ISLAND SHORES DISTANT PASTS ARCHAEOLOGICAL AND BIOLOGICAL APPROACHES TO THE PRE COLUMBIAN SETTLEMENT OF THE CARIBBEAN BIOARCHAEOLOGICAL THE HUMAN PAST LOCAL REGIONAL AND GLOBAL

Download Island Shores Distant Pasts Archaeological And Biological Approaches To The Pre Columbian Settlement Of The Caribbean Bioarchaeological The Human Past Local Regional And Global ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to ISLAND SHORES DISTANT PASTS ARCHAEOLOGICAL AND BIOLOGICAL APPROACHES TO THE PRE COLUMBIAN SETTLEMENT OF THE CARIBBEAN BIOARCHAEOLOGICAL THE HUMAN PAST LOCAL REGIONAL AND GLOBAL book pdf for free now.

Island Shores Distant Pasts

Author : Scott M. Fitzpatrick
ISBN : 0813054680
Genre : Social Science
File Size : 73.65 MB
Format : PDF
Download : 748
Read : 160

"Can be considered as a real starting point for a biological approach of the pre-Columbian settlement of the Caribbean."-- Benoit Berard, Universite des Antilles For more than a century, archaeologists and anthropologists have searched for evidence of when and how peoples first settled the Caribbean islands. Research on this area is pivotal for understanding the migration of peoples in the New World and how small and large populations develop biologically and culturally through time. This unique collection synthesizes our archaeological and biological knowledge about the pre-Columbian settlement of the Caribbean and highlights the various techniques we can use to analyze human migration and settlement patterns throughout history. Newer and well-established techniques, like computer simulations of seafaring, radiocarbon dating, three-dimensional and traditional craniometrics, stable isotopes, and ancient and modern DNA analysis, show great promise for helping us better understand pre-Columbian Caribbean population expansions, while demonstrating the utility of integrating and comparing biological markers with the archaeological record. Surprisingly little attention has been paid to migrations, population movements, and island colonization in the Caribbean islands. This volume fills that void.
Category: Social Science

Basiswissen Arch Ologie

Author : Colin Renfrew
ISBN : 3805339488
Genre : History
File Size : 45.94 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 613
Read : 625

Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)
Category: History

Pein Und Plagen

Author : Winfried Henke
ISBN : STANFORD:36105029743700
Genre : Epidemiology
File Size : 59.82 MB
Format : PDF
Download : 482
Read : 1049

Category: Epidemiology

Richtst Ttenarch Ologie

Author : Jost Auler
ISBN : 9783938473177
Genre : Execution sites
File Size : 32.8 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 702
Read : 312

Category: Execution sites

Die Anden

Author : Axel Borsdorf
ISBN : 3827424577
Genre : Science
File Size : 61.59 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 480
Read : 611

Bodenschätze, die überwältigenden Naturschönheiten, die Vielfalt scheinbar intakter Kulturen, wirtschaftliche Vielfalt - das sind Stichwörter, die man gemeinhin mit den Anden verbindet. Erstmals seit Jahrzehnten wird eine Gesamtschau eines Erdraums versucht, der durch die längste Gebirgskette der Erde verbunden ist. In diesem Raum von außerordentlicher klimatischer, floristischer und geologischer Vielfalt hatten sich vor Ankunft der Spanier Hochkulturen entwickelt und bis heute ist der Andenraum durch die Diversität von ethnischen, demographischen, kulturellen und wirtschaftlichen Strukturen sowie die Disparität von sozioökonomischen Schichten gekennzeichnet. Die Andenländer stellen sich auf unterschiedlichen Wegen der Herausforderung, ihre natürlichen und kulturellen Potenziale besser zu nutzen und dennoch die ökologischen Grundlagen nicht zu gefährden, die wirtschaftlichen Disparitäten zu überwinden, und soziale Kohärenz herzustellen. Dieses mit faszinierenden Fotos und anschaulichen Grafiken reich bebilderte Buch liefert Grundlagen für ein besseres Verständnis dieses Naturraums mit seinen Problemen. Axel Borsdorf ist Ordinarius des Instituts für Geographie an der Universität Innsbruck und Leiter des Instituts für Interdisziplinare Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Autor oder Herausgeber zahlreicher Bücher zu verschiedenen Themen der Humangeographie, der Alpen und der Anden. Christoph Stadel ist Emeritus an der Universität Salzburg und Adjunct Professor des Institute for Natural Resources an der University of Manitoba, Kanada. Er ist der Verfasser zahlreicher Arbeiten zur vergleichenden Hochgebirgsgeographie und zur Geographie der Anden.
Category: Science

