DIE ORGANISATION DES WISSENS

Download Die Organisation Des Wissens ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to DIE ORGANISATION DES WISSENS book pdf for free now.

Die Organisation Des Wissens

Author : Ikujiro Nonaka
ISBN : 9783593396316
Genre : Business & Economics
File Size : 59.21 MB
Format : PDF, ePub
Download : 486
Read : 445

In jedem Mitarbeiter schlummert wertvolles Wissen. Wer seine Firma richtig organisiert, kann diese Schätze heben. Japanische Manager haben dies früh begriffen und ihren Unternehmen langfristige Wettbewerbsvorteile verschafft. Anhand ausführlicher Fallbeispiele erläutern die Autoren in diesem Klassiker der Managementliteratur, wie Führungskräfte die Ressource Wissen nutzbar machen und sie in erfolgreiche Produkte und Technologien umwandeln können. "Dies ist das bisher kreativste Buch über Management aus Japan. Absolute Pflichtlektüre für Manager in einer Welt ohne Grenzen." Kenichi Ohmae "Ein wichtiges Buch für die Unternehmenspraxis." Michael E. Porter "Mit Nonakas Thesen zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab." Wirtschaftswoche "Spannend geschrieben, mit vielen Aha-Erlebnissen beim Lesen." ManagerSeminare
Category: Business & Economics

Organisation Des Wissens

Author : Manuel Kuschnig
ISBN : 9783638939287
Genre :
File Size : 83.29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 995
Read : 340

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 2,00, Universitat Wien, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die beiden japanischen Wirtschaftsprofessoren Nonaka und Takeuchi erortern den Stellenwert den menschliches Wissen als grundlegendes und universelles Element in jeder Organisation einnimmt. Im Unternehmen wird Wissen demnach nicht nur verarbeitet, es wird auch erzeugt, was bisher in der Managerliteratur nahezu unberucksichtigt blieb. Nach jahrelangen Forschungen bei japanischen Unternehmen kamen Nonaka und Takeuchi zur Ansicht, dass gerade dieser Gesichtspunkt die bedeutendste Quelle fur den Erfolg japanischer Unternehmen am internationalen Markt zu sein scheint. Des Weiteren weisen sie darauf hin, dass es zwei Arten von Wissen gibt, namlich explizites und implizites Wissen und das sich in dem Umgang mit der jeweiligen Wissensform auch der entscheidende Unterschied zwischen Japan und dem Westen zeigt. Wahrend in der westlichen Philosophie jeweils der einzelne als Inhaber und Verwalter des Wissens gilt, so zeigt die Studie von Nonaka und Takeuchi, dass eigentlich der einzelne durch sein Wissen mit der Organisation zusammenwirkt. Nonaka und Takeuchi erkennen dabei Wissensschaffung auf drei Ebenen, auf individueller, Gruppen -und Organisationsebene. Das Ziel stellt fur Nonaka und Takeuchi die Etablierung eines allgemeinen Modells der Wissensschaffung im Unternehmen dar. Dabei ist wichtig zu erwahnen, dass das gesammelte Material aus den japanischen Unternehmen keineswegs als nachzuahmende Erfolgsgeschichten sondern als neutrale Fallstudien dargestellt werden soll.
Category:

Hitotsubashi On Knowledge Management

Author : Hirotaka Takeuchi
ISBN : 0470820748
Genre : Business & Economics
File Size : 42.91 MB
Format : PDF
Download : 982
Read : 1186

Knowledge Management (KM) is the art and science of utilizing knowledge as the most important resource towards gaining competitive advantage in today's business environment. Despite the huge and growing interest in KM, there has been no serious attempt to bridge theory and practice, the practices of East and West, the soft side (organizational capabilities) with the hard side (information technology), or the practices of large companies with start-ups. Until now. Written by the Dean of Hitotsubashi Business School in Tokyo, the world's leading centre of KM, and featuring contributions from thought leaders around the world, this book will provide a synthesis towards the emerging field of KM. It brings together the latest trends in the field and re-ignites the debate on the future form of knowledge management.
Category: Business & Economics

Die Organisation Des Washington Consensus

Author : Christian Kellermann
ISBN : 9783839405536
Genre : Political Science
File Size : 37.14 MB
Format : PDF, Docs
Download : 636
Read : 576

Die Rolle des Internationalen Währungsfonds (IWF) in der internationalen Finanzarchitektur ist seit seiner Gründung umstritten. Im Zuge der asiatischen Wirtschafts- und Finanzkrise in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre erreichte die Auseinandersetzung eine neue Dimension. Globale Proteststürme und Kritik von Seiten prominenter Experten haben die Legitimität des IWF empfindlich gestört - seine Politik sei krisenverschärfend und einseitig auf Interessen großer Gläubiger ausgerichtet. Mit dem IWF rückte auch der Washington Consensus als neoliberale Entwicklungsprogrammatik verstärkt ins Sichtfeld der Kritiker. Die in Folge unternommenen Versuche, den Aufgabenbereich des IWF zu reformulieren, blieben jedoch relativ erfolglos. Diesen Reformdiskurs analysiert der Autor aus einer machttheoretischen Perspektive und durchleuchtet dabei die Organisation des Washington Consensus.
Category: Political Science

Die Organisation Des Informellen

Author : Annegret Bolte
ISBN : 9783531902050
Genre : Social Science
File Size : 89.22 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 195
Read : 669

Dezentralisierung und Flexibilisierung der betrieblichen Organisation führen für Arbeitskräfte zu neuen Anforderungen an Selbstabstimmung und Kooperation. Dabei bleibt die informelle Kooperation im Arbeitsprozess unverzichtbar; sie erhält sogar einen neuen Stellenwert. Dies wird aber in der betrieblichen Praxis kaum berücksichtigt: So wird versucht, den neuen Anforderungen durch eine Formalisierung der Kooperation zu begegnen, indem etwa eine Vielzahl von Gremien und Meetings installiert wird. Solche Versuche gehen aber meist auf Kosten der informellen Kooperation und beeinträchtigen deren besondere Leistungen. Die Autorinnen stellen im betrieblichen Alltag erprobte Modelle vor und zeigen, wie informelle Kooperation organisiert und gestaltet werden kann, ohne den besonderen Charakter des Informellen zu zerstören. Dabei beziehen sie sich auf das Konzept der erfahrungsgeleiteten Kooperation.
Category: Social Science

Die Organisation Als Ordnung Des Wissens

Author : Robert Neumann
ISBN : 3824490293
Genre : Business & Economics
File Size : 55.61 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 834
Read : 773

Vor dem Hintergrund einer systemtheoretischen Organisationsanalyse untersucht Robert Neumann das Spannungsfeld von Anspruch und Realisierbarkeit von Wissensmanagement-Aktivitäten.
Category: Business & Economics