Minimalismus In Episoden

Author : Marcus Rüssel
ISBN : 9783640609956
Genre : Performing Arts
File Size : 44.64 MB
Format : PDF
Download : 562
Read : 1132

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2,0, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit zeigt, dass Jim Jarmusch in Bezug auf den ästhetischen Diskurs und künstlerische Alleinstellungsmerkmale zu den bedeutenden Vertretern der Kunst des 20. Jahrhunderts zählt. Der Independent-auteur gehört zu einem kleinen Kreis international bedeutender Filmemacher, welche künstlerisch absolut frei und unabhängig arbeiten. Jim Jarmusch entwickelte über mehr als 3 Jahrzehnte eine einzigartige ästhetische Handschrift, welche in der Arbeit aus verschiedenen Perspektiven beschrieben wird.
Category: Performing Arts

Jim Jarmusch

Author : Rolf Aurich
ISBN : 3929470802
Genre : Motion picture producers and directors
File Size : 38.37 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 135
Read : 391

Category: Motion picture producers and directors

Jim Jarmusch

Author : Ludvig Hertzberg
ISBN : 1578063795
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 42.97 MB
Format : PDF
Download : 975
Read : 919

Presents a collection of interviews with the American filmmaker.
Category: Biography & Autobiography

Jim Jarmusch

Author : Roman Mauer
ISBN : STANFORD:36105114840619
Genre : Motion picture producers and directors
File Size : 86.13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 280
Read : 984

Category: Motion picture producers and directors

Jim Jarmusch

Author : Juan Antonio Suárez
ISBN : 9780252074431
Genre : Performing Arts
File Size : 64.57 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 382
Read : 609

The first major English-language study of Jarmusch At a time when gimmicky, action-driven blockbusters ruled Hollywood, Jim Jarmusch spearheaded a boom in independent cinema by making low-budget films focused on intimacy, character, and new takes on classical narratives. His minimal form, peculiar pacing, wry humor, and blank affect have since been adopted by directors including Sophia Coppola, Hal Harley, Richard Linklater, and Wong Kar-Wai. Juan A. Suárez's Jim Jarmusch analyzes the director's work from three mutually implicated perspectives: in relation to independent filmmaking from the 1980s to the present; as a form of cultural production that appropriates existing icons, genres, and motifs; and as an instance of postmodern politics. A volume in the series Contemporary Film Directors, edited by James R. Naremore
Category: Performing Arts

Jim Jarmusch Musik Und Narration

Author : Benedikt Feiten
ISBN : 9783839440247
Genre : Performing Arts
File Size : 33.36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 905
Read : 329

Auf einem »Boot inmitten des Atlantik« sieht der amerikanische Independent-Regisseur Jim Jarmusch seine stilistische Position: in einem Meer transnationaler Einflüsse, deren Wellen seine Produktion und Filmerzählungen prägen. Doch das Boot bliebe ohne den Wind der Filmmusik mit schlaffem Segel liegen. Benedikt Feiten nutzt Filmwissenschaft, Musikwissenschaft und transnational orientierte Amerikanistik, um deren narrative Funktionen zu ergründen. Er zeigt, wie die Musik ein Erzählsystem stützt, das nicht auf Entwicklung, sondern auf Wiederholung und Variationen aufbaut. Dies eröffnet über Jarmuschs Werk hinaus Ansätze, um alternative filmische Erzählformen aus einer neuen Perspektive zu betrachten.
Category: Performing Arts

Antihelden Bei Jim Jarmusch

Author : Gloria Höckner
ISBN : 9783640128501
Genre : Performing Arts
File Size : 70.39 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 428
Read : 528

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Filmwissenschaft, Universität Wien, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Ich finde es ziemlich komisch, dass man versucht, Delphine zu erforschen und ihre Sprache zu verstehen. Man sieht da einen Typen mit Millionen von Dollars an Computer - Equipment, und sie versuchen zu entschlüsseln, was die Delphine sagen. In der Zwischenzeit taucht ein Delphin auf und sagt auf Englisch:’ Ich will Fische.’ Sie lernen mühelos unsere Sprache, deshalb finde ich das seltsam. Wir suchen an den falschen Stellen nach Antworten.“ In diesem Zitat von Jim Jarmusch spiegelt sich die etwas skurrile, humorvolle und irgendwie weltfremde Art seiner Filme wider. Er kam mit 17 nach New York um Literatur zu studieren, entdeckte seine Liebe zum Film in Paris und lebte diese nach seiner Rückkehr in den „Big Apple“ aus. Die Nähe zur literarischen Form und zur Musik sowie, dass er, als amerikanischer Regisseur, einen Gegenentwurf des typischen Hollywoodkinos darstellt und ein wichtiger Akteur des Independent – Kinos ist, sind Vorzüge, die ihn Auszeichnen. Mit „Stranger than paradise“ (1984) und „Down by Law“ (1986) wurde die Bezeichnung „American Independent Cinema“ zu einem gebräuchlichen Terminus und Jim Jarmusch zu einem (bis heute unabhängigen) „Star-Regisseur“ stilisiert, dessen Filme Kultcharakter erlangten. Sein Ehrgeiz besteht darin, eine neue kinematographische Sprache zu schaffen, die von dem Weltkino zwischen Japan und Europa sowie dem klassischen Hollywood geprägt ist: „Ich will eine Brücke zwischen diesen Polen finden, ohne eine Seite gegen die andere auszuspielen.“
Category: Performing Arts

