KAPITALISMUS UND FREIHEIT

Download Kapitalismus Und Freiheit ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to KAPITALISMUS UND FREIHEIT book pdf for free now.

Kapitalismus Demokratie Und Freiheit Bei Milton Friedman

Author : Christian Wilhelm
ISBN : 9783640213955
Genre : Political Science
File Size : 62.88 MB
Format : PDF, ePub
Download : 315
Read : 1118

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Politik und Wirtschaft I, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befaßt sich mit dem theoretischen Denken des Apologeten des Neoliberalismus, Milton Friedman, und sie hat den Anspruch, den für Friedman existentiellen kombinatorischen Charakter von Kapitalismus und Freiheit aufzuzeigen und diesen kritisch zu beleuchten. Dabei beschäftigen wir uns zuerst mit Friedmans Theorien, wobei wir später damit fortfahren, dessen Theorien als partiell angewandte Praxis unter den Administrationen von Ronald Reagan und Margaret Thatcher zu analysieren. Zu guter Letzt ziehen wir in der Schlußbetrachtung eine Bilanz dieser praktischen Umsetzung und berufen uns dabei auf die von Friedman oftmals hervorgebrachte Kritik an der politischen Umsetzung seiner „Jünger“, danach fortfahrend und diese Arbeit abschließend mit einer kritischen Betrachtung der Ideen Friedmans und der Möglichkeiten einer realistischen Transformation von der ökonomischen auf die politisch-institutionelle Ebene. Während Friedmans Ideen bis Mitte der Siebziger Jahre nicht auf fruchtbaren Boden fielen, was sich unter anderem darin manifestierte, daß selbst der damalige republikanische US-Präsident Richard Nixon im Jahre 1971 postulierte: „Wir sind alle Keynesianer!“ , änderte sich dieses bald unter der Perzeption des „Versagens“ keynesianischer Wirtschaftspolitik infolge großer Wirtschaftskrisen. Um dies näher erläutern zu können, müssen wir uns darum bemühen, die Biographie Friedmans als Ausdruck für seinen letztlich doch partiell erfolgreichen Kampf darzulegen. [...]
Category: Political Science

Freiheit Statt Kapitalismus

Author : Sahra Wagenknecht
ISBN : 9783593397313
Genre : Political Science
File Size : 79.26 MB
Format : PDF, ePub
Download : 207
Read : 182

Der Kapitalismus versagt vor seinen eigenen Ansprüchen, sagt Sahra Wagenknecht. Sie nimmt Ludwig Erhard beim Wort: Wohlstand für alle! In ihrer Analyse unseres Wirtschaftssystems entwirft sie ein Zukunftsmodell, das dort weiterdenkt, wo die meisten Marktwirtschaftler auf halbem Wege stehen bleiben. Ein Plädoyer für politische Handlungsfähigkeit – Grundvoraussetzung für echten Wettbewerb, echtes Unternehmertum und echte Leistung. »Gute Krisenanalyse ... Wagenknecht demaskiert die Mythen und Schwachstellen des globalen Hyperkapitalismus.« Max Otte »›Freiheit statt Kapitalismus‹ formuliert den Zweifel, den viele mit sich herumtragen.« DeutschlandRadio »Sahra Wagenknecht zeigt ein tieferes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge als viele Politiker aus Parteien, denen man gemeinhin Wirtschaftsnähe und -kompetenz zuspricht.« Handelsblatt
Category: Political Science

Superkapitalismus

Author : Robert Reich
ISBN : 9783593385679
Genre : Political Science
File Size : 49.2 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 987
Read : 377

Nie zuvor war die Wirtschaft so mächtig wie heute. Sie dominiert alle anderen Bereiche des öffentlichen Lebens, auch die Politik. Robert Reich berichtet, wie es dazu kam und wie wir als Bürger die Demokratie stärken können.
Category: Political Science

Im Namen Der Freiheit

Author : Gerhard Besier
ISBN : 3525367341
Genre : Liberty
File Size : 61.74 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 667
Read : 297

Category: Liberty

Kapitalismus

Author : Gerhard Willke
ISBN : 3593381990
Genre :
File Size : 28.6 MB
Format : PDF
Download : 665
Read : 952

Category:

Inwiefern Bedingen Sich Politische Und Wirtschaftliche Freiheit In Friedmans Theoretischem Model

Author : Lukas Panayi
ISBN : 9783640420186
Genre :
File Size : 20.55 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 444
Read : 943

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1.7, Freie Universitat Berlin (Otto-Suhr Institut), Veranstaltung: Grundzuge der Wirtschaftstheorie und -politik, Sprache: Deutsch, Abstract: "Hinter den meisten Argumenten gegen den freien Markt steckt der mangelnde Glaube in die Freiheit selbst." Der Begriff der Freiheit ist das Fundament auf dem sich Milton Friedmans wirtschaftstheoretisches Konzept aufbaut. In seinem Werk Kapitalismus und Freiheit" geht es grundsatzlich um die Freiheit des Individuums die jeder Form von staatlicher Restriktion und Bevormundung entgegengesetzt wird und die die Basis fur die Entwicklung einer seiner Vorstellung entsprechenden freien Gesellschaft bietet. Nach Friedman besteht die Aufgabe des Menschen nicht darin, alles was er kann fur sein Land zu tun, wie es John F. Kennedy zu seiner Zeit ausgedruckt hat. Sie sollte eher darin bestehen, die Regierung als Vehikel dazu einzusetzen, um einerseits seine personlichen Ziele zu erreichen und andererseits um seine individuellen Pflichten zu erfullen. Vornehmlich sollte er jedoch mithilfe der Regierung seine individuelle Freiheit beschutzen und das Ausuben dieser Freiheit ermoglichen2. Bei der Beschreibung einer derartigen freien Gesellschaft, macht Friedman von zwei Formen der Freiheit Gebrauch; der politischen und der wirtschaftlichen Freiheit. Diese zwei Definitionen von Freiheit und dessen Verhaltnis zu einander bilden den Grundgedanken fur den Aufbau seines Werkes. Diese Arbeit wird sich dem Ziel widmen, zum Ersten, diese zwei Aspekte der Freiheit zu prasentieren und, zum Zweiten, versuchen zu erlautern ob und in welcher Weise sich politische und wirtschaftliche Freiheit bei der Herstellung einer Organisationsform, die als Hauptzweck die Bewahrung der Freiheit des Menschen hat, bedingen."
Category:

Was Ist Eine Gerechte Gesellschaft

Author : Norbert Hoerster
ISBN : 9783406652943
Genre : Philosophy
File Size : 80.51 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 129
Read : 395

Norbert Hoerster behandelt die zentralen Problemfelder staatlicher wie sozialer Gerechtigkeit: Erstens, welche unverzichtbaren Grundrechte jedem Individuum zugesprochen werden müssen. Zweitens – in Auseinandersetzung mit der berühmten Gerechtigkeitstheorie von John Rawls –, ob die natürlichen und sozialen Unterschiede zwischen den Individuen irgendwie abzugleichen sind. Drittens, nach welchen Kriterien das Privateigentum an Naturgütern – insbesondere an Grund und Boden – erworben und übertragen werden sollte. Und viertens, welche Projekte der Staat mit Steuergeldern finanzieren darf und nach welchem Prinzip er die Steuern auf die Bürger zu verteilen hat.
Category: Philosophy