Immer Mutig

Author : Paul Scheerbart
ISBN : 9788027300501
Genre : Fiction
File Size : 77.12 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 324
Read : 1044

Dieses eBook: "Immer mutig!" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Aus dem Buch: "Und die Luft ist doch so still. Und die Menschen und Tiere sind auch so still, als wüßten sie gar nichts mehr zu sagen. Ein Schutzmann sitzt auf einer Parkbank unbeweglich mit einem Strolch zusammen – sie sehen sich unablässig an. Ein Regiment dekorierter Nachtwächter befindet sich vor dem Rathause in konstanter Präsentierstellung. Die Kinder sind in der Schule nicht mehr zu hören – so ruhig sind sie." Paul Scheerbart (1863-1915), auch unter seinen Pseudonymen Kuno Küfer und Bruno Küfer bekannt, war ein deutscher Schriftsteller phantastischer Literatur und Zeichner.
Category: Fiction

Zehn Hypnosen Band 20

Author : Ingo Michael Simon
ISBN : 9783735708564
Genre : Psychology
File Size : 70.55 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 619
Read : 1116

Band 20 der Reihe Zehn Hypnosen enthält Hypnosetexte zur Bearbeitung von sozialer Phobie und Kontaktangst. Das Buch ist als Baukastensystem aufgebaut und bietet jeweils mehrere Texte zu allen Hypnoseteilen (Einleitung, Vertiefung, Compliance, Hauptteil, Stabilisierung, Übergang zur Ausleitung und Ausleitung) zur Auswahl an. Sie finden in diesem Buch, dem Titel entsprechend, natürlich auch zehn vollständig ausformulierte Hauptteile zum Thema Kontaktängste und soziale Phobien, die zu den häufigsten Angststörungen gehören. Bauen Sie einfach mit Hilfe der vollständig formulierten Bausteine Ihre persönliche Hypnosesitzung zusammen. Alle Texte können sowohl von Anfängern als auch von fortgeschrittenen Hypnotiseuren sofort eingesetzt werden. Die Suggestionstexte sind so geschrieben, dass sie bequem abgelesen werden können. Gerne können Sie als Hypnotiseur/in auch Ihre eigenen Suggestionen ergänzen oder die Texte für die Arbeit mit Ihren Klienten überarbeiten und anpassen. Alle Hypnosen, die in diesem Buch vorgestellt werden, sind praxiserprobt und wurden in vielen Fällen erfolgreich angewandt.
Category: Psychology

Mut

Author : Franz Hölzl
ISBN : 9783648025680
Genre : Self-Help
File Size : 80.51 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 770
Read : 659

!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2016-07-01T11:13:10 -- Mut ist nicht gleich Waghalsigkeit. Mut ist vielmehr die Fähigkeit zu selbstbestimmtem, verantwortlichem Handeln, um Ziele zu erreichen, die Ihnen wichtig sind. Dieser TaschenGuide hilft Ihnen, Mut zu gewinnen, um Hindernisse zu beseitigen und Ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen. Inhalte: Wahrer Mut: Risiken und Chancen realistisch einschätzen Fühlen, denken, planen, handeln: Blockaden lösen, Hindernisse überwinden Mut zur Vision: Das eigene Leben aktiv gestalten
Category: Self-Help

Wie Heinrich Von Eichenfels Zur Erkenntnis Gottes Kam

Author : Christoph von Schmid
ISBN : 9783842412682
Genre :
File Size : 27.32 MB
Format : PDF
Download : 566
Read : 1191

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. tredition veröffentlicht mit den TREDITION CLASSICS Werke aus zwei Jahrtausenden, die zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich sind, wieder als gedruckte Bücher. Mit den TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, 100.000 Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher in den Buchhandel zu bringen - und das weltweit! Die Inhalte für die Buchreihe erhält tredition von größtenteils gemeinnützigen Literaturprojekten, deren Arbeit finanziell aus Buchverkäufen unterstützt wird.
Category:

Monsieur Blake Und Der Zauber Der Liebe

Author : Gilles Legardinier
ISBN : 9783641130787
Genre : Fiction
File Size : 64.51 MB
Format : PDF
Download : 538
Read : 823

Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiß, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe?
Category: Fiction

Hinter Die Kulissen Sehen

Author : J. Line Felice
ISBN : 9783737506236
Genre : Fiction
File Size : 86.31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 861
Read : 296

Eine sehr emotionale (Lebens)Geschichte. Eine Danksagung an das Geheimnis: LEBEN
Category: Fiction

Anmutig Lter Werden

Author : Ruth Maria Kubitschek
ISBN : 9783485060714
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 42.59 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 764
Read : 293

