KUNST ALS SPRACHE SPRACHEN DER KUNST

Download Kunst Als Sprache Sprachen Der Kunst ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to KUNST ALS SPRACHE SPRACHEN DER KUNST book pdf for free now.

Kunst Als Sprache Sprachen Der Kunst

Author : Plotnikov
ISBN : 9783787324118
Genre : Philosophy
File Size : 76.75 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 459
Read : 746

Der Band präsentiert das breite Spektrum an Positionen in der west- und osteuropäischen Kunstphilosophie im Zusammenhang mit der Wirkung der Staatlichen Akademie der Kunstwissenschaften in Moskau (GAChN, 1921-1930). Er erschließt damit eines der produktivsten und bislang nur fragmentarisch erforschten Kapitel der Kunsttheorie des 20. Jahrhunderts. In der Geschichte der Kunsttheorie der Moderne und insbesondere des deutsch-russischen Wissenstransfers bildet die Wirkung der Staatlichen Akademie der Kunstwissenschaften (russ. Abkürzung: GAChN) in Moskau eines der produktivsten und bislang nur fragmentarisch erschlossenen Kapitel. Hervorgegangen aus gemeinsamen Bemühungen von Künstlern (Wassily Kandinsky), Philosophen (Gustav Špet) und Kunstwissenschaftlern, ist die Akademie während ihres kurzen Bestehens (1921-1930) ein Beispiel nicht nur für eine epistemologische, sondern auch institutionelle Innovation: Sie sollte Kunst und Wissenschaft in einer produktiven Symbiose zusammenführen. Als Forschungsinstitution neuen Typs, die eine Zusammenwirkung von Kunstphilosophie, Kunstwissenschaften, Reflexion auf die Kunstpraxis sowie Kunstpädagogik und Kunstpräsentation praktizieren sollte, verstand die Akademie ihr theoretisches Konzept als Antwort auf eine im europäischen Maßstab diagnostizierte ›Krise der Geisteswissenschaften‹ und als Versuch der Neubestimmung dieser Wissenschaften in der Moderne. Ihre Tätigkeit gehört damit zur Vorgeschichte der aktuellen Diskussionen über die Rolle der Kunst in der ›Wissensgesellschaft‹ sowie über Möglichkeiten und Dimensionen einer wissenschaftlichen Erforschung der Kunst. Die Debatten an der GAChN über E. Cassirer, G. Simmel, K. Fiedler, R. Hamann, O. Walzel, E. Panofsky u. a. zeugen von einem gemeinsamen deutsch-russischen Diskussionsraum und werfen ein neues Licht auf die europäische Dimension der Kunstforschung in der Zwischenkriegszeit.
Category: Philosophy

Practices Of Abstract Art

Author : Isabel Wünsche
ISBN : 9781443856867
Genre :
File Size : 74.30 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 723
Read : 319

Recent decades have seen a renewed interest in the phenomenon of abstract art, particularly regarding its ability to speak to the political, social, and cultural conditions of our times. This collection of essays, which looks at historical examples of artistic practice from the early pioneers of abstraction to late modernism, investigates the ambivalent role that abstraction has played in the visual arts and cultures of the last hundred years. In addition, it explores various theoretical and critical narratives that seek to articulate new perspectives on its legacy in the visual arts. From metaphysical considerations and philosophical reflections to debates on interculturality and global perspectives, the contributors examine and reconsider abstraction in the visual arts from a contemporary point of view that acknowledges the many social, economic, cultural, and political aspects of artistic practice. As such, the volume progressively expands the boundaries of thinking about abstract art by engaging it in its increasingly diverse cultural environment.
Category:

Stereotyp Und Geschichtsmythos In Kunst Und Sprache

Author : Katrin Berwanger
ISBN : STANFORD:36105121849439
Genre : Civilization, Slavic
File Size : 24.83 MB
Format : PDF
Download : 383
Read : 384

Der Band enthalt Beitrage zur Internationalen Tagung Stereotyp und Geschichtsmythos in Kunst und Sprache, die vom 16. bis 18. Januar 2003 an der Universitat Potsdam veranstaltet wurde. Slavisten, Germanisten und Filmwissenschaftler sowie Kunsthistoriker und Romanisten aus Deutschland, Osterreich, der Schweiz, Polen, Russland und Tschechien beleuchten in ihren Aufsatzen die deutsche, russische, polnische, tschechische, slovakische, sorbische und die serbisch/kroatische Kultur sowie romanische und weitere ostslavische Sprachen zu folgenden Themenbereichen: Geschichts- und Kulturmythen, Eigen- und Fremdbilder sowie Wissenschaftsstereotypen in Sprache, Literatur und Gebrauchstexten, im Film, Theater sowie in bildender Kunst, Musik und Architektur.
Category: Civilization, Slavic

Symptome Des Sthetischen In Nelson Goodmans Sprachen Der Kunst Entwurf Einer Symboltheorie Darstellung Und Kritik

Author :
ISBN : 9783668217584
Genre : Philosophy
File Size : 82.8 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 746
Read : 634

