K RSCHNERS DEUTSCHER LITERATUR KALENDER

Download K Rschners Deutscher Literatur Kalender ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to K RSCHNERS DEUTSCHER LITERATUR KALENDER book pdf for free now.

Reallexikon Der Deutschen Literaturgeschichte

Author : Werner Kohlschmidt
ISBN : 9783110879568
Genre : Literary Criticism
File Size : 56.1 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 466
Read : 1226

Das fünfbändige Reallexikon der deutschen Literaturgeschichte ist ein "Klassiker" der Philologie. In zweiter Auflage zwischen 1958 und 1988 erschienen, verzeichnet es systematisch alle wichtigen Fachtermini der modernen Literaturwissenschaft in ausführlichen, von ausgewiesenen Fachgelehrten verfaßten Artikeln. Das Spektrum der Begriffe reicht von Epochen- und Stilbezeichnungen bis hin zu Gattungsnamen und poetologischen Kategorien. Der Begriff "Ballade" wird z. B. ebenso erklärt wie "Moderne", "Novelle", "Ode", "Sturm und Drang" oder "Witz". Die Artikel bieten neben einer präzisen Begriffsbestimmung detaillierte Informationen zur Begriffs-, Sach- und Forschungsgeschichte sowie reichhaltige Literaturhinweise. Das Reallexikon, das jetzt in einer preiswerten Sonderausgabe erscheint, ist somit eine einzigartige literaturwissenschaftliche Enzyklopädie, die für Studenten, Lehrer und Wissenschaftler, aber auch für alle an literarischen und philologischen Themen Interessierten, eine unerschöpfliche Informationsquelle darstellt. Aufgrund seines breit gefächerten Stichwortbestandes und seiner z. T. monographisch angelegten Einträge kann das traditionsreiche Reallexikon auch heute noch als "Summe des Faches" und "Flaggschiff der Germanistik" (W. Frick) bezeichnet werden. Es bildet das terminologische Fundament der deutschen Literaturwissenschaft.
Category: Literary Criticism

Manuale Internazionale Di Bibliografia

Author : Wilhelm Totok
ISBN : 9788848801140
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 58.32 MB
Format : PDF, ePub
Download : 393
Read : 879

"Edizione italiana del testo di Wilhelm Totok e diversi collaboratori, verificata e aggiornata a cura di Piero Innocenti. Il testo è stato in qualche caso riadattato, dove troppo forte poteva essere l'accento "tedesco" dell'originale; integrazioni abbastanze estese sono state operate dove si trattava di arricchire informazioni relative all'Italia.
Category: Language Arts & Disciplines