DEVELOPING MUSICIANSHIP THROUGH AURAL SKILLS A HOLISTIC APPROACH TO SIGHT SINGING AND EAR TRAINING

Download Developing Musicianship Through Aural Skills A Holistic Approach To Sight Singing And Ear Training ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to DEVELOPING MUSICIANSHIP THROUGH AURAL SKILLS A HOLISTIC APPROACH TO SIGHT SINGING AND EAR TRAINING book pdf for free now.

Developing Musicianship Through Aural Skills

Author : Kent D. Cleland
ISBN : 9781135173067
Genre : Music
File Size : 85.67 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 110
Read : 1061

Developing Musicianship Through Aural Skills is a comprehensive method for learning to hear, sing, understand, and use the foundations of music as a part of an integrated and holistic curriculum for training professional musicians. Each chapter is organized to take advantage of how our minds and instincts naturally hear and understand music and provides a variety of exercises for practicing and integrating the structure into your musical vocabulary. Developing Musicianship Through Aural Skills will provide you with the musical terms, progressions, resolutions, and devices that you will be able to draw upon as a functional and usable musical vocabulary. Ear training exercises on the companion website reinforce both discrete structures (intervals, chords, etc.) as well as all rhythmic and melodic material, and sections are provided to open discussion and reflection on the skills and attitudes professional musicians need to be successful. Features: Easy to Understand Explanations: Topics are logically ordered and explained to help the student make connections to their theory instruction and common usage. A Complete Method: Detailed instructions are given for singing and hearing structures as they most commonly appear in music., providing students with a proven, reliable process for creating and discerning musical structures. Exercises: Ideas for drill, pitch patterns, rhythms, melodies, duets, sing and plays, and examples from the literature help the student to integrate each chapter’s material. Reflections: Discussions of topics that help students to develop as a person, a professional, and an artist, and to integrate aural skills into their musical education. Companion Website: Ear Training tools and video demonstrations. You can find the companion website at www.routledge.com/textbooks/developingmusicianship.
Category: Music

10 Teachers Viewpoints On Suzuki Piano

Author : Gilles Comeau
ISBN : 145749020X
Genre : Music
File Size : 31.85 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 531
Read : 1218

This book offers a rare opportunity for teachers to benefit from the knowledge and experience of ten master teachers. In his or her own words, each contributor discusses the Suzuki philosophy and how it can best be put into practice. The subject is addressed in a logical fashion, moving from the theoretical to the practical, with contributors' ideas set out so that readers will find a range of opinions on any particular aspect of the method grouped together. 10 Teacher's Viewpoints on Suzuki Piano covers issues of interest to all piano teachers, such as the importance of listening and review, supplementary repertoire, when to introduce reading, and how to bring out students' musicality. In addition, the contributors offer concrete ideas for developing technique and planning lessons.
Category: Music

Der Einarmige Pianist

Author : Oliver W. Sacks
ISBN : 3499624257
Genre : Hirnverletzung - Musikalität
File Size : 46.67 MB
Format : PDF, Docs
Download : 353
Read : 744

Oliver Sacks ist berühmt für seine brillanten Geschichten, die uns tief in die Welt des menschlichen Geistes und Gehirns führen und unser Verständnis des menschlichen Wesens erweitert haben und dies mit seiner einzigartigen Mischung aus empathischer Erzählkunst, wissenschaftlicher Gelehrsamkeit und dem Blick für das Kuriose. In seinem neuesten Buch erzählt Sacks von Menschen, die nach einer Hirnverletzung ihre Musikalität verlieren, und von anderen, die durch eine solche Verletzung erst Musikalität entwickeln, ja von Musik geradezu besessen sind. Sacks erweist sich wieder als Meister der Menschenbeschreibung und entdeckt an scheinbaren Defekten die besonderen Qualitäten der Menschen wie beim einarmigen Pianisten Paul Wittgenstein, für den die großen Komponisten Benjamin Britten, Paul Hindemith, Richard Strauss und Maurice Ravel eigens Stücke für die linke Hand schrieben. Musik, so zeigt Sacks, hat die einzigartige Kraft, das Gehirn in ganz bemerkenswerter und komplexer Weise zu verändern, und wir Menschen sind eine musikalische Spezies nicht nur eine sprachliche. Musik zieht uns unwiderstehlich in ihren Bann.
Category: Hirnverletzung - Musikalität