Die Kunst Des Heilens

Author : Roy Porter
ISBN : 3827414547
Genre : Medicine
File Size : 70.82 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 879
Read : 514

Zwischen Leben und Tod Ein faszinierender Aoeberblick A1/4ber fA1/4nf Jahrtausende Medizingeschichte -- von der Steinzeit bis zum New Age, von der Magie zur Molekularbiologie, begeisternd geschrieben und begeistert aufgenommen: ”Roy Porter ist ein brillanter Triumph gelungen.Evening Standard" ”Eine erstklassige EinfA1/4hrung in die Geschichte der Medizin.The Times" ”Roy Porters Mammut-Medizingeschichte ist eine auAerordentliche Leistung ... lebhaft und voller faszinierender Information.Observer" ”Lehrbuch-Geschichte der Spitzenklasse.Nature" ”Eine immens unterhaltsame Erkundung von Medizin und Geschichte. Von den JAgern und Sammlern bis zur Herztransplantation wird ein Geflecht von Ideen und Ereignissen gewoben, das nahtlos Medizin, Philosophie, Wissenschaft und Geschichte integriert. Ein verfA1/4hrerischer Sog entsteht ... Die Prosa flieAt mA1/4helos, das Material ist wohlorganisiert und in den Anekdoten faszinierend ... Eine groAartige LektA1/4re.British Journal of General Practice" ”Im Zentrum des nun deutsch vorliegenden Werkes stehen das Denken, Wissen und Handeln der A"rzte oder im weiteren Sinne Heiler; durchgAngig wird die Aufmerksamkeit auf den Kranken und die soziale Welt gelenkt, wird die Geschichte der Krankheit mit der Geschichte des Kranken verbunden ... Fachliches Wissen verbindet sich bei Porter mit einem Schreibstil, der auch den Laien zu fesseln vermag und den Fachmann A1/4berzeugt. Substanz und Humor mA1/4ssen sich, das lAsst sich hier einmal wieder eindrucksvoll nachvollziehen, keineswegs widersprechen. Abbildungen ergAnzen und vertiefen auf einleuchtende Weise den Text ... Das ebenso gehaltreiche wie stimulierende Werk von Roy Porter mAge viele Leser finden -- in der medizinhistorischen Zunft wie in der allgemeinen A-ffentlichkeit, auch unter Patienten und ihren AngehArigen.Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt, Institut fA1/4r Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Medizinische UniversitAt zu LA1/4beck" Porters monumentales Buch verknA1/4pft in geschickter Weise zwei AnsAtze der Medizingeschichte miteinander. Zum einen stellen kurze, prAgnante Portraits jene vielfAltigen PersAnlichkeiten vor, deren Leistungen fA1/4r die stetige Entwicklung der Medizin von entscheidender Bedeutung waren. Zum anderen gelingt es dem Autor zugleich, jede Phase dieser komplexen Geschichte in ihren politischen, sozialen und demographischen Rahmen zu stellen. Dieser duale Ansatz spannt sich von den Berichten A1/4ber die medizinische Praxis im alten Griechenland, in China und in Indien A1/4ber die arabisch-islamische Periode und das Mittelalter hinweg bis zur Medizin der Gegenwart. Trotz aller FaktenfA1/4lle ist dieses gewichtige Werk aber so eloquent geschrieben, mit so viel Stil, Einsicht und Humor, dass man es kaum aus der Hand legen mag. Porter erweist den heutigen (und den zukA1/4nftigen) A"rzten wie der Fachgemeinschaft insgesamt einen groAen Dienst, indem er die aktuelle medizinische Landschaft in eine breite historische Perspektive stellt. Sein Buch ist spannendste Unterhaltung fA1/4r alle (medizin)historisch Interessierten und PflichtlektA1/4re fA1/4r all jene, die sich der schweren Aufgabe gewidmet haben, die Ziele der medizinischen TAtigkeit fA1/4r die Zukunft neu zu definieren.
Category: Medicine

