Europe Between The Oceans

Author : Barry Cunliffe
ISBN : 0300170866
Genre : History
File Size : 66.7 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 307
Read : 385

By the fifteenth century Europe was a driving world force, but the origins of its success have until now remained obscured in prehistory. In this book, distinguished archaeologist Barry Cunliffe views Europe not in terms of states and shifting political land boundaries but as a geographical niche particularly favored in facing many seas. These seas, and Europe's great transpeninsular rivers, ensured a rich diversity of natural resources while also encouraging the dynamic interaction of peoples across networks of communication and exchange. The development of these early Europeans is rooted in complex interplays, shifting balances, and geographic and demographic fluidity.
Category: History

Zwischen Hafen Und Horizont

Author : Michael North
ISBN : 9783406698408
Genre : History
File Size : 21.37 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 226
Read : 841

Michael North bietet einen eindrucksvollen Überblick über mehr als 3000 Jahre Weltgeschichte der Meere. Er schildert die Auseinandersetzung des Menschen mit den Herausforderungen und Gefahren der Ozeane und zeigt die Möglichkeiten, die sie uns eröffnen. Güter zu transportieren und damit reich zu werden oder existenzielle Nöte zu erfahren und alles zu verlieren, neue militärische Optionen zu nutzen und seine Macht über Kontinente auszudehnen - das alles war und ist bis heute mit der Beherrschung der Seefahrt, der Kunst des Schiffsbaus, der Nautik und der Herrschaft über die Seewege verbunden. Nicht zuletzt aber bildet das Meer gleichsam den Naturraum der Globalisierung, wie uns tagtäglich angesichts der Flüchtlingsströme ebenso bewusst wird wie angesichts der skrupellosen Zerstörung dieses einzigartigen Lebensraums - Prozesse, vor denen niemand die Augen verschließen kann. Über diese und viele weitere Themen informiert die neue Weltgeschichte der Meere.
Category: History

Das R Tsel Der Donauzivilisation

Author : Harald Haarmann
ISBN : 9783406711534
Genre : History
File Size : 68.13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 519
Read : 1090

In den letzten Jahren haben Archäologen immer mehr Belege dafür gefunden, dass es zwischen dem 6. und dem 3. Jahrtausend v. Chr. auf dem Balkan eine Hochkultur gab, die bereits vor den Mesopotamiern die Schrift kannte. Harald Haarmann führt in seinem Buch erstmals umfassend in diese bisher unbekannte, in vielem noch rätselhafte alteuropäische Kultur ein. Er beschreibt Handelswege und Siedlungen, Kunst und Handwerk, Mythologie und Schrift der Donauzivilisation, geht ihren Ursprüngen am Schwarzen Meer nach und zeigt, welchen Einfluss sie auf die Kultur der griechischen Antike und des Vorderen Orients hatte.
Category: History

Wer Zivilisierte Die Alten Griechen

Author : Harald Haarmann
ISBN : 9783843805520
Genre : History
File Size : 56.56 MB
Format : PDF
Download : 339
Read : 899

Der Mythos, dass die antiken Griechen aus dem Osten zivilisiert worden wären, hat angesichts neuen Wissens ausgedient. Es ist höchste Zeit, dass an seine Stelle ein aktualisiertes Bewusstsein kulturhistorischer Realitäten tritt. Die neueren Erkenntnisse von Kulturwissenschaft, Archäologie und Sprachkontaktforschung weisen in folgende Richtung: Das Fundament der griechischen Antike ist kein Eigenbau der Griechen selbst und auch kein Kulturimport von außerhalb Europas, sondern stammt zu großen Teilen aus einer älteren einheimischen Kulturtradition. Das sogenannte »griechische" Kulturerbe unserer westlichen Zivilisation ist ein Multi-Kulti-Produkt im positiven Sinne, eine Kultursymbiose, deren Wurzeln bis ins europäische Neolithikum zurückreichen. Dieses Buch leuchtet aus, wie aus Einheimischen und Migranten das Volk der Hellenen entstand.
Category: History

Wasser In Der Mittelalterlichen Kultur Water In Medieval Culture

Author : Gerlinde Huber-Rebenich
ISBN : 9783110437430
Genre : History
File Size : 73.50 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 894
Read : 958

Wasser ist Leben. Der individuelle Organismus, menschliche Sozialbildungen und Kulturleistungen sind auf das Wasser angewiesen. Es kann lebenserhaltend und zerstörend, verbindend und trennend, erlösend und auflösend wirken. Menschliche Gesellschaften und Institutionen sind gezwungen, sich diesen ambivalenten Funktionen zu stellen. Das natürliche Element Wasser fordert zu kulturellen Reaktionen im Bereich seiner Bewirtschaftung, Bewertung und Symbolik heraus. Alle Funktionen, die das Wasser in der realen Welt erfüllt, können auch in Literatur und Kunst thematisiert werden. Der Sammelband vereinigt, aufbauend auf dem 16. Symposium des Mediävistenverbands e.V. vom 22. bis 25. März 2015 in Bern, 47 Beiträge aus der Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte, Medizingeschichte, Theologie, Philosophie und aus den Literaturwissenschaften zu den Themenfeldern Wahrnehmungen von Flüssen, Meeren und Mündungen; Schifffahrt, Wassernutzung, Wasser in Religion, Ritus und Volksglaube; philologisch-literarische Annäherungen an das Wasser, Wassertiere in der Literatur sowie Wasser in der Architektur und Kunst. Es ist der erste Versuch überhaupt, die Rolle des Wassers in der mittelalterlichen Kultur derart umfassend und interdisziplinär zu beleuchten.
Category: History