Jim Jarmusch Permanent Vacation

Author : Thilo Fischer
ISBN : 9783656188902
Genre : Performing Arts
File Size : 37.76 MB
Format : PDF, ePub
Download : 215
Read : 895

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Universität Wien (Theater-, Film- und Medienwissenschaft ), Veranstaltung: Proseminar "Medientheorie" - Kino, Körper, Denken. Die Medien- und Kinotheorie von Gilles Deleuze, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Kontrastverhältnis kann kaum größer sein: Während in der verödeten Landschaft der New Yorker Lower Eastside voller zerfallener Häuser und ruinenhafter Straßenzüge eine beklemmende Stille herrscht, pulsiert das Leben einige Straßenzüge weiter in den überfüllten Avenues Manhattans geradezu. Jim Jarmusch‘ Erstlingswerk Permanent Vacation1 aus dem Jahre 1980 zeigt uns die Welt des 16-jährigen Aloysious Parker, gespielt von Laiendarsteller Chris Parker, der sich ohne Arbeit, festen Wohnsitz und familiären Rückhalt, völlig ziel- und perspektivlos durch die verlassenen Gassen New Yorks treiben lässt und dabei gleichsam eine Art mentale Stadtkarte entwirft. Die Schule hat Allie abgebrochen, seinen Zustand beschreibt er treffend als Permanent Vacation. Ängstlich und Vereinsamt angelt er sich von Moment zu Moment und flüchtet in eine erdachte Vergangenheit, in der er sich als ziviles Opfer eines Krieges begreift. Das Hauptanliegen des Films besteht darin, die seelische Verfasstheit der Hauptfigur in den Mittelpunkt zu rücken. Im Spannungsverhältnis von Gesagtem und Gezeigtem entfaltet die Narration eine melancholische Grundstimmung um den Protagonisten Allie, der sich, wie er im Verlauf mitteilt, in Paris aufhält und von dort aus Schichtweise in Erinnerungsakten ein mentales Bild2 seines seelischen Befindens entwirft. Im Rahmen dieser Arbeit wird unter Rückgriff auf Gilles Deleuze‘ in seinen beiden Werken Das Bewegungs-Bild Kino 1 und Das Zeit-Bild Kino 2 formulierten filmischen Terminologie anhand der Anfangssequenz von Permanent Vacation der Frage nachgegangen, auf welche Art und Weise Allies‘ Angstgefühl und seine Heimatlosigkeit in der audio-visuellen Darstellung seinen Ausdruck findet.
Category: Performing Arts

Jim Jarmusch

Author : Sara Piazza
ISBN : 9781780234694
Genre : Art
File Size : 35.83 MB
Format : PDF, Docs
Download : 728
Read : 893

Jim Jarmusch: Music, Words and Noise is the first book to examine the films of Jim Jarmusch from a sound-oriented perspective. The three essential acoustic elements that structure a film— music, words and noise—propel this book’s fascinating journey through his work. Exploring the director’s extensive back catalogue, including Stranger Than Paradise, Down By Law, Dead Man, and Only Lovers Left Alive, Sara Piazza’s unique reading reveals how Jarmusch created a form of “sound democracy” in film, in which all acoustic layers are capable of infiltrating each other and in which sound is not subordinate to the visual. In his cultural melting pot, hierarchies are irrelevant: Schubert and Japanese noise-bands, Marlowe and Betty Boop, can coexist easily side-by-side. Developing the innovative idea of a “silent-sound film,” Piazza identifies prefiguring elements from pre-sound-era film in Jarmusch’s work. Highlighting the importance of Jarmusch’s treatment of sound, Piazza investigates how the director’s distinctive reputation consolidated itself over the course of a thirty-year career. Based in New York, Jarmusch was able to develop a fiercely personal vision far from the commercial pressures of Hollywood. The book uses wide-ranging examples from music, film, literature, and visual art, and features interviews with many prominent figures, including Ennio Morricone, Luc Sante, Roberto Benigni, John Lurie, and Jarmusch himself. An innovative account of a much-admired body of work, Jim Jarmusch will appeal not only to the many fans of the director but all those interested in the connections between sound and film. Visit the author's page for this book: http://jimjarmusch-musicwordsandnoise.com
Category: Art

Jim Jarmusch

Author : Oliver Schindler
ISBN : 3930258749
Genre : Independent filmmakers
File Size : 65.71 MB
Format : PDF, ePub
Download : 911
Read : 501

Category: Independent filmmakers