»Das Glück wohnt nur in dir selbst, erwecke es.« Die beliebte Schauspielerin erzählt, wie sie dem Weg des Älterwerdens am liebsten ausgewichen wäre. Heute weiß sie: Anmutig älter zu werden verlangt ein gewisses Maß Arbeit an sich selbst. Mit Humor erzählt sie viele Anekdoten aus ihrem Leben und beschreibt, wie sie lernte, unwichtige Dinge loszulassen, Schmerzen zu akzeptieren und Toleranz und Achtsamkeit sich selbst und allem Leben gegenüber zu entwickeln. Und die gibt viele hilfreiche Anregungen für den Alltag: Übungen, die Körper und Geist erfrischen, eine morgendliche Gesichtsakupressur und ihre entgiftende Bürstenmassage, tägliche Gebete, die die Inspiration und die Intuition erhöhen, und eine Meditation, mit der man die Herausforderungen des Lebens leichter meistert.
Category: Biography & Autobiography

Die Br Der Karamasow

Author : Fjodor M. Dostojewskij
ISBN : 9783104018775
Genre : Fiction
File Size : 55.62 MB
Format : PDF, ePub
Download : 373
Read : 736

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. ›Die Brüder Karamasow‹,das letzte große Werk von Fjodor Dostojewskij, ist nicht nur eine dramatische Familiengeschichte aus dem Russland des 19. Jahrhunderts und eine unerbittliche moralische Erkundung im Gewand eines Kriminalromans, sondern auch ein gewaltiger Spiegel der gesamten dichterischen Welt Dostojewskijs.
Category: Fiction

Der Brillenindianer

Author : Hildegard Schumacher
ISBN : 9783956552205
Genre : Juvenile Fiction
File Size : 66.24 MB
Format : PDF, ePub
Download : 755
Read : 817

Otto alias Häuptling Adlerauge ist mit seinen Eltern in eine andere Stadt gezogen. Dort, in dem Wald hinter dem Neubaugebiet, findet er auf einem seiner Streifzüge eine geheime Burg, die drei größere Jungen sich errichtet haben. Ihr Häuptling Branco nimmt Otto in die Bande auf. Warum Bande, fragt sich Otto, dann sind sie ja gar keine Indianer. Tatsächlich zwingen sie Otto zu Dingen, die nichts mit seiner Indianerehre zu tun haben. Als er auch noch in einen Kaufhallendiebstahl verwickelt und seine Brille gestohlen wird, sucht er die Unterstützung seiner Eltern. Doch ganz allein mit seiner Freundin Antje will er die drei Großen zur Rede stellen. LESEPROBE: Olaf antwortete mit keiner Silbe, er hatte total abgeschaltet. „Lasst ihn“, sagte Branco. Er streckte die Hand aus und verlangte von Otto die Zigaretten. Der zeigte aufs Regal. Branco nahm die Schachtel und sah, dass sie bereits geöffnet war. „Hast wohl probiert?“, fragte er und grinste. Dann guckte er genauer. „Hast mehrmals probiert, was?“ „Ich rauch nur mit euch Friedenspfeife.“ Branco winkte ab und fingerte eine Zigarette heraus, zündete sie an und hielt Mäcki die Schachtel hin. Der lehnte ab, und Otto verzichtete auch freiwillig. Branco lachte. Er schien seinen gutmütigen Tag zu haben. „Okay, Brillenschlange“, sagte er, „weil du deine Friedenspfeife schon weghast, kriegst du zur Strafe keine.“ „Okay!“, sagte Otto, und er fand, dass das die beste Strafe war, die er jemals erhalten hatte. Er verzog sich aus der Burg und beschloss, auf der kleinen Lichtung dahinter Schießübungen zu veranstalten. Im Gras lag eine alte Konservendose. Er steckte einen Stock in den Boden und stülpte sie darüber. Das würde schön scheppern, wenn der Pfeil sie traf. Otto hatte schon das Scheppern im Ohr. Er nahm zehn Schritte Abstand, spannte den Bogen und zielte, indem er das linke Auge zukniff, doch er hatte Schwierigkeiten, weil das rechte Auge sich ebenfalls schloss. Otto setzte den Bogen ab. Verdammt! Als großer Jäger hatte er Tiger und Büffel in Massen erlegt, und auf einmal traf ihn die Blinzelkrankheit. Er musste sein linkes Auge überlisten, indem er es mit dem Taschentuch verband. Das Zwinkern war abgestellt. Otto ging von oben ins Ziel, wie er es beim Fernsehen beobachtet hatte. Das lief hervorragend. Nur konnte er die Konservendose nicht genau erkennen. Er nahm die Brille ab, putzte sie an seinem Hemd blank, probierte noch einmal. Der Pfeil schwirrte vom Bogen. „Treffer!“, schrie Otto. „Treffer!“
Category: Juvenile Fiction