Eine Geschichte Der Oper

Author : Carolyn Abbate
ISBN : 9783406655432
Genre : Music
File Size : 57.7 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 910
Read : 1325

Die Oper ist in vielerlei Hinsicht das außergewöhnlichste künstlerische Medium der letzten 400 Jahre: Opernhäuser, Ausstattung, Technik und nicht zuletzt die Künstler lassen sie zu einer nachgerade unerschwinglich teuren Kunstform werden – eine Kunstform, die zudem offenkundig unrealistisch ist. Und doch vermag nichts anderes menschliche Leidenschaften mit solch überwältigender Kraft, Dramatik und Gefühlsstärke auszudrücken wie gerade die Oper. Dieses Buch – seit langem die erste einbändige und zugleich umfassende Gesamtdarstellung zu diesem Thema – liest sich wie eine Ode an die Oper selbst. Seine beiden Autoren stellen zahlreiche Werke der bekanntesten Opernkomponisten vor: von Monteverdi, Händel und Mozart über Verdi, Wagner, Strauss und Puccini bis zu Berg und Britten. Sie bieten einen anschaulichen, oft amüsanten und stets informativen Überblick über die sozialen und politischen Hintergründe der jeweiligen Kompositionen, beziehen deren literarische Kontexte und die wirtschaftlichen Verhältnisse mit ein, unter denen sie entstanden sind, und vernachlässigen auch nicht die Polemiken, die das Operngeschehen über die Jahrhunderte kontinuierlich begleitet haben. Auch wenn inzwischen die beliebtesten und langlebigsten Werke aus einer längst vergangenen Epoche stammen, deren Lebensumstände uns heute völlig fremd sind – und auch wenn die zeitgenössische Oper heutzutage auf den Bühnen kaum eine Rolle spielt –, so hat die Oper doch nichts an Reiz, Lebendigkeit und Attraktion eingebüßt. Heute wie vor 400 Jahren lässt sie das Publikum Tränen vergießen, zischen, heftig debattieren oder in Begeisterungsstürme ausbrechen. In dieser Wirkungsmacht übertrifft sie jede andere Kunstform.
Category: Music

Ber Das Dirigieren

Author : Richard Wagner
ISBN : 9783843048620
Genre : Music
File Size : 66.50 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 551
Read : 1170

Richard Wagner: Über das Dirigieren Entstanden 1869. Hier nach: Richard Wagner: Sämtliche Schriften und Dichtungen. Band 8, Leipzig: Breitkopf und Härtel, o.J. [1911]. Die Eigentümlichkeit der Orthographie wurde bei der vorliegenden Ausgabe beibehalten. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1813 in Leipzig als das neunte Kind eines Polizisten geboren, wird Richard Wagner zu einer die Musik beherrschenden Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts. Ein bewegtes Leben lässt ihn vor politischer Verfolgung wie auch vor seinen Gläubigern in zahlreichen Orten Zuflucht suchen. Nach Stationen u.a. in Königsberg, Riga, London, Paris, und in der Schweiz kommt Wagner schließlich in Bayreuth an, das bis heute untrennbar mit seinem Namen verbunden ist. Seine finanziellen Schwierigkeiten hat der selbstbewußte Mann von kleinem Wuchs als »lächerliche Schulden« empfunden, denen erheblich größere »Aktiva« gegenüberstünden. Und in der Tat ist seine Wirkungsmacht auf die ihm nachfolgende Musik wohl einzigartig. Zu einer umstrittenen Figur ist Richard Wagner wegen seiner Auslegbarkeit im Sinne des Nationalsozialismus geworden, der er maßgeblich durch seine antisemitische Schrift »Das Judenthum in der Musik« Vorschub geleistet hat.
Category: Music