DEUTSCHE TUGENDEN

Download Deutsche Tugenden ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to DEUTSCHE TUGENDEN book pdf for free now.

Deutsche Tugenden

Author : Asfa-Wossen Asserate
ISBN : 9783406645051
Genre : Social Science
File Size : 60.73 MB
Format : PDF, ePub
Download : 963
Read : 1331

Asfa-Wossen Asserate wendet sich wieder einem seiner Lieblingsthemen zu: den Deutschen. Diesmal nimmt der äthiopische Prinz und weltgewandte Historiker die Tugenden jenes Volkes unter die Lupe, das ihm zur zweiten Heimat geworden ist. Als "Klassiker" unter den deutschen Tugenden mag man Treu und Redlichkeit, Fleiß, Ordnungsliebe, Pflichtbewusstsein und Pünktlichkeit betrachten. Vielleicht gesteht man den Deutschen auch noch Erfindergeist und sogar Musikalität zu. Aber Bescheidenheit, Zivilcourage, Toleranz und Humor? Um uns daran glauben zu lassen, bedarf es schon besonderer Überzeugungskraft. Prinz Asfa-Wossen Asserate Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers, promovierter Historiker und gleichermaßen ausgestattet mit dem Scharfblick des Ethnologen wie mit der Gabe des Erzählens lebt seit den sechziger Jahren unter den Deutschen und hat seine ganz eigenen Eindrücke von diesem Volk, seiner Geschichte, seiner Kultur und seinen Geisteshaltungen gewonnen. In dieser ebenso unterhaltsamen wie informativen tour d'horizon verhilft er seinen Leserinnen und Lesern zu überraschenden Einsichten in die komplexe Seelen- und Gemütswelt der Deutschen.
Category: Social Science

Typisch Deutsch

Author : Hermann Bausinger
ISBN : 3406599788
Genre :
File Size : 22.46 MB
Format : PDF
Download : 443
Read : 332

Category:

Wirtschaftskommunikation Zwischen Polen Und Deutschen

Author : Pawel Blusz
ISBN : 9783837060522
Genre :
File Size : 60.10 MB
Format : PDF
Download : 343
Read : 158

Auf dem Markt existieren viele Bcher, welