FRANKENSTEIN

Download Frankenstein ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to FRANKENSTEIN book pdf for free now.

Frankenstein Or The Modern Prometheus

Author : Mary Wollstonecraft Shelley
ISBN : HARVARD:HXK5PC
Genre :
File Size : 21.43 MB
Format : PDF, ePub
Download : 831
Read : 297

Frankenstein was published in 1818, the work of a 21-year-old genius named Mary Shelley. Hundreds of movies, adaptations, and monster masks later, its reputation remains so lively that the title has become its own word in the English language. Victor Frankenstein, a scientist, discovers the secret of reanimating the dead. After he rejects his hideous creation, not even the farthest poles of the earth will keep his bitter monster from seeking an inhuman revenge. Inspired by a uniquely Romantic view of science’s possibilities, Shelley’s masterpiece ultimately wrestles with the hidden shadows of the human mind.
Category:

Frankenstein

Author : Mary Shelley
ISBN : 9783961185047
Genre : Fiction
File Size : 56.85 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 927
Read : 836

Der Roman erzählt die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein, der an der damals berühmten Universität Ingolstadt einen künstlichen Menschen erschafft. Die Handlung wird durch eine Mischung aus Briefroman und klassischer Ich-Erzählsituation vermittelt. Viktor Frankenstein erzählt dem Leiter einer Forschungsexpedition, zugleich Eigner des Schiffes, das ihn in der Arktis rettet, seine Geschichte. Der Roman wird so zu einem Lehrstück, gibt Frankenstein doch deutlich zu verstehen, dass seine Erzählung auch eine Warnung an den Zuhörer und damit auch die Leser sein soll: Er warnt vor einer entgrenzten menschlichen Vernunft, die sich selbst zu Gott macht und sich anmaßt, lebendige Materie zu schaffen. Die Figur des Viktor Frankenstein ähnelt damit sowohl dem 'literarischen' Faust als auch dem Prometheus aus der griechischen Mythologie. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und -wissenschaftler den Roman zu einem der bedeutendsten britischen Romane.
Category: Fiction

Frankenstein Third Edition

Author : Mary Shelley
ISBN : 9781770483408
Genre : Fiction
File Size : 25.65 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 570
Read : 1260

D.L. Macdonald and Kathleen Scherf’s edition of Frankenstein has been widely acclaimed as an outstanding edition of the novel—for the general reader and the student as much as for the scholar. The editors use as their copy-text the original 1818 version, and detail in an appendix all of Shelley’s later revisions. They also include a range of contemporary documents that shed light on the historical context from which this unique masterpiece emerged. New to this edition is a discussion of Percy Shelley’s role in contributing to the first draft of the novel. Recent scholarship has provoked considerable interest in the degree to which Percy Shelley contributed to Mary Shelley’s original text, and this edition’s updated introduction discusses this scholarship. A new appendix also includes Lord Byron’s “A Fragment” and John William Polidori’s The Vampyre, works that are engaging in their own right and that also add further insights into the literary context of Frankenstein.
Category: Fiction

Mary Shelleys Frankenstein

Author : Roberto Massari
ISBN : UVA:X001667310
Genre : Literary Criticism
File Size : 39.46 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 174
Read : 824

Category: Literary Criticism

Mary Shelley S Frankenstein

Author : Harold Bloom
ISBN : 9781438139999
Genre :
File Size : 24.4 MB
Format : PDF, Docs
Download : 996
Read : 741

Provides a collection of critical essays bringing various interpretations to the novel about a monster created by a scientist.
Category:

Frankenstein

Author : Mary Wollstonecraft Shelley
ISBN : BL:A0023938201
Genre : Monsters
File Size : 26.81 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 909
Read : 821

Mary Shelley's novel "Frankenstein: or, the Modern Prometheus" (1818) is a combination of gothic horror story and science fiction first conceived for a writing challenge by Lord Byron when she was just eighteen. It is the story of Victor Frankenstein, a Swiss student of natural science who assembles pieces of corpses to create an artificial man and brings it to life with galvanism. Though it seeks affection, the unnamed monster inspires loathing in everyone it meets. Lonely and miserable, the creature ultimately destroys its creator.
Category: Monsters

Zu Mary Shelley S Frankenstein

Author : Yvonne Fischer
ISBN : 9783638938181
Genre :
File Size : 40.55 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 729
Read : 1168

