LIFES RATCHET HOW MOLECULAR MACHINES EXTRACT ORDER FROM CHAOS

Download Lifes Ratchet How Molecular Machines Extract Order From Chaos ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to LIFES RATCHET HOW MOLECULAR MACHINES EXTRACT ORDER FROM CHAOS book pdf for free now.

Life S Ratchet

Author : Peter M. Hoffmann
ISBN : 9780465033362
Genre : Science
File Size : 90.25 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 462
Read : 379

The cells in our bodies consist of molecules, made up of the same carbon, oxygen, and hydrogen atoms found in air and rocks. But molecules, such as water and sugar, are not alive. So how do our cells—assemblies of otherwise “dead” molecules—come to life, and together constitute a living being? In Life’s Ratchet, physicist Peter M. Hoffmann locates the answer to this age-old question at the nanoscale. The complex molecules of our cells can rightfully be called “molecular machines,” or “nanobots”; these machines, unlike any other, work autonomously to create order out of chaos. Tiny electrical motors turn electrical voltage into motion, tiny factories custom-build other molecular machines, and mechanical machines twist, untwist, separate and package strands of DNA. The cell is like a city—an unfathomable, complex collection of molecular worker bees working together to create something greater than themselves. Life, Hoffman argues, emerges from the random motions of atoms filtered through the sophisticated structures of our evolved machinery. We are essentially giant assemblies of interacting nanoscale machines; machines more amazing than can be found in any science fiction novel. Incredibly, the molecular machines in our cells function without a mysterious “life force,” nor do they violate any natural laws. Scientists can now prove that life is not supernatural, and that it can be fully understood in the context of science. Part history, part cutting-edge science, part philosophy, Life’s Ratchet takes us from ancient Greece to the laboratories of modern nanotechnology to tell the story of our quest for the machinery of life.
Category: Science

Das F Nfte Wunder

Author : Paul Davies
ISBN : 9783105607572
Genre : Self-Help
File Size : 78.10 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 898
Read : 229

Paul Davies gibt einen genauen und abwägenden Überblick über die vorhandenen Modelle der Entstehung des Lebens und fügt eine weitere, gut belegte Hypothese hinzu, nämlich die der Lebensentstehung fern von der Erde. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Category: Self-Help

Warum Ist E Mc2

Author : Brian Cox
ISBN : 9783440152065
Genre : Science
File Size : 68.57 MB
Format : PDF
Download : 248
Read : 891

E = mc2 ist die berühmteste Formel der Welt. Mit ihr brachte Einstein es auf den Punkt: Energie und Masse sind zwei Seiten derselben Medaille und die Lichtgeschwindigkeit c ist ihr Wechselkurs. Doch warum besteht dieses so einfache Verhältnis? Wie ist Albert Einstein zu diesem Schluss gekommen? Und welche Folgen für das Verständnis des Universums ergeben sich daraus? Brian Cox, Professor für Physik und in England durch seine Sendungen auf BBC sehr bekannt, hat sich zusammen mit seinem Kollegen Jeff Forshaw, Professor für theoretische Physik, die scheinbar einfache Einstein-Gleichung vorgenommen, um sie mit viel Energie ausführlich und verständlich zu erklären.
Category: Science

Die Egoistische Information

Author : Peter Mersch
ISBN : 9783738695250
Genre : Science
File Size : 64.36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 819
Read : 575

Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer (Mitbegründer der Evolutionären Erkenntnistheorie): "Mir scheint, dass hier die bisher beste Verallgemeinerung des Evolutionsgedankens vorliegt." Kurzbeschreibung: Alles Leben ist absolute und komparative Kompetenzverlustvermeidung, oder anders gesagt: Lebewesen und sonstige Evolutionsakteure verhalten sich informationsegoistisch. Aus dieser mit dem Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik begründbaren Verallgemeinerung der Theorie der egoistischen Gene wird im Laufe des Buches ein Großteil der uns umgebenden belebten Welt evolutionär rekonstruiert, von einfachsten Lebensformen bis hin zu aktuellen sozialen Phänomenen und Problemstellungen moderner menschlicher Gesellschaften. Mehr ist nicht erforderlich. So gesehen ist die Welt einfach. Als Verhaltensmodell stellt die Theorie der egoistischen Information eine Alternative zum Modell des Homo oeconomicus dar: Menschen und sonstige Lebewesen sind gemäß ihr keine einfachen Nutzenmaximierer, sondern primär darum bemüht, ihre Kompetenzen mit der Zeit und in Relation zu ihrer Umwelt und anderen nicht schwächer werden zu lassen. Zudem werden einige wesentliche Theorien und Theoreme auf sie zurückgeführt. Dazu zählen: 1) Charles Darwins biologische Selektionstheorie, 2) Ricardos Theorem in einer verallgemeinerten kompetenzbasierten Formulierung und 3) die Population Ecology of Organizations Theory. Für die Eusozialität im Tierreich, die sozialen Phänomene demografischer Wandel und demografisch-ökonomisches Paradoxon und die Begriffe Sozialdarwinismus und Zivilisation werden neue, sich unmittelbar auf die Theorie der egoistischen Information stützende Erklärungen und Definitionen vorgestellt. Das Paradigma der egoistischen Information ist Weltbild und Welterklärung zugleich.
Category: Science

Was Ist Leben

Author : Peter Mersch
ISBN : 9783748185864
Genre : Science
File Size : 72.62 MB
Format : PDF, ePub
Download : 954
Read : 1011

Alles Leben ist absolute und komparative Kompetenzverlustvermeidung. So lautet die physikalisch und systemisch begründbare Grundannahme der Systemischen Evolutionstheorie zum Verhalten von Lebewesen, mit der sich buchstäblich die gesamte belebte Welt rekonstruieren lässt, von den Überlebensstrategien einfachster Lebewesen über das Nachwuchsverhalten in modernen Zivilisationen und die Evolution der Technik bis hin zum Migrationsverhalten von Zuwanderern. Die Überlegungen und Ausführungen des Buches fußen maßgeblich auf Ideen, Erkenntnissen und Betrachtungen von Peter W. Atkins, Arieh Ben-Naim, Richard Dawkins, Murray Gell-Mann, Eva Jablonka, Daniel Kahneman, Paul Krugman, Erwin Schrödinger, Gerhard Vollmer und anderen. Das daraus resultierende evolutionäre Welt- und Menschenbild ist von Grund auf naturalistisch. Es kommt ohne die Annahme eines Welten- oder Menschenschöpfers aus. Und es steht im Widerspruch zu der in den Sozialwissenschaften auf breite Zustimmung stoßenden antibiologistischen Gleichheitsideologie. Eine Konsequenz aus der Grundannahme der Systemischen Evolutionstheorie ist nämlich, dass Gleichheit für Menschen von eher nachrangiger Bedeutung ist. Stattdessen möchten sie sich gemäß ihren natürlichen Potenzialen frei entfalten können und nicht gegenüber Vergleichsgruppen zurückfallen. Welt- und Menschenbilder gibt es allerdings viele. Die Vorteile des im Buch präsentierten evolutionären Modells sind sein enormes Erklärungspotenzial und dass es sich wie kaum ein anderes sowohl naturalistisch begründen als auch empirisch belegen lässt.
Category: Science

Information Und Ihre Bedeutung In Der Natur

Author : Wolfgang Johannsen
ISBN : 9783662502556
Genre : Philosophy
File Size : 83.38 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 849
Read : 783