Rom

Author : Greg Woolf
ISBN : 9783608107968
Genre : History
File Size : 57.93 MB
Format : PDF, ePub
Download : 655
Read : 1277

Triumph und Leistungen einer Weltmacht: Greg Woolf, einer der international renommiertesten Historiker für das antike Rom, betrachtet die Geschichte der römischen Republik und Kaiserzeit als Einheit. Dadurch lässt er ganz Europa und die Mittelmeerwelt vor unseren Augen lebendig werden. Alle wichtigen Facetten der römischen Zivilisation kommen zur Sprache. Der Autor zeigt, wie das Römische Reich funktionierte, und stellt es in den Zusammenhang anderer Reiche von China bis Peru. Allerneueste archäologische und historische Erkenntnisse lassen den weltgeschichtlich einzigartigen Erfolg Roms in einem neuen Licht erscheinen. Nicht zuletzt geht es um die alles bedeutende Frage: Warum konnte gerade Rom unter allen uns bekannten Imperien so lange überdauern und eine derart unvergleichliche Wirkung ausüben – bis zum heutigen Tag?
Category: History

Oecd Insights Internationaler Handel Frei Fair Und Offen

Author : Love Patrick
ISBN : 9789264060531
Genre :
File Size : 47.40 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 632
Read : 291

Der internationale Handel hat Auswirkungen auf den Preis und die Verfügbarkeit von fast allem, was wir kaufen. Zudem hat er Einfluss auf eine Vielzahl anderer Bereiche wie Beschäftigung, Umwelt und Armutsbekämpfung.
Category:

2009

Author : Heinz Duchhardt
ISBN : 9783486849745
Genre : History
File Size : 64.81 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 465
Read : 788

Schwerpunktthema: Europäisches Krisenjahr 1609/10 Otfried Czaika, Stockholm: Das Schwedische Reich und das Krisenjahr 1609/1610 Ernst Hinrichs, Potsdam: Frankreich in der Krise der Jahre 1609/10 Anna Filipczak-Kocur, Opole: Polen und Moskau 1609-1610 Hugo de Schepper, Nijmegen: Spanisch-Niederlande Winfried Schulze, München: Die Krise des Reichs in den Jahren 1608/09 Andere Beiträge Julia A. Schmidt-Funke, Mainz: Revolution als europäisches Ereignis. Revolutionsrezeption und Europakonzeptionen im Gefolge der Julirevolution von 1830 Harald Kleinschmidt, Tokyo: Posituren im Wandel. Beobachtungen zur Geschichte der Körperhaltung und -bewegung vornehmlich im frühneuzeitlichen Europa Ansbert Baumann, Tübingen: Die deutsche Vertretung bei den Europäischen Erziehungsministerkonferenzen seit 1959 Europa-Institute und Europa-Projekte Wolfram Kaiser, Portsmouth: Centre for European and International Studies Research, Universität Portsmouth Auswahlbibliographie Malgorzata Morawiec, Mainz: Europa-Schrifttum 2008 Autorenverzeichnis
Category: History

The Birth Of Classical Europe

Author : Peter Thonemann
ISBN : 9780141946863
Genre : History
File Size : 73.16 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 655
Read : 281

To an extraordinary extent we continue to live in the shadow of the classical world. At every level from languages to calendars to political systems, we are the descendants of a 'classical Europe', using frames of reference created by ancient Mediterranean cultures. As this consistently fresh and surprising new book makes clear, however, this was no less true for the inhabitants of those classical civilizations themselves, whose myths, history, and buildings were an elaborate engagement with an already old and revered past filled with great leaders and writers, emigrations and battles. Indeed, much of the reason we know so much about the classical past is the obsessive importance it held for so many generations of Greeks and Romans, who interpreted and reinterpreted their changing casts of heroes and villains. Figures such as Alexander the Great and Augustus Caesar loom large in our imaginations today, but they were themselves fascinated by what had preceded them. The Birth of Classical Europe is therefore both an authoritative history, and also a fascinating attempt to show how our own changing values and interests have shaped our feelings about an era which is by some measures very remote but by others startlingly close.
Category: History

Europe Before Rome

Author : T. Douglas Price
ISBN : 9780199914708
Genre : History
File Size : 58.85 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 537
Read : 790

Europe before Rome uses the extraordinary archaeology of prehistoric Europe to explore questions about the origins and evolution of human society
Category: History