Keltische Kunst

Author : Max Verworn
ISBN : UOM:39015040753215
Genre : Art, Celtic
File Size : 73.96 MB
Format : PDF, Docs
Download : 719
Read : 876

Category: Art, Celtic

Die Kelten Auf Dem Vormarsch

Author : Arnulf Krause
ISBN : 9783593423616
Genre : History
File Size : 59.9 MB
Format : PDF, Docs
Download : 372
Read : 271

Das 5. Jahrhundert vor Christus läutet das Ende der Epoche der hallstattzeitlichen Keltenfürsten und den Beginn einer neuen, der La-Tène-Zeit, ein. Wo vorher friedliche Beziehungen zwischen Nord und Süd herrschten, begann um 400 vor Christus die Zeit der großen Wanderungen. Etliche keltische Stämme verlassen auf der Suche nach den Verlockungen des Südens ihre Heimat und erscheinen der Welt der griechisch-römischen Antike plötzlich als barbarischer Gegensatz ihrer zivilisierten Kultur. Große Teile der italienischen Halbinsel werden von Keltenscharen durchzogen: Rom, zu diesem Zeitpunkt noch keine Großmacht, kommt erstmals in Kontakt mit diesem Volk, das zuvor lediglich Etruskern und Griechen ein Begriff war. Nur mühsam sollte es sich von dem Trauma seiner Niederlage gegen die Kelten erholen. Der Historiker Arnulf Krause beschreibt 200 Jahre währende kämpferische und friedliche Episoden zwischen Römern und Kelten, die sich auch auf Griechenland erstreckten und in einige langlebige Keltenstämme wie die Keltiberer in Spanien mündeten.
Category: History

Die Welt Der Kelten

Author : Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
ISBN : 3799507523
Genre : Celts
File Size : 84.40 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 330
Read : 335

Category: Celts

Kunst Und Mythos Keltische Weltdeutung In Der Lat Nezeit

Author : Susanna Berndt
ISBN : 9783954255207
Genre : Art
File Size : 29.48 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 563
Read : 632

Kunst, Religion, Mythos – „Die keltische Daseinsdeutung und die Latènekunst“ gibt einen umfassenden Einblick in eine Kultur, die über Jahrhunderte das Leben der Bevölkerung weiter Teile Europas und darüber hinaus prägte. Durch den Vergleich ausgewählter Latènefundstücke aus dem heutigen österreichischen Raum mit Funden aus besser dokumentierten keltischen Siedlungsgebieten sowie durch das Einbeziehen antiker Überlieferungen und der inselkeltischen Mythologie gelingt es der Kunsthistorikerin Susanna Berndt neue Erkenntnisse über das mythische Weltbild der Bewohner im latènezeitlichen Siedlungsgebiet des heutigen Österreich zu gewinnen. Der erste Teil des Werkes beinhaltet eine Beschreibung der Latènekunst einschließlich chronologischer Einteilung ihrer Kunststile, einen Überblick über die keltische Daseinsdeutung mit Darstellung der wichtigsten Gottheiten, Jenseitsvorstellungen und Kulthandlungen sowie abschließend eine Zusammenfassung der inselkeltischen Überlieferungen. Der zweite Teil konzentriert sich auf die Analyse von Latènefunden aus dem heutigen österreichischen Raum. Deutlich zeigt sich, dass eine sorgfältige Analyse der Darstellungen auf Fundobjekten Rückschlüsse auch auf die Vorstellungswelt einer Kultur zulässt, die selbst keine Schriftstücke über ihre Daseinsdeutung hinterließ.
Category: Art

Gr Ber Auf Meinen Reisen Band 1

Author : Bodo Schwalm
ISBN : 9783732266081
Genre : Art
File Size : 69.8 MB
Format : PDF
Download : 559
Read : 252

