GAMES PRIMATES PLAY

Download Games Primates Play ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to GAMES PRIMATES PLAY book pdf for free now.

Games Primates Play

Author : Dario Maestripieri
ISBN : 9780465029303
Genre : Science
File Size : 68.78 MB
Format : PDF, Docs
Download : 684
Read : 470

Most humans don't realize that when they exchange emails with someone, anyone, they are actually exhibiting certain unspoken rules about dominance and hierarchy. The same rules regulate the exchange of grooming behavior in rhesus macaques or chimpanzees. Interestingly, some of the major aspects of human nature have profound commonalities with our ape ancestors: the violence of war, the intensity of love, the need to live together.While we often assume that our behavior in everyday situations reflects our unique personalities, the choices we freely make, or the influences of our environment, we rarely consider that others behave in these situations in almost the exact the same way as we do. In Games Primates Play, primatologist Dario Maestripieri examines the curious unspoken customs that govern our behavior. These patterns and customs appear to be motivated by free will, yet they are so similar from person to person, and across species, that they reveal much more than our selected choices. Games Primates Play uncovers our evolutionary legacy: the subtle codes that govern our behavior are the result of millions of years of evolution, predating the emergence of modern humans. To understand the rules that govern primate games and our social interactions, Maestripieri arms readers with knowledge of the scientific principles that ethologists, psychologists, economists, and other behavioral scientists have discovered in their quest to unravel the complexities of behavior. As he realizes, everything from how we write emails to how we make love is determined by the legacy of our primate roots and the conditions that existed so long ago. An idiosyncratic and witty approach to our deep and complex origins, Games Primates Play reveals the ways in which our primate nature drives so much of our lives.
Category: Science

Games Primates Play International Edition

Author : Dario Maestripieri
ISBN : 9780465031689
Genre : Science
File Size : 57.44 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 105
Read : 238

Most humans don't realize that when they exchange emails with someone, anyone, they are actually exhibiting certain unspoken rules about dominance and hierarchy. The same rules regulate the exchange of grooming behavior in rhesus macaques or chimpanzees. Interestingly, some of the major aspects of human nature have profound commonalities with our ape ancestors: the violence of war, the intensity of love, the need to live together.While we often assume that our behavior in everyday situations reflects our unique personalities, the choices we freely make, or the influences of our environment, we rarely consider that others behave in these situations in almost the exact the same way as we do. In Games Primates Play, primatologist Dario Maestripieri examines the curious unspoken customs that govern our behavior. These patterns and customs appear to be motivated by free will, yet they are so similar from person to person, and across species, that they reveal much more than our selected choices. Games Primates Play uncovers our evolutionary legacy: the subtle codes that govern our behavior are the result of millions of years of evolution, predating the emergence of modern humans. To understand the rules that govern primate games and our social interactions, Maestripieri arms readers with knowledge of the scientific principles that ethologists, psychologists, economists, and other behavioral scientists have discovered in their quest to unravel the complexities of behavior. As he realizes, everything from how we write emails to how we make love is determined by the legacy of our primate roots and the conditions that existed so long ago. An idiosyncratic and witty approach to our deep and complex origins, Games Primates Play reveals the ways in which our primate nature drives so much of our lives.
Category: Science

Das Weibliche Gehirn

Author : Louann Brizendine
ISBN : 9783455850789
Genre : Social Science
File Size : 82.82 MB
Format : PDF, ePub
Download : 559
Read : 888

Was Frauen zu Frauen macht Warum gebrauchen Frauen 20 000 Wörter am Tag, während Männer nur 7000 schaffen? Warum erinnern sie sich an Konflikte, von denen Männer meinen, es habe sie nie gegeben - und das, obwohl ihr Gehirn um 9 Prozent kleiner ist? Die Neuropsychiaterin Louann Brizendine präsentiert neueste Erkenntnisse der Gehirnforschung und erklärt in ihrem viel diskutierten Buch, warum Frauen die Welt so gründlich anders sehen als Männer. »Allen Männern zur Lektüre empfohlen, wenn sie gerade nicht an Sex denken.« Weltwoche
Category: Social Science

Der Mensch Der Bonobo Und Die Zehn Gebote

Author : Frans de Waal
ISBN : 9783608108224
Genre : Philosophy
File Size : 57.56 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 594
Read : 615

Woher kommt die Moral? Wie hilft sie uns dabei, richtig zu handeln? De Waal beantwortet Fragen rund um Moral und Humanismus mit Blick auf Primaten und andere Tiere, die uns erstaunlich nahestehen: Im gottlosen Universum beobachtet er, wie Menschenaffen gerecht, kooperativ und empathisch handeln. Der weltbekannte Primatenforscher Frans de Waal nimmt uns mit auf eine erfrischende, philosophische Reise, bei der die lange Tradition des Humanismus ebenso zu Wort kommt wie das Sozialverhalten im Tierreich. Er untersucht, welche Konsequenzen seine Forschungen für unser Verständnis von moderner Religion haben. Ganz gleich, welchen Einfluss die Religion auf den Moralkodex des Menschen genommen hat, sie ist nicht die Urheberin unserer Moralität. Der Autor fordert die Leser auf, sich konstruktiv mit Fragen wie diesen auseinanderzusetzen: Welche Rolle spielt die Religion heutzutage in einer gut funktionierenden Gesellschaft? Wo können Gläubige und Nichtgläubige Inspiration für eine gute Lebensführung finden?
Category: Philosophy

From Instinct To Identity

Author : Breger
ISBN : 9781412824170
Genre : Psychology
File Size : 22.67 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 299
Read : 1306

From Instinct to Identity begins an account of personalitydevelopment by tracing the legacy of the human speciesfrom its primate heritage to its present form. Findingsfrom ethology, primate studies, linguistics, and othersources are used to construct an account of the uniquefeatures of man. Th e evolution of early cultures is shownthrough use of anthropological work. The ideas of Sigmund Freud, particularly as modifi edby Erik Erikson, are presented together with the theoriesand fi ndings of Jean Piaget and his collaborators in a seriesof chapters that follow the person from infancy to adolescence.Other chapters examine play, dreams, and fantasy;anxiety and its eff ects on the development of self; moraldevelopment; and identity. Th e emphasis throughout ison the growth of self, and its impact on social norms. The author blends together theories and findingsfrom psychoanalysis, psychology, ethology, humanisticpsychology, and child development, develops a model ofhuman motivation in which the basic emotional systemsof love, anxiety, aggression, curiosity and intelligence aretraced from their primate background through the humanlife cycle. He brings together classic ideas on guilt andconscience with research on moral reasoning and egodevelopment,and clarifi es diffi cult ideas in a clear, directprose style. This classic volume, now available in paperbackwith a new introduction by the author, will fi nd a newaudience among anthropologists as well as psychologistsinterested in the evolution of human behavior. Louis Breger is professor of psychoanalyticstudies emeritus at the CaliforniaInstitute of Technology in Pasadena.He is a practicing psychotherapist andpsychoanalyst, and is the founding presidentof the Institute of ContemporaryPsychoanalysis, Los Angeles. He haswritten other books and a number ofscholarly articles on psychoanalytic topicsincluding the acclaimed biography, Freud:Darkness in the Midst of Vision, and Dostoevsky: The Author asPsychoanalyst.
Category: Psychology

Das Egoistische Gen

Author : Richard Dawkins
ISBN : 9783642553912
Genre : Science
File Size : 65.66 MB
Format : PDF
Download : 627
Read : 664

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Category: Science

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 36.52 MB
Format : PDF, Docs
Download : 201
Read : 514

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Category: History

Die Evolution Der Kooperation

Author : Robert Axelrod
ISBN : 9783486851748
Genre : Philosophy
File Size : 33.66 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 130
Read : 614

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.
Category: Philosophy

Die Strategie Der Emotionen

Author : Robert H. Frank
ISBN : 9783486827248
Genre : Philosophy
File Size : 88.26 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 138
Read : 534

Scientia nova veröffentlicht Originalarbeiten bahnbrechender Forscher oder allgemeinverständliche Einführungen in schwierige Spezialgebiete, die für die Philosophie, Logik und Mathematik von ebenso großer Bedeutung sind, wie für die Natur- und Sozialwissenschaften. Scientia nova ist eine Bibliothek des modernen wissenschaftlichen Denkens, die dazu beiträgt, die Zersplitterung der Forschung in Spezialgebiete zu überwinden und einem neuen Denkstil zum Durchbruch zu verhelfen.
Category: Philosophy

Ich Klick Dich Weg

Author : Lucy Sykes
ISBN : 9783104033464
Genre : Fiction
File Size : 58.60 MB
Format : PDF, ePub
Download : 131
Read : 1303

Die eine hat Follower, die andere Erfahrung. Was zählt mehr beim Zickenkrieg in der Redaktion? Ein stylisher, herrlich böser Roman aus der Welt der Mode und der Medien. Imogen Tate kehrt nach längerer Abwesenheit zurück an den Schreibtisch der Chefredakteurin des Magazins ›Glossy‹, nur um auf ihrem Stuhl ihre frühere Assistentin Eve vorzufinden. Eve plant einen komplett digitalen Relaunch des Magazins als App, keine dicke 400-Seiten-September-Ausgabe. Imogen kennt zwar alle wichtigen Designer und Supermodels persönlich, hat aber keinen Schimmer von Dingen wie Community Management in den sozialen Netzwerken oder dem verkaufsfördernden Einsatz von Instagram und Snapchat. Und sie ruft tatsächlich noch Menschen an, statt einfach eine E-Mail zu schreiben oder eine WhatsApp-Nachricht zu schicken. Um ihren Job zu behalten, muss sie den Kampf gegen die TechBitch aufnehmen.
Category: Fiction