Die Entscheidung

Author : Charlotte Link
ISBN : 9783641199807
Genre : Fiction
File Size : 71.20 MB
Format : PDF, Docs
Download : 530
Read : 1315

Was, wenn du im falschen Moment die falsche Entscheidung triffst? Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders: Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer jungen, völlig verwahrlosten Frau: Nathalie, die weder Geld, Papiere noch eine Unterkunft hat, die fürchterlich abgemagert und hochgradig verängstigt ist. Sie tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in eine mörderische Geschichte hineingezogen wird, deren Spuren bis nach Bulgarien führen. Und zu Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Ihr gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Verwicklungen aus, die Simon und Nathalie, tausende Kilometer entfernt, in der Provence zum Verhängnis werden ...
Category: Fiction

Die Entscheidung Als Handlungsform Des Europ Ischen Gemeinschaftsrechts

Author : Matthias Vogt
ISBN : 3161487850
Genre : Law
File Size : 35.31 MB
Format : PDF, ePub
Download : 503
Read : 192

English summary: The decision as described in Article 249 Paragraph 4 of the Treaty establishing the European Community is undoubtedly that form of taking action in European Community law which up to now has been given little attention by legal experts. Matthias Vogt bases his work on a broad review of the practice of law-making and develops a typology of decisions. He shows that decisions are much more than the Community law counterpart to the administrative act in domestic law. The decision surpasses all the other instruments of Community law not only in the flexibility of the way it is used but also in the heterogeneity of the legal rules to be applied. Up to now, too little significance has been attached to the decision as a central component of the European legislative-administrative association, especially in the field of normative control. German description: Die Entscheidung nach Art. 249 Abs. 4 des EG-Vertrages ist zweifelsohne diejenige Handlungsform des Europaischen Gemeinschaftsrechts, die im Schatten von Verordnung und Richtlinie bisher vergleichsweise wenig rechtswissenschaftliche Beachtung gefunden hat. Matthias Vogt versucht es, einen Teil dieses Ruckstandes aufzuholen. Er geht dabei von einer breit angelegten Bestandsaufnahme der Rechtsetzungspraxis aus und entwickelt auf dieser Grundlage eine Typologie der Entscheidung. So kann gezeigt werden, dass die Entscheidung weit mehr ist als das gemeinschaftsrechtliche Pendant zum nationalrechtlichen Verwaltungsakt. Sowohl in der Flexibilitat ihrer Verwendungsweise als auch in der Heterogenitat des anzuwendenden Rechtsregimes ubertrifft die Entscheidung alle anderen Instrumente des Gemeinschaftsrechts. Insbesondere im Bereich der normativen Steuerung kommt ihr als zentraler Bestandteil des europaischen legislativ-administrativen Verbundes eine bislang zu wenig beachtete Bedeutung zu. Diese naher zu beleuchten und ihre Implikationen fur die Europaische Handlungsformenlehre zu entwickeln ist das zentrale Anliegen der Arbeit.
Category: Law

Die Entscheidung

Author : Walter Brunhuber
ISBN : 9783736826854
Genre : Fiction
File Size : 90.18 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 900
Read : 767

Jessica starrte in die Richtung, in der angeblich eine Leiche lag. Kautschuk stämmte seine 108 Kilo aus dem Auto. "Verdammte Scheiße", keuchte er. "Vielleicht lebt er noch", meinte Jessica. Murat zuckte nur mit den Schultern. Kautschuk spuckte aus. Er wollte ins Gras spucken, traf aber die Stoßstange von Murats Auto. "Wir sehen nach".
Category: Fiction

Die Entscheidung

Author : Naomi Klein
ISBN : 9783104031453
Genre : Science
File Size : 30.68 MB
Format : PDF, Docs
Download : 846
Read : 261

