LOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

Download Logische Untersuchungen ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to LOGISCHE UNTERSUCHUNGEN book pdf for free now.

Logische Untersuchungen

Author : Edmund Husserl
ISBN : 9783110916089
Genre : Philosophy
File Size : 77.10 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 644
Read : 670

Husserls »Logische Untersuchungen« sind eines der folgenreichsten Werke der neueren Philosophiegeschichte. Mit dem ersten Erscheinen in den Jahren 1900 und 1901 (Max Niemeyer Verlag, Halle/Saale) nimmt jene Schule ihren Anfang, deren Name im Untertitel des zweiten Bandes zum ersten Mal sinnfällig wird: die Phänomenologie. Husserl sah damals in diesem Werk »Versuche zur Neubegründung der reinen Logik und Erkenntnistheorie«, die den Grund zu einem größeren Gedankengebäude zu legen imstande waren. Sie wollten freilich kein bloßes Programm sein, sondern »Fundamentalarbeit an den unmittelbar erschauten und ergriffenen Sachen« darstellen. Die weitere Arbeit an der Ausprägung der phänomenologischen Philosophie führte schon nach wenigen Jahren zu neuen Problemen, zu vertieften Erkenntnissen und zu schärferen Formulierungen. Ihnen trägt die zweite, zum Teil tiefgreifend umgearbeitete Auflage Rechnung, deren Text seither in unveränderter Form immer wieder nachgedruckt wurde.
Category: Philosophy

Logische Untersuchungen

Author : Friedrich Adolf Trendelenburg
ISBN : BSB:BSB10044612
Genre :
File Size : 57.31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 777
Read : 296

Category:

Logische Untersuchungen Erg Nzungsband Erster Teil

Author : Edmund Husserl
ISBN : 9789401005999
Genre : Philosophy
File Size : 61.11 MB
Format : PDF, Docs
Download : 384
Read : 792

Vom Sommer 1913 bis zum Sommer 1914 arbeitete Husserl zunächst an der Umarbeitung und dann an einer völligen Neufassung der VI. Logischen Untersuchung. Im vorliegenden ersten Teil einer zweibändigen Ausgabe gelangen die im Nachlass erhaltenen Entwürfe zur Umarbeitung der VI. Untersuchung aus dem Sommer 1913 zur Veröffentlichung. Diese Entwürfe lagen zum Teil bereits in Druckproben bzw. Druckfahnen vor, die Husserl dann erneut intensiv überarbeitet und handschriftlich erweitert hat. Nach dem Erscheinen der Ideen I im April 1913 war es nicht nur Husserls Absicht, die VI. Untersuchung seinem neuen methodologischen Standpunkt anzupassen, sondern auch seine langjährigen und weitverzweigten aktphänomenologischen Forschungen, vor allem seine Analysen der Wahrnehmung, der Phantasie und der Aktmodalitäten sowie seine urteilstheoretischen Analysen in den Text einfliessen zu lassen. Der Versuch einer Umarbeitung der VI. Untersuchung erfolgte im Hinblick auf die Neuausgabe der Logischen Untersuchungen im Herbst 1913. Dieser Neuausgabe wollte Husserl eine längere Vorrede voranstellen. Die im Nachlass erhaltenen Bruchstücke von zwei im September 1913 entstandenen Entwürfen dieser Vorrede ergänzen die hier veröffentlichten Umarbeitungsentwürfe.
Category: Philosophy

Logische Untersuchungen Erg Nzungsband Zweiter Teil

Author : Edmund Husserl
ISBN : 9781402035746
Genre : Philosophy
File Size : 49.45 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 363
Read : 1012

Vom Dezember 1913 bis April 1914 arbeitete Husserl an einer Neufassung der VI. Logischen Untersuchung. Der vorliegende Band enthält zum einen die im Zuge dieser Arbeit entstandenen Manuskripte und zum anderen ältere Manuskripte, die zum Teil bis vor der ersten Veröffentlichung der Logischen Untersuchungen im Jahre 1900/1901 zurückreichen. Diese älteren Manuskripte dienten Husserl als Material für die Neufassung, von der nur das Anfangsstück zu einer Ausarbeitung gelangte. Im Mittelpunkt von Husserls Arbeiten für die Neufassung steht die Ausdrucks- und Zeichenlehre sowie die Rolle des Ausdrückens im Erkennen. Ist das Ausdrücken selbst ein Erkennen oder setzt es ein Erkennen voraus, und worin besteht seine über die kommunikative Funktion hinausgehende Leistung? Bei dem Versuch diese Fragen zu beantworten entwickelt Husserl eine neue Zeichenlehre, eine neue Bestimmung des Bedeutungsbewusstseins und eine daraus folgende neue Lehre des Erfüllungsgeschehens, d.h. eine neue Erkenntnislehre. Von großer Bedeutung in Husserls Überlegungen erweist sich eine fundamentale Differenzierung im Intentionalitätsbegriff zwischen Intention als Tendenz und Intention als Meinung. Einen eigenen Schwerpunkt in den Manuskripten für die Neufassung bildet die Frage nach dem Ausdruck des Wünschens bzw. des Wunsches.
Category: Philosophy

Logische Untersuchungen

Author : Edmund Husserl (Philosoph, Deutschland)
ISBN : OCLC:604049111
Genre :
File Size : 57.41 MB
Format : PDF, Docs
Download : 573
Read : 936

Category: