INDUSTRIELLE REVOLUTION IN DEUTSCHLAND

Download Industrielle Revolution In Deutschland ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to INDUSTRIELLE REVOLUTION IN DEUTSCHLAND book pdf for free now.

Industrielle Revolution In Deutschland

Author : Hubert Kiesewetter
ISBN : 3515086137
Genre : History
File Size : 90.53 MB
Format : PDF, ePub
Download : 257
Read : 229

Der vorliegende Band behandelt die politischen, okonomischen und sozialen Entwicklungen der industriellen Revolution in Deutschland wahrend des Jahrhunderts von 1815 bis 1914. Dieser revolutionare Umbruch von Gesellschaft und Wirtschaft war und ist die umwalzendste Periode der Weltgeschichte, die in ihren positiven wie negativen Auswirkungen unser Leben bis heute gepragt hat. Deutschland war vor allem im 19. Jahrhundert ein Experimentierfeld von kleinsten, mittleren und groaeren regionalen staatlichen Einheiten. Diese Verhaltnisse haben den deutschen Industrialisierungsprozea stark beeinfluat, weswegen die Faktoren, die wirtschaftliches Wachstum in den Regionen in Gang setzen konnten, genauer als in anderen Uberblicksdarstellungen analysiert werden. Vorteile und Nachteile eines foderalistischen Wirtschaftssystems konnen dadurch klarer erkannt werden. Und es wird erklart, warum einige deutsche Staaten bzw. Regionen eine wohlstandssteigernde Industrialisierung durchfuehren konnten und andere nicht. Die empirisch untermauerte Hauptthese des Buches besteht darin, daa der industrielle Nachzuegler Deutschland wegen des regionalen Wettbewerbs zur fuehrenden europaischen Industrienation aufsteigen konnte.
Category: History

Die Industrielle Revolution In Deutschland

Author : Hans-Werner Hahn
ISBN : 9783486702491
Genre : History
File Size : 79.54 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 352
Read : 689

Seit der Erstauflage des Bandes sind zahlreiche neuere Studien zur Industriellen Revolution in Deutschland erschienen. Vielfältige Forschungsansätze zeugen davon, dass das Interesse an der Industrialisierung und der mit ihr verbundenen Entstehung der modernen Volkswirtschaft nach wie vor groß ist. Deshalb hat Hans-Werner Hahn hat sein Standardwerk auf aktuellen Stand gebracht. "wichtige und interessante Handreichung zur Einführung in dieses zentrale Thema der deutschen Wirtschaftsgeschichtsschreibung, unverzichtbares Hilfsmittel in Studium und Unterricht" Toni Pierenkemper, HZ 269 (1999)
Category: History

Demografie Und Migration Als Einflussgr E Auf Die Industrielle Revolution Im 19 Jahrhundert

Author : Julia Arndt
ISBN : 9783656063971
Genre : History
File Size : 22.79 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 836
Read : 344

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 19. Jahrhundert bedeutete für Deutschland viele Veränderungen. Eine der Wesentlichen war die Industrielle Revolution, die in England begann und wie eine Welle über den Rest der europäischen Länder kam. Mit der Industrialisierung ergaben sich auch Veränderungen in den sozialen Strukturen. Ein großes Bevölkerungswachstum setzte ein und wurde bald zu einem gesamteuropäischen Phänomen. In der Arbeit wird untersucht, inwieweit die Wanderungs- und Wachstumsströme der Bevölkerung Einfluss auf die Industrielle Revolution gehabt haben.
Category: History

Die Entstehung Der Industriellen Welt Die Geschichte Einer Energiekrise Industrielle Revolution In Deutschland Und Die Energiefrage Am Beispiel Der Mansfelder Kupferh Tten

Author : Matthias Rekow
ISBN : 9783638802413
Genre :
File Size : 30.66 MB
Format : PDF
Download : 674
Read : 852

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, Technische Universitat Dresden (Institut fur Geschichte), Veranstaltung: Seminar: 'Industrielle Revolution' oder Industrialisierung? England und die deutschen Staaten im Vergleich, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einem im Dezember 2003 gehaltenem Referat zur energetischen Basis der Industriellen Revolution entwickelte der Verfasser provozierend die These, dass die Evolution des Menschen und damit die Entstehung der industriellen Welt die Geschichte einer permanenten Energiekrise sei. Falsifikation und Verifikation der These sind hierbei eng an die Definition des Begriffes Krise geknupft. Am Beispiel der Mansfelder Kupferhutten wird im folgenden untersucht, inwieweit der Wandel des Energiesystems in der Anfangsphase der Industriellen Revolution in Deutschland zu Engpassen bei der allgemeinen, flachendeckenden Versorgung mit Energie fuhrte, die den Charakter einer Krise trugen. Dabei soll auch auf die seit mehr als zwei Jahrzehnte dauernde Kontroverse der historischen Forschung um die so genannte Holzkrise' eingegangen werden, die sich vor allem an Joachim Radkaus Ausfuhrungen entzundete. Die gegensatzlichen Standpunkte dieser Debatte und ihre wichtigsten Vertreter: Rolf-Jurgen Gleitsmann, Joachim Radkau, Margrit Grabas, und Rolf-Peter Sieferle werden benannt. Der Versuch einer Begriffsbestimmung erscheint mir auch angesichts dieser Diskussion unerlasslich, um sowohl meine Intention als auch meine Argumentation am Fallbeispiel der Mansfelder Kupferhutten verstandlich zu machen. Modellhaft wird dann deutlich, wie sich durch den Wechsel der Energiesysteme, von dem modifizierten Solarenergiesystem der Agrargesellschaften hin zu dem fossilen Energiesystem, die Industriegesellschaft mit der Industriellen Revolution erhob. Ein Blick in die nahere Zukunft der Energiesysteme soll diese Hausarbeit abrunden, d"
Category:

Die Finanzierung Der Industriellen Revolution In Deutschland

Author : Johannes Arndt
ISBN : 3656678197
Genre :
File Size : 51.37 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 985
Read : 1187

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 1,0, Hochschule Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die industrielle Revolution in Europa hat sich sowohl historisch, als auch geographisch bedingt, regional und sektoral sehr unterschiedlich entwickelt. Dabei stellt sich die Frage, ob die allgemeine Kapitalverfugbarkeit diese Entwicklung massgeblich beeinflusste, oder sogar Kapitalmangel vorherrschte und den Industrialisierungsprozess ausgebremst hat. Eng verknupft mit den Uberlegungen um das Kapital, steht auch die Frage nach dem Vorhandensein und der Funktionsweise von Kapitalmarkten zu dieser Zeit. Die Frage lautet also auch: War die industrielle Revolution vielleicht erst durch eine finanzinstitutionelle Revolution moglich? Um die eingangs aufgeworfene Fragen zu beantworten soll zunachst ein knapper Uberblick uber die industrielle Revolution in die Thematik einfuhren. Daran anknupfend soll auf die Entwicklung der Finanzierung der neu entstehenden Industrien in Deutschland geblickt werden. Dabei soll auch ein Vergleich mit der Entwicklung in anderen Landern nicht gescheut werden, um die Besonderheiten des deutschen Modells hervorzuheben. Als ein Hauptbestandteil dieser Ausarbeitung sollen Finanzierungsaspekte behandelt werden, die sich sowohl zu Beginn, als auch im Zuge eines voranschreitenden Industrialisierungsprozesses ergeben. In einem Fazit sind die wesentlichen Erkenntnisse dieser Arbeit zusammengefasst."
Category:

Deutschland Im Wandel

Author : Michel Hubert
ISBN : 3515073922
Genre : History
File Size : 79.25 MB
Format : PDF
Download : 867
Read : 564

Wesentliches Ziel dieser Abhandlung ist es, die natuerlichen und geographischen Bevolkerungsbewegungen fuer diesen Zeitabschnitt der deutschen Geschichte nachzuzeichnen und sie im Zusammenhang mit dem Wandel von einer Agrargesellschaft zu einer industriellen Weltmacht zu analysieren. Tatbestande wie Nuptialitat, Geburtenentwicklung, Sterblichkeit und natuerliche Binnen-, Aus- und Einwanderungsbewegung in Deutschland seit 1815 werden in einem allgemein verstandlichen Sprachstil erortert, wodurch die konkreten Lebensbedingungen der deutschen Bevolkerung wahrend dieser beiden Jahrhunderte umso anschaulicher werden. Nicht zuletzt die zahlreichen statistischen Belege und graphischen Darstellungen des Werkes duerften fuer Studenten, Forscher und andere interessierte Leser aufschluareich sein. "Da ist die kapitale, zuletzt auch auf deutsch erschienene Untersuchung von Michel Hubert zur Geschichte der deutschen Bevolkerung seit 1850 zu nennen, der es auf bestechende Weise gelingt, die spezifische Dynamik okonomischer, politischer und ideologischer Prozesse vor dem Hintergrund und im Zusammenspiel mit der demographischen Entwicklung in Deutschland zu betrachten." Neue Zuericher Zeitung .
Category: History