"... etwa dreitausend Vortragsveranstaltungen, darunter Matinee-Referate, völkerkundliche Lichtbildvorträge, musikalische Soireen, Ausstellungs-Führungen und viele individuelle Studienfahrten in interessante Länder der Welt, durften wir mit Bodo Schwalm in den letzten Jahrzehnten erleben. Seinen ganz eigenen, sehr persönlichen Vortrags- und Führungsstil haben wir viele Jahre hindurch schätzen gelernt. Nun, da sich der Vortragende im Ruhestand befindet, ist es uns ein besonderes Vergnügen, zu erfahren, dass er mehrere seiner interessanten Themen schriftlich festgehalten hat. Wir freuen uns darauf, sein vielseitiges, geschichtliches Wissen, seine reiche Kenntnis von Landschaften und Völkern, sowie erlebte Erinnerung jetzt auch nachlesen zu können. Die reizvolle Buch-Idee, gedanklich an Gräbern berühmter Persönlichkeiten zu stehen, wie wir es viele Male auf Studienreiserouten getan haben, biographische Details, Schilderungen dazugehörender Geschichte zu erfahren, ist eine große Freude. Wir wünschen dem Autor guten Erfolg mit seinen vielseitigen und bewusst kontrastierenden Schilderungen. Ein wertvolles Dokument fundierten Wissens, umfangreiche Erfahrung, didaktischen Vermögens und Freude an lebendiger, für alle verständliche Berichterstattung liegt vor." Kultur-Kreis Klassik, Dortmund, Duisburg
Category: Art

Die Sage Raunt In Alten Mauern

Author : Hans Theis
ISBN : 9783732249268
Genre : Fiction
File Size : 34.84 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 226
Read : 1203

Sagen aus der Eifel: Dieses Buch handelt von Hexenprozessen, Gespenstern, Grafen, dem Geißen-Krieg und einer "Weißen Jungfrau". Mehr als 70 Sagen, Erzählungen und Geschichtliches aus der Eifel entführen in eine längst vergangene Welt. Wie prägten die Römer, Kelten, Franken und Mönche die Region? Und wer war der "feurige Reiter? Auch der typische Humor aus der Heimat kommt in den Geschichten, die sich in der Westeifel rund um Neuerburg, Oberweis, Bitburg, Idenheim, Irrel, Neidenbach, Speicher und der Stadt Bitburg abspielen, nicht zu kurz. Bei dieser Ausgabe des Buches handelt es sich um einen vom Umfang her reduzierten Nachdruck der Originalausgabe von 1991 (in alter deutscher Rechtschreibung).
Category: Fiction

Geschichte Und Kultur Der Kelten

Author : Bernhard Maier
ISBN : 9783406641435
Genre : History
File Size : 43.30 MB
Format : PDF, ePub
Download : 446
Read : 658

Mit Bernhard Maier resümiert ein international anerkannter Keltenforscher faktenreich, allgemeinverständlich und auf aktuellem Forschungsstand unser Wissen über keltische Ereignisgeschichte, Siedlungs- und Wirtschaftsformen, Kunst und Handwerk, Handel und Verkehr, Sozialstruktur, Religion, Sprache sowie über Beziehungen von keltischen und mediterranen Kulturen. Die Geschichte der Kelten reicht weiter als zweieinhalb Jahrtausende zurück, und noch heute treffen wir allenthalben auf Zeugnisse ihrer Kultur: Ringwälle, Schanzen und Hügelgräber in der freien Natur, Gebrauchsgegenstände, Schmuck, Waffen – häufig als Grabbeigaben gehoben – in den Museen. Ihr Lebensraum erstreckte sich vom Norden des heutigen Schottlands und von der Iberischen Halbinsel bis ins ferne Kleinasien. Sie erscheinen in zahlreichen antiken Schriftquellen – so in Briefen des Apostels Paulus und in Caesars Werk »Über den Gallischen Krieg«. All dies hat eine lebendige Detailforschung inspiriert, doch eine systematische Zusammenfassung gesicherten Wissens, wie sie mit diesem Handbuch Bernhard Maier vorlegt, hat bis jetzt gefehlt.
Category: History