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll es um die Darstellung von Nelson Goodmans Theorie sowie die der Symptome des Ästhetischen und Kritik an diesen gehen. Dafür ist die Darstellung eines theoretischen Grundwissens notwendig, welches im Punkt zwei gegeben wird. Dabei geht es zum Beispiel um die philosophische Einordnung Goodmans, wie auch um seine Erkenntnis- und Symboltheorie. Nachdem grundlegende Informationen bezüglich Goodmans Theorie dargestellt wurden, wird zu der Kritik der Symptome des Ästhetischen übergegangen. Die Symptome des Ästhetischen sind möglicherweise nicht korrekt bezeichnet oder begründet. Auf dieses Thema wird in dem dritten Teil dieser Arbeit eingegangen. Am Ende der vorliegenden Arbeit folgt eine abschließende Betrachtung, welche die Ergebnisse kritisch resümiert. Das Anliegen der traditionellen philosophischen Ästhetik, diese Probleme zu beleuchten, sind dem Inhalt von Goodmans Hauptwerk „Sprachen der Kunst. Entwurf einer Symboltheorie“, welches 1968 erschien, weit entfernt. Er klammert Fragen der ästhetischen Wertung aus. Für Goodman stellt die Symbol- und Erkenntnisfunktion der Künste in den Vordergrund. Daher ist das Ziel, Goodmans eine allgemeine Theorie der Symbole anzustreben um somit die Künste mit der Erkenntnistheorie zu verbinden. Dafür untersucht er verschiedene Formen symbolischer Bezugnahmen an Beispielen der verschiedenen Künste. „Das Erzeugen eines Bildes ist gewöhnlich an der Erzeugung dessen, was bildlich dargestellt wird, beteiligt“ (Goodman 2012 . 41). Kunst kann laut Goodman also der Erkenntnis dienen. Sein Werk „Sprachen der Kunst“ hat Einfluss auf die Kunsttheorie, Erkenntnistheorie sowie der Symbol- und Notationstheorie und gilt als „Klassiker der Ästhetik“ (Scholz 1999 583). „Die [...] entwickelten Thesen, besonders zum Zusammenhang von Kunst- und Erkenntnistheorie, hat Goodman in den Arbeiten „Weisen der Welterzeugung“, „Vom Denken und andern Dingen“, sowie „Revisionen. Philosophie und andere Künste und Wissenschaften“ fortgeführt.
Category: Philosophy

Der Notionale Informationskern Ber Goodmans Sprachen Der Kunst

Author : Nikolaos Kromidas
ISBN : 9783638066358
Genre : Philosophy
File Size : 52.41 MB
Format : PDF
Download : 236
Read : 531

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 2,0, Universität des Saarlandes, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sprache dient der Kommunikation, dem Austausch an Information. Innerhalb der Kunst gibt es zwei Hauptstränge der Informationsübertragung: zum Einen den Transfer vom Künstler zum Interpreten, der dessen Werk aktualisiert und zum Anderen den Informationsfluss vom Kunstwerk zum Rezipienten. Ersteres unterteilt Goodman in allographische und autographische Künste. Allographisch ist eine Kunst dann, wenn es einen Kern („score“) an Informationen gibt - beispielsweise eine Partitur - der es erlaubt, dass es eine Menge an Aktualisierungen unterschiedlicher Interpreten gibt. Diese Gesamtheit an Ausführungen gilt schließlich als das Werk des Künstlers, der den Kern kreierte. Autographisch ist eine Kunst nun dann, wenn es keinen solchen Kern bezüglich einer mehrelementigen Menge an Aktualisierungen gibt, sondern wenn das Kunstwerk selbst die einzige mögliche Ausführung ist. Jede weitere Ausführung im Namen des Originals käme einer Fälschung gleich. Goodman geht es nun darum, den Kern eindeutig festzulegen. An diesem Prüfstein sollen die Eigenschaften der Sprachen der einzelnen Künste „dingfest“ gemacht werden. Die Aufgabe des Kerns ist die Identifikation eines Werkes von Ausführung zu Ausführung und mehr oder weniger die Unterscheidung eines autographischen Originals von dessen Fälschung. Hieraus folgt unmittelbar, dass der Kern nicht nur die Ausführung bzw. Aktualisierung des Werkes eindeutig bestimmt, sondern auch dass die Ausführung in gleichem Maße den Kern definiert. Wir müssen in beide Richtungen schließen können: von dem Kern des Werkes auf die Ausführung und von der Ausführung auf den Kern. Erst durch diese Kodefiniertheit wird die Iteration der Identifikation vollständig gewährleistet.
Category: Philosophy

Kunst Zeichen Technik

Author : Marianne Kubaczek
ISBN : 3825875911
Genre : Arts
File Size : 89.56 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 222
Read : 1217

Category: Arts

Handbuch Sprache Und Wissen

Author : Ekkehard Felder
ISBN : 9783110395167
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 58.41 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 735
Read : 313

The inaugural volume of the Handbücher Sprachwissen series demonstrates the relevance of language as a symbolic system for creating knowledge and applying it in social domains and other spheres of activity (medicine, law, business, etc.). The series takes a language-systemic perspective that goes from sound to text and discourse, combining it with a usage-oriented approach focusing on linguistic phenomena as such.
Category: Language Arts & Disciplines