***JETZT ODER NICHTS – der provokante Gesellschaftsentwurf der international bekannten Bestsellerautorin Naomi Klein (›NoLogo‹ und ›Die Schock-Strategie‹)*** Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. »Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.« — Naomi Klein »Naomi Klein befasst sich in ihrer unbestechlichen, leidenschaftlichen und akribischen Art mit den größten und drängendsten Fragen unserer Zeit. Ihr Werk hat die Spielregeln der Debatte verändert. Für mich zählt sie zu den inspirierendsten politischen Vordenkern der Welt von heute.« — Arundhati Roy »Zweifellos eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts.« — Amitav Ghosh »Naomi Klein ist ein Genie. Sie hat für das Feld der Politik das geleistet, was Jared Diamond für die Erforschung der Geschichte des Menschen getan hat. Meisterhaft verwebt sie politische, ökonomische und historische Fakten und verdichtet sie zu einfachen und mächtigen Wahrheiten mit universeller Anwendbarkeit.« — Robert F. Kennedy, Jr. »Naomi Kleins klare Sprache und ihr Scharfsinn, machen Lust auf Veränderung und verdeutlichen die Notwendigkeit zum sofortigen Handeln.« — Charlize Theron »Eine mitreißende Pflichtlektüre!« — Michael E. Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania State University
Category: Science

Die Entscheidung Zur Funktionsverlagerung Im Konzern

Author : Paul Zimmermann
ISBN : 9783658018016
Genre : Business & Economics
File Size : 70.76 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 478
Read : 194

​Die Entscheidung zur Funktionsverlagerung im internationalen Konzern wird durch die Preisgrenzen der beteiligten Unternehmen im Fremdvergleich und die betriebswirtschaftliche Preisgrenze aus Konzernsicht bestimmt. Deshalb wirken die einzelnen wirtschaftlichen und steuerlichen Einflussfaktoren unterschiedlich auf die Verlagerung, je nachdem, welche Preisgrenze sie beeinflussen.Anhand einer Analyse dieser Faktoren lassen sich die Stärken und Schwächen der deutschen Regelung zur steuerlichen Behandlung von Funktionsverlagerungen angesichts des Leitbildes einer möglichst entscheidungsneutralen Besteuerung ermitteln. Dies führt zu einer differenzierten Kritik der bestehenden steuerlichen Behandlung von Funktionsverlagerungen, die zwischen wirtschaftlich begründeten Barrieren und (unerwünschten) steuerlichen Hindernissen unterscheidet.Vor dem Hintergrund einer optimalen Ressourcenallokation im Konzern sind gerade die letzteren Anknüpfungspunkt für Korrekturen und Verbesserungsvorschläge.
Category: Business & Economics

Die Entscheidung

Author : Peter E. Rücker
ISBN : 9783844807486
Genre :
File Size : 50.8 MB
Format : PDF, Docs
Download : 268
Read : 212

Eine Gruppe angehender Biologen ist samt Betreuer zu den wenig beruhrten Waldern und Flussen des Nordens aufgebrochen, um okologische Untersuchungen durchzufuhren. Schwierigkeiten im Gelande und Konflikte im Alltagsleben gehoren zu ihren ersten Erfahrungen. Doch die jungen Forscher kommen sich auch naher, und es entstehen Freundschaften, so zwischen Karen und Thomas. Als beide zehn Jahre spater am gleichen Ort ihren Urlaub verbringen wollen, erleben sie eine bose Uberraschung. Doch die Herausforderung wird noch grosser fur sie
Category:

Die Entscheidung Ber Die Unternehmensgrenze Bei Radikaler Technologischer Ver Nderung

Author : Benjamin Jung
ISBN : 9783658096274
Genre : Business & Economics
File Size : 44.54 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 342
Read : 346

Benjamin Jung leitet fundiert Faktoren und deren Einfluss auf Entscheidungen zwischen Eigenfertigung, Fremdbezug und deren Zwischenformen bei radikaler technologischer Veränderung ab. Automobilunternehmen müssen solche Entscheidungen im Übergang in die Elektromobilität treffen und gestalten so ihre Grenze. Zur Erklärung verbindet der Autor ökonomische Erklärungsansätze und entwickelt verhaltenswissenschaftliche Ansätze weiter. Er erörtert zudem resultierende Entscheidungen in eindeutigen und nicht eindeutigen Entscheidungssituationen. Eingehend begründete Hypothesen und Annahmen prüft er durch Befragung von Automobilunternehmen, beispielsweise zu Entscheidungen bezüglich der Herstellung von Batteriezellen. Aufbauend auf den empirischen Ergebnissen leitet der Autor entsprechende Managementimplikationen ab.
Category: Business & Economics