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1.7, Universitat Regensburg (Anglistik), Veranstaltung: Novels of the Romantic Period, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einfuhrung Mary Shelley s Frankenstein zahlt zur Gattung der Schauerromane. Die Autorin selbst berichtet, das Originalkonzept stamme von einer Art Alptraum, den sie hatte, als sie sich zusammen mit Percy Bysshe Shelley, ihrem Mann, wahrend eines regnerischen Sommers im Kreise Lord Byrons aufhielt. Die Haupthandlung der ghost story ist eingebettet in die Geschichte des Polarforschers Robert Walton, der in Form von Briefen an seine Schwester Margaret uber seine Erlebnisse bei seiner Expedition erzahlt und von seinem Zusammentreffen mit Victor Frankenstein. Dieser vertraut ihm seine Lebensgeschichte an. Mary Shelley lasst den Protagonisten, Victor Frankenstein, die Haupthandlung des Romans selbst erzahlen. Diese soll nun in groben Zugen dargestellt werden: Frankenstein, ein Student der Naturphilosophie an der Universitat in Genf, versucht das Geheimnis des Lebens herauszufinden und entdeckt ein Elixier, das Tote reanimieren kann. Es gelingt ihm, ein menschenahnliches Wesen zu schaffen, das er anhand von Knochen aus Gebeinshausern zusammenstellt und zum Leben erweckt. Doch sein Frevel sollte sich auf schreckliche Art und Weise an ihm und den Menschen rachen. Das Geschopf, das von seiner Umgebung wegen seiner furchterregenden ausseren Erscheinung nur Abscheu und Ablehnung erfahrt, entwickelt sich allmahlich zu einem mordenden Monster, weil seine Sehnsucht nach Liebe und Gesellschaft unerfullt blieb. Aus Mitleid und Angst entscheidet sich Frankenstein, seiner Kreatur ein weibliches Pendant zu schaffen, verwirft seinen Plan allerdings, um eine Vermehrung der Monster zu unterbinden. So macht sich das Monster daran, Frankenstein schrittweise ins Verderben zu sturzen. Es totet Frankensteins Bruder, seinen besten Freund und seine Frau. Aus blankem Hass verfolgt Frankenstein das Monster d"
Category:

Mary Shelleys Frankenstein Und Der Dekonstruktive Feminismus

Author : Wiebke Blanck
ISBN : 9783640471096
Genre :
File Size : 56.87 MB
Format : PDF, ePub
Download : 939
Read : 1312

Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,3, Georg-August-Universitat Gottingen (Seminar fur Englische Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: In Mary Shelleys Roman Frankenstein (1818) sind Manner und Frauen nach einem dualistischen Prinzip gestaltet: Die Frauen sind keine eigenstandigen Charaktere, sondern richten ihr Dasein darauf aus, ihre Ehemanner oder mannlichen Verwandten fursorglich zu unterstutzen. Diese Anordnung gleicht dem Geschlechtermodell der Romantik: Der Mann ist in der symbolischen Ordnung der Geschlechter der Offentlichkeit zugeordnet und die Frau dem Hauslichen. Im Literaturbetrieb gelten Frauen im Gegensatz zum mannlichen Autor als minderwertig, obwohl sie in allen Genres eine hohe Zahl an Veroffentlichungen tatigen. Die vorliegende Arbeit pruft, ob Mary Shelleys Roman als Stellungnahme zum Konzept von Autorschaft in der Romantik gelesen werden kann. Die Theorie des dekonstruktiven Feminismus, eine Form des Lesens, die in Anlehnung an Derrida subversive Strukturen in Texten aufdeckt, bildet dabei die Grundlage fur eine textimmanente Interpretation. Abschliessend wird untersucht, inwiefern der Text das Konzept von der exklusiv mannlichen Genialitat in der englischen Romantik unterwandert."
Category:

Frankenstein Or The Modern Prometheus

Author : Mary Wollstonecraft Shelley
ISBN : 0226752275
Genre : Fiction
File Size : 66.15 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 681
Read : 912

Mary Shelley's classic on man's blasphemous attempt to create life is accompanied by commentary on the author and the stylistic, thematic, and mythic aspects of the novel
Category: Fiction

Frankenstein Creation And Monstrosity

Author : Stephen Bann
ISBN : 0948462604
Genre : Literary Criticism
File Size : 29.46 MB
Format : PDF, Docs
Download : 311
Read : 1017

Elizabeth A. Kaye specializes in communications as part of her coaching and consulting practice. She has edited Requirements for Certification since the 2000-01 edition.
Category: Literary Criticism