Kulturgeschichte Des Klimas

Author : Wolfgang Behringer
ISBN : 9783406625053
Genre : History
File Size : 40.5 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 688
Read : 674

Zum Buch Alle sprechen vom Wetter. Darüber, wie es werden wird, gibt es derzeit mehr Voraussagen als je zuvor. Aber was wissen wir über Klimaschwankungen vor 500 oder vor 5000 Jahren? Wie können wir überhaupt etwas über die Geschichte des Wetters herausfinden? Schließlich: Wie haben sich die Klimaschwankungen der Vergangenheit auf den Menschen, seine Lebensweise und seine Kultur ausgewirkt? Der Historiker Wolfgang Behringer erschließt uns in einem faszinierenden Streifzug, was wir über Klimaänderungen und ihre kulturellen Konsequenzen vom Holozän bis ins 21. Jahrhundert wissen. Er führt uns ein in die historische Forschung zur Klimaentwicklung und zeigt uns, welche Schwankungen es gab und wie sie das Fortkommen des Homo sapiens behinderten oder beförderten. Sein spannendes Buch führt uns plastisch vor Augen, mit welchen Schwierigkeiten, manchmal aber auch mit welch angenehmen Wetterepochen unsere Vorfahren konfrontiert waren und wie sie damit umgingen. Das lehrt uns nicht zuletzt Mut zu fassen, den Klimawandel als die Herausforderung unserer Gegenwart zu begreifen und in einem besseren Sinne als bisher zu beeinflussen.
Category: History

Einladung Zur Soziologie

Author : Peter Berger
ISBN : 9783825248321
Genre : Social Science
File Size : 76.30 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 933
Read : 1187

Im Alter von 35 Jahren schrieb Peter L. Berger seine charmante Einführung „Invitation to Sociology“, welche in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Mit seiner konkurrenz- und zeitlosen »Einladung zur Soziologie« eröffnet er auf möglichst leichtfüßige und eingängige Art einen Zugang in die Denk- und Arbeitsweisen des Fachs. Ergänzt wird das Werk durch ein aktuelles Interview, das die Herausgeberin Michaela Pfadenhauer mit Peter L. Berger über dieses Buch und sein heutiges Verständnis von Soziologie führte. Peter L. Berger gilt als bedeutendster Vertreter der „neueren Wissenssoziologie“ und scharfer Analytiker der Gegenwart. Er leitete 30 Jahre lang das von ihm gegründete „Institute for Culture, Religion and World Affairs“ (CURA) an der Boston University. Mit dieser utb-Studienausgabe wird das wichtige Werk Studienanfängern wieder zugänglich gemacht.
Category: Social Science

Die Mittelassyrischen Texte Aus Tell Chu Ra In Nordost Syrien

Author : Stefan Jakob
ISBN : 3447057246
Genre : History
File Size : 20.13 MB
Format : PDF, Docs
Download : 476
Read : 528

Wahrend der Regierungszeit des Konigs Tukulti-Ninurta I. (1233-1197) kam die Expansion des mittelassyrischen Reiches, die knapp ein Jahrhundert zuvor ihren Anfang genommen hatte, zu einem vorlau? gen Hohepunkt. Spatestens nach dem Sieg uber den sudlichen Nachbarn und Erzrivalen Babylon war Assyrien im Kreis der Grossmachte Vorderasiens zur bestimmenden Macht geworden. In den eroberten Gebieten des Westens (Gezira, Euphratgebiet) erfolgte der konsequente Ausbau eines Netzes administrativer Zentren, zu dem auch die Stadt Harbe (modern Tell Chuera) gehorte. Hier fand sich in einem of?ziellen Gebaude der mittelassyrischen Siedlung ein Archiv mit administrativen Urkunden und Briefen, die uber einen Zeitraum von etwa anderthalb Dekaden die Organisation der staatlichen Okonomie, militarische Aktivitaten und nicht zuletzt die Abfertigung durchreisender Kuriere und auslandischer Diplomaten aus Hatti, Agypten und der Levante dokumentieren. Die insgesamt 112 Texte und Textfragmente erlauben so bisher nicht gekannte Einblicke in den Alltag einer assyrischen Distrikthauptstadt vor der Wende vom 13. zum 12. Jahrhundert v. Chr.
Category: History