Klassiker wirft. Bewegend, humorvoll und überwältigend – ein Roman, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht.
Category: Fiction

Wie Demokratien Sterben

Author : Steven Levitsky
ISBN : 9783641222918
Genre : Political Science
File Size : 74.69 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 667
Read : 220

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
Category: Political Science

The New Jim Crow

Author : Michelle Alexander
ISBN : 9783956141591
Genre : Political Science
File Size : 58.72 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 466
Read : 1029

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.
Category: Political Science

We Were Eight Years In Power

Author : Ta-Nehisi Coates
ISBN : 9783446259805
Genre : Political Science
File Size : 55.78 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 703
Read : 1063

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.
Category: Political Science

Hoffnung Wagen

Author : Barack Obama
ISBN : 9783641224240
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 76.69 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 639
Read : 687

Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.
Category: Biography & Autobiography

Alle Meine Freunde Haben Wen Umgebracht

Author : Curtis Dawkins
ISBN : 9783518757383
Genre : Fiction
File Size : 79.19 MB
Format : PDF, ePub
Download : 384
Read : 1129

Curtis Dawkins schreibt aus ungewöhnlicher Perspektive. Den Weg des Schriftstellers hatte er eingeschlagen, in namhaften Magazinen veröffentlicht, geheiratet, drei Kinder bekommen. Dann tötete er auf Crack einen Mann. Jetzt sitzt er lebenslänglich im Knast. Und dort schreibt er Literatur, die taumeln lässt. Zwischen Härte und Schönheit, zwischen Gut und Böse, zwischen Liebe und Hass. Dieses Buch ist die kraftvolle literarische Anverwandlung eines Schicksals, es erzählt von Männern hinter Gittern und ihren Versuchen, etwas von dem zurückzugewinnen, was unwiderruflich verloren ist. Es spricht von Freiheit, Liebe und Familie aus der Sicht derer, die ihr Recht darauf verwirkt haben. Curtis Dawkins findet dafür eine massive Sprache, einen Sound voller Sehnsucht, Humor und Tragik. Alle meine Freunde haben wen umgebracht wird so zu einem neuen und streitbaren Meisterwerk amerikanischen Erzählens.
Category: Fiction

The Liberty Amendments

Author : Mark R. Levin
ISBN : 9781451606270
Genre : POLITICAL SCIENCE
File Size : 34.86 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 340
Read : 995

A new book on how to fix the U.S. government by the #1 New York Times best-selling author of Liberty and Tyranny and Ameritopia.
Category: POLITICAL SCIENCE

Bundesverfassungsgericht Und Politische Theorie

Author : Robert Chr. van Ooyen
ISBN : 9783658079482
Genre : Political Science
File Size : 56.6 MB
Format : PDF, ePub
Download : 379
Read : 1255

Das Buch skizziert einen Forschungsansatz, der im Unterschied zu eher machtanalytisch orientierten Zugängen auf die politisch-theoretischen Verständnisse und ideengeschichtlichen Rezeptionslinien von „Staat“, „Demokratie“, „Politik und Recht“, „Volk“, „Parlamentarismus“, „Föderalismus,“ „Parteien“, „Europa“, „innere und äußere Sicherheit“, „Grundrechte“ und „Beamtentum“ abzielt. Es ist das Ergebnis der rund zehnjährigen Forschungen des Autors zur Verfassungsgerichtsbarkeit, insb. zum Bundesverfassungsgericht.
Category: Political Science

Meine Geliebte Welt

Author : Sonia Sotomayor
ISBN : 9783406659485
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 21.19 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 446
Read : 270

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review
Category: Biography & Autobiography