Diese Buch begibt sich auf die spannende Suche nach dem Wesen der Information in der Natur. Es setzt sich mit der Frage auseinander, wie die Information in die Welt kam und sich in ihr entwickelte. Der Leser erfährt, welche Rolle die Bedeutung von Information als Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtungen einnahm und heute einnimmt. Dabei macht die interdisziplinäre Behandlung von naturwissenschaftlichen und philosophischen Fragen den besonderen Reiz des Buches aus: Der Autor spannt einen weiten Bogen von der Informations- und Informatiktheorie über die Thermodynamik, die Quantenphysik und die Molekularbiologie bis hin zur Erkenntnistheorie. Dabei werden vielfältige und insbesondere auch aktuelle Forschungsergebnisse beleuchtet. Abschließend wird auf der Grundlage der Erkenntnisse in diesen Disziplinen eine neue und erweiterte Sicht auf die Information als Träger von Bedeutung begründet und modellhaft beschrieben. Besonders aufsehenerregende wissenschaftliche Durchbrüche und verblüffende Experimente spielen dabei eine Rolle. In der Mitte des letzten Jahrhunderts entstand in Wissenschaftskreisen ein neues Verständnis von Information, mit zentralen Leitfiguren wie Claude E. Shannon und Alan Turing. Hervorragende Naturwissenschaftler wie Erwin Schrödinger und Max Delbrück lieferten wichtige Impulse zu der seitdem andauernden kontroversen Diskussion über das Wesen der Information. Die Vielfalt der behandelten Themen bedeutet nicht nur für Experten, sondern auch für naturwissenschaftlich und philosophisch Interessierte eine spannende Lektüre und intellektuelles Vergnügen.
Category: Philosophy

Eine Himmlische Verf Hrung

Author : Laura Florand
ISBN : 9783838757223
Genre : Fiction
File Size : 54.6 MB
Format : PDF, ePub
Download : 347
Read : 877

Wer auf der romantischen Ile Saint-Louis mitten in Paris den Teesalon von Magalie und ihren beiden Tanten betritt, taucht in eine verzauberte, sinnliche Welt ein - und kehrt glücklich wieder in den Alltag zurück. Magalie liebt ihr Reich der kleinen Köstlichkeiten über alles. Doch dann eröffnet ausgerechnet in ihrer Nachbarschaft ein berühmter Patissier seine neue Filiale. Klar, dass Magalie dem hochnäsigen Kerl den Kampf ansagt!
Category: Fiction

Biophysik

Author : Rodney Cotterill
ISBN : 3527406867
Genre : Biophysics
File Size : 71.89 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 441
Read : 701

Was eignet sich besser zum Einstieg in ein neues Fachgebiet als ein in der Muttersprache verfasster Text? So manch angehender Biophysiker hätte sich den englischen 'Biophysics' von Cotterill schon lange als deutsche Übersetzung gewünscht. Hier ist sie: sorgfältig strukturiert und ausgewogen wie das englische Original, mit dem Vorzug der schnelleren Erfaßbarkeit. Vom Molekül bis zum Bewusstsein deckt der "Cotterill" alle Ebenen ab. Er setzt nur wenig Grundwissen voraus und ist damit für die Einführungsvorlesung nach dem Vordiplom ideal. Zusätzliche Anhänge mit mathematischen und physikalischen Grundlagen machen das Lehrbuch auch für Chemiker und Biologen attraktiv.
Category: Biophysics

The Mind Of Mithraists

Author : Luther H. Martin
ISBN : 9781472584212
Genre : Religion
File Size : 57.13 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 987
Read : 411

The Roman cult of Mithras was the most widely-dispersed and densely-distributed cult throughout the expanse of the Roman Empire from the end of the first until the fourth century AD, rivaling the early growth and development of Christianity during the same period. As its membership was largely drawn from the ranks of the military, its spread, but not its popularity is attributable largely to military deployments and re-deployments. Although mithraists left behind no written archival evidence, there is an abundance of iconographic finds. The only characteristic common to all Mithraic temples were the fundamental architecture of their design, and the cult image of Mithras slaying a bull. How were these two features so faithfully transmitted through the Empire by a non-centralized, non-hierarchical religious movement? The Minds of Mithraists: Historical and Cognitive Studies in the Roman Cult of Mithras addresses these questions as well as the relationship of Mithraism to Christianity, explanations of the significance of the tauroctony and of the rituals enacted in the mithraea, and explanations for the spread of Mithraism (and for its resistance in a few places). The unifying theme throughout is an investigation of the 'mind' of those engaged in the cult practices of this widespread ancient religion. These investigations represent traditional historical methods as well as more recent studies employing the insights of the cognitive sciences, demonstrating that cognitive historiography is a valuable methodological tool.
Category: Religion