MEETING THE UNIVERSE HALFWAY QUANTUM PHYSICS AND THE ENTANGLEMENT OF MATTER AND MEANING

Download Meeting The Universe Halfway Quantum Physics And The Entanglement Of Matter And Meaning ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to MEETING THE UNIVERSE HALFWAY QUANTUM PHYSICS AND THE ENTANGLEMENT OF MATTER AND MEANING book pdf for free now.

Meeting The Universe Halfway

Author : Karen Barad
ISBN : 082233917X
Genre : Science
File Size : 34.42 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 356
Read : 194

A theoretical physicist and feminist theorist, Karen Barad elaborates her theory of agential realism, a schema that is at once a new epistemology, ontology, and ethics.
Category: Science

Agentieller Realismus

Author : Karen Barad
ISBN : 9783518772201
Genre : Philosophy
File Size : 31.83 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 969
Read : 1190

Mit ihrem Konzept des »Agentialen Realismus« findet Karen Barad seit einigen Jahren große Aufmerksamkeit, insbesondere unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich mit Diskursanalyse, Techniksoziologie und Gender Studies beschäftigten. Barads Anliegen besteht darin, das Denken über Sprache, Diskurse und Dinge auf eine radikal neue Grundlage zu stellen. In ihrem vielbeachteten Essay, mit dem nun erstmals ein Text Barads auf Deutsch vorliegt, plädiert sie ausgehend von epistemologischen Überlegungen des dänischen Physikers Niels Bohr dafür, die Grenzen zwischen den Objekten, unseren Instrumenten, der Sprache und den menschlichen Beobachtern neu zu vermessen.
Category: Philosophy

Verschr Nkungen

Author : Karen Barad
ISBN : 3883963534
Genre :
File Size : 89.5 MB
Format : PDF, ePub
Download : 928
Read : 953

Category:

Geschlechter Interferenzen

Author : Corinna Bath
ISBN : 9783643109040
Genre : Feminism and science
File Size : 55.12 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 727
Read : 777

Category: Feminism and science

Virginia Woolf In Context

Author : Bryony Randall
ISBN : 9781139536264
Genre : Literary Criticism
File Size : 24.49 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 613
Read : 674

As a paradigmatic modernist author, Virginia Woolf is celebrated for the ways her fiction illuminates modern and contemporary life. Woolf scholars have long debated how context - whether historical, cultural, or theoretical - is to be understood in relation to her work and how her work produces new insights into context. Drawing on an international field of leading and emergent specialists, this collection provides an authoritative resource for contemporary Woolf scholarship that explores the distinct and overlapping dimensions of her writings. Rather than survey existing scholarship, these essays extend Woolf studies in new directions by examining how the author is contextualised today. The collection also highlights connections between Woolf and key cultural, political and historical issues of the twentieth century such as avant-gardism in music and art, developments in journalism and the publishing industry, political struggles over race, gender and class and the bearings of colonialism, empire and war.
Category: Literary Criticism

The Origins Of Sociable Life Evolution After Science Studies

Author : M. Hird
ISBN : 9780230242210
Genre : Social Science
File Size : 36.40 MB
Format : PDF, ePub
Download : 290
Read : 784

This ambitious book considers social scientific topics such as identity, community, sexual difference, self, and ecology from a microbial perspective. Harnessing research and evidence from earth systems science and microbiology, and particularly focusing on symbiosis and symbiogenesis, the book argues for the development of a microontology of life.
Category: Social Science

Selbst Inszenierung In Der Videokunst Die K Nstlerin Und Ihr K Rper Lynda Benglis Lili Dujourie Und Joan Jonas

Author : Marie Sophie Beckmann
ISBN : 9783955496876
Genre : Art
File Size : 60.3 MB
Format : PDF
Download : 742
Read : 736

Wie verwenden weibliche Künstlerinnen das Medium Video in seiner Frühphase? Wie setzen sie ihre Körper ein und welche neuen Körperbilder entstehen durch diesen Umgang? Die Arbeit geht der Frage des Erscheinens des Körpers in verschiedenen Video-Arbeiten dreier feministischer Künstlerinnen der 1970er Jahre nach. Dabei steht ein komplexes Verständnis des „Video-Apparatus“ und dessen spezifische technische Performativität im Fokus der Betrachtung. Video erlaubt es, den Körper innerhalb eines sowohl beeinflussbaren als auch grundsätzlich instabilen Raum-Zeit-Gefüges erscheinen zu lassen. Es geht also nicht um Abbildungen oder Repräsentationen des Körpers, sondern um ein Körperwerden der Video-Assemblage selbst. Die Arbeit macht dieses Werden analysierbar, indem sie sich auf das Konzept der Intra-Aktivität und der Diffraktion von Karen Barad stützt. Arbeiten der Künstlerinnen Lynda Benglis, Lili Dujourie und Joan Jonas werden in die Analyse einbezogen, um verschiedene Strategien der Selbst-Inszenierung aufzuzeigen.
Category: Art

Zum Selbstverst Ndnis Der Gender Studies

Author : Corinna Onnen
ISBN : 9783847410546
Genre : Social Science
File Size : 81.22 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 146
Read : 624

Die Beiträge diskutieren das Verhältnis von Theorien, Methodologien und Methoden für das Selbstverständnis der Geschlechterforschung/Gender Studies und umreißen dabei die historische Entwicklung dieser Debatten. Darüber hinaus werden anhand ausgewählter Forschungsprojekte konkrete methodologische und methodische Herangehensweisen (z.B. aus der Diskursforschung, der Actor-Network-Theory und der Intersektionalitätsforschung) vorgestellt.
Category: Social Science

Weniger Als Nichts

Author : Slavoj Žižek
ISBN : 9783518734278
Genre : Philosophy
File Size : 37.87 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 919
Read : 1327

Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. Während die einen dies mittels neuer theoretischer Konzepte versuchen, überziehen die anderen sein Denken schlicht mit Hohn und Spott. Slavoj Žižek unternimmt in seinem monumentalen Buch erst gar nicht den Versuch, aus diesem Schatten herauszutreten, macht es sich aber auch keineswegs darin bequem. Seine Devise lautet nicht: Zurück zu Hegel! Sondern: Wir müssen hegelianischer sein als der Meister selbst, um wie er die Brüche und Verwerfungen in der Realität verstehen und kritisieren zu können. In dieser hyperhegelianischen Manier und mit gewohnt pointierten Abschweifungen in (fast) alle Bereiche von Philosophie, Kunst und Leben rettet Žižek Hegels radikal emanzipatorisches Projekt für unsere Zeit.
Category: Philosophy