IRON CURTAIN THE CRUSHING OF EASTERN EUROPE 1944 1956

Download Iron Curtain The Crushing Of Eastern Europe 1944 1956 ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to IRON CURTAIN THE CRUSHING OF EASTERN EUROPE 1944 1956 book pdf for free now.

Iron Curtain

Author : Anne Applebaum
ISBN : 9780385536431
Genre : History
File Size : 35.68 MB
Format : PDF
Download : 937
Read : 715

In the long-awaited follow-up to her Pulitzer Prize-winning Gulag, acclaimed journalist Anne Applebaum delivers a groundbreaking history of how Communism took over Eastern Europe after World War II and transformed in frightening fashion the individuals who came under its sway. At the end of World War II, the Soviet Union to its surprise and delight found itself in control of a huge swath of territory in Eastern Europe. Stalin and his secret police set out to convert a dozen radically different countries to Communism, a completely new political and moral system. In Iron Curtain, Pulitzer Prize-winning journalist Anne Applebaum describes how the Communist regimes of Eastern Europe were created and what daily life was like once they were complete. She draws on newly opened East European archives, interviews, and personal accounts translated for the first time to portray in devastating detail the dilemmas faced by millions of individuals trying to adjust to a way of life that challenged their every belief and took away everything they had accumulated. Today the Soviet Bloc is a lost civilization, one whose cruelty, paranoia, bizarre morality, and strange aesthetics Applebaum captures in the electrifying pages of Iron Curtain.
Category: History

Der Gulag

Author : Anne Applebaum
ISBN : 3442153506
Genre :
File Size : 79.98 MB
Format : PDF, ePub
Download : 643
Read : 849

Category:

Der Geschmack Von Asche

Author : Marci Shore
ISBN : 9783406654565
Genre : Political Science
File Size : 69.8 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 198
Read : 1270

Die Jahrzehnte kommunistischer Herrschaft in den osteuropäischen Ländern haben in praktisch jeder Familie Fragen aufgeworfen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs irgendwie beantwortet werden müssen. Diese „posttraumatischen“ Störungen in Ländern und Gesellschaften, die nach ihrer Identität suchen, sind das Thema dieses Buchs. Es ist eine Reise in die Seelenlandschaften der Menschen und die Summe einer zwanzigjährigen Beschäftigung. Marci Shore spürt den Geistern des Kommunismus im gegenwärtigen Osteuropa nach, vor allem in Polen, Tschechien, der Slowakei und Rumänien. Sie interessiert sich für das, was Geschichte aus den Menschen und ihren Leben gemacht hat. Sie hat Menschen in Prag, Krakau, Warschau, Vilnius, Kiew, Moskau, Bukarest besucht, aber auch in der Provinz und in den jeweiligen Enklaven in New York, Jerusalem und Wien. Das Buch ist von hoher literarischer Qualität, geradezu betörend schön geschrieben. Es atmet eine tiefe Humanität, und man spürt, dass die Ich-Erzählerin eine ungewöhnlich kluge und sympathische Frau ist; sie wirkt wie ein Medium zwischen den porträtierten Menschen und dem Leser, durch das hindurch man sich sehr gut in die jeweilige Situation hineinversetzen kann, von der sie berichtet.
Category: Political Science

Der Eiserne Vorhang

Author : Anne Applebaum
ISBN : 9783641107895
Genre : History
File Size : 52.73 MB
Format : PDF, ePub
Download : 953
Read : 817

Osteuropa im Kommunismus - Leben hinter dem eisernen Vorhang In ihrem neuen, hochgelobten Buch erzählt Anne Applebaum, wie Osteuropa nach 1945 hinter dem Eisernen Vorhang verschwand. Auf Basis umfangreicher Archivrecherchen und Gesprächen mit zahlreichen Zeitzeugen zeigt sie eindrucksvoll, wie systematisch und brutal sowjetische Truppen und einheimische Kommunisten in den Ländern Osteuropas stalinistische Diktaturen errichteten und was dies für die Menschen dort bedeutete. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mussten die Bewohner Osteuropas erkennen, dass sie mit der Ankunft sowjetischer Truppen unter eine neue Form totalitärer Herrschaft geraten waren. Hinter der Linie, die bald »Eiserner Vorhang« hieß, wurden die Staaten Osteuropas gewaltsam in sozialistische Gesellschaften verwandelt. Dabei veränderte der Kommunismus nicht nur die Wirtschaft und die Politik, sondern drang in alle Bereiche des Lebens vor. In ihrem neuen Buch zeigt Anne Applebaum, wie dieser Prozess der Unterdrückung vonstattenging und wie der Totalitarismus das Alltagsleben von Millionen von Europäern prägte.
Category: History

Iron Curtain The Crushing Of Eastern Europe 1944 1956

Author : Anne Applebaum
ISBN :
Genre :
File Size : 82.34 MB
Format : PDF
Download : 678
Read : 750

In the long-awaited follow-up to her Pulitzer Prize-winning Gulag, acclaimed journalist Anne Applebaum delivers a groundbreaking history of how Communism took over Eastern Europe after World War II and transformed in frightening fashion the individuals who came under its sway. At the end of World War II, the Soviet Union to its surprise and delight found itself in control of a huge swath of territory in Eastern Europe. Stalin and his secret police set out to convert a dozen radically different countries to Communism, a completely new political and moral system. In Iron Curtain, Pulitzer Prize-winning journalist Anne Applebaum describes how the Communist regimes of Eastern Europe were created and what daily life was like once they were complete. She draws on newly opened East European archives, interviews, and personal accounts translated for the first time to portray in devastating detail the dilemmas faced by millions of individuals trying to adjust to a way of life that challenged their every belief and took away everything they had accumulated. Today the Soviet Bloc is a lost civilization, one whose cruelty, paranoia, bizarre morality, and strange aesthetics Applebaum captures in the electrifying pages of Iron Curtain. Review Iron Curtain is an exceptionally important book which effectively challenges many of the myths of the origins of the Cold War. It is wise, perceptive, remarkably objective and brilliantly researched. -- Antony Beevor Review "... a greatly needed work, one that refuses to allow the victims of the Soviet slave labour and concentration camps to be degraded into historical pie charts. Culling from a wide range of sources, Gulag is an astonishingly comprehensive testimony, the first of its kind in English, meticulously documenting the history and apparatus of the camps." -- Globe and Mail
Category:

Iron Curtain The Crushing Of Eastern Europe 1944 1956

Author : Bestsellers - Books USA Press
ISBN :
Genre :
File Size : 63.71 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 287
Read : 637

In the long-awaited follow-up to her Pulitzer Prize-winning Gulag, acclaimed journalist Anne Applebaum delivers a groundbreaking history of how Communism took over Eastern Europe after World War II and transformed in frightening fashion the individuals who came under its sway. At the end of World War II, the Soviet Union to its surprise and delight found itself in control of a huge swath of territory in Eastern Europe. Stalin and his secret police set out to convert a dozen radically different countries to Communism, a completely new political and moral system. In Iron Curtain, Pulitzer Prize-winning journalist Anne Applebaum describes how the Communist regimes of Eastern Europe were created and what daily life was like once they were complete. She draws on newly opened East European archives, interviews, and personal accounts translated for the first time to portray in devastating detail the dilemmas faced by millions of individuals trying to adjust to a way of life that challenged their every belief and took away everything they had accumulated. Today the Soviet Bloc is a lost civilization, one whose cruelty, paranoia, bizarre morality, and strange aesthetics Applebaum captures in the electrifying pages of Iron Curtain. Review Iron Curtain is an exceptionally important book which effectively challenges many of the myths of the origins of the Cold War. It is wise, perceptive, remarkably objective and brilliantly researched. -- Antony Beevor Review "... a greatly needed work, one that refuses to allow the victims of the Soviet slave labour and concentration camps to be degraded into historical pie charts. Culling from a wide range of sources, Gulag is an astonishingly comprehensive testimony, the first of its kind in English, meticulously documenting the history and apparatus of the camps." -- Globe and Mail
Category:

Der Aufstieg Der Anderen

Author : Fareed Zakaria
ISBN : 388680917X
Genre : East and West
File Size : 73.54 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 724
Read : 1323

Der Verfasser erklärt in seinem Buch, warum wir am Beginn eines neuen, postamerikanischen Zeitalters stehen und dennoch auf eine starke Rolle der USA unter ihrem neuen Präsidenten Barack Obama angewiesen sind.
Category: East and West

Die R Tselhafte Stabilit T Der Ddr

Author : Andrew I. Port
ISBN : 9783862840830
Genre : History
File Size : 72.58 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 720
Read : 318

Die Frage, was zum Zusammenbruch der DDR führte, ist noch immer ein brisantes Thema. Dabei scheint man mitunter zu vergessen, dass der sozialistische deutsche Teilstaat immerhin vier Jahrzehnte lang existierte - länger als die Weimarer Republik und das Dritte Reich zusammen. So gesehen war die DDR ein rätselhaft stabiler Staat, dessen Bestand dringend einer Erklärung bedarf. In seiner Studie präsentiert der amerikanische Historiker Andrew Port eine originelle Lösung für dieses Rätsel: Weder Repressionen und die berühmt-berüchtigte Stasi noch der Rückzug ins Private oder die Loyalität gegenüber dem angeblich fürsorglichen Regime können die Stabilität der DDR hinreichend erklären. Port verweist vielmehr auf die ostdeutschen Funktionäre an der Basis, die immer wieder Kompromisse mit den Massen eingingen. Außerdem war das vermeintliche Miteinander der Ostdeutschen oftmals ein Gegeneinander: Soziale Spannungen verhinderten kollektive Aktionen gegen den Staat. Das Buch, das sich vor allem auf Material aus dem thüringischen Kreis Saalfeld gründet, besticht durch klare Thesen sowie eine überwältigende Fülle an Primärquellen und Zeitzeugeninterviews. Port verklärt nicht, noch dämonisiert er. Vielmehr zeichnet er ein realitätsgetreues Bild des Alltags im sozialistischen Deutschland.
Category: History

Christa Moering

Author : Petra von Breitenbach
ISBN : 3954900815
Genre : Painters
File Size : 21.3 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 278
Read : 197

Der Werkkatalog prasentiert erstmals das gesamte kunstlerische Oeuvre von Christa Moering in grosstmoglicher Vollstandigkeit. Der Katalog umfasst 930 Werke. Der grosste Teil der Bilder wurde eigens fur die Publikation neu fotografiert. Die Werke werden dabei, der Technik entsprechend, in Gruppen (Ol, Pastell, Aquarell, Zeichnung, Entwurfe) und innerhalb der Gruppen chronologisch angeordnet. Im Tafelteil findet sich eine Auswahl der Bilder, die in funf Themenbereichen technikubergreifend gezeigt werden: Landschaften, Hauser und Garten, Stilleben und Blumen, Menschen und Skulpturen, Portrats. Bei der Zusammenstellung des Tafelteils haben nicht zuletzt kunstlerische Gesichtspunkte eine wesentliche Rolle gespielt - vergleichbar mit der Hangung von Bildern in Ausstellungen. Das Tagebuch Christa Moerings ist eine bedeutende Quelle zu den Monaten kurz vor Kriegsende und zur Nachkriegszeit - sowohl in zeitgeschichtlicher wie in kunstgeschichtlicher Hinsicht: Erlebnisse und Beobachtungen des Zeitgeschehens und kunstlerische Reflexionen sind standig ineinander verwoben. Bei den kunstlerischen Reflexionen spielt das Leitmotiv der deutschen Nachkriegszeit eine hervorragende Rolle: das Verhaltnis von gegenstandlicher und abstrakter Kunst, uber das sich die Kunstlerin immer wieder Rechenschaft abzulegen sucht, um ihre eigene Position zu finden. Zahlreiche Verzeichnisse erganzen die einzigartige Verknupfung von Text- und Bildzeugnissen aus einer fur die deutsche Geschichte pragenden Zeit. Die Publikation wird so zu einer umfassenden Dokumentation der inneren Auseinandersetzung mit den kunstlerischen Moglichkeiten der Nachkriegszeit. Dieser fur die gesamtdeutsche Kunstgeschichte interessante Aspekt des Bandes wird erganzt durch zahlreiche Informationen uber das Kunstleben Wiesbadens im Kontext des kunstlerischen Umfeldes, das in Wiesbaden durch die von Christa Moering mitgegrundete Gruppe 50 bestimmt war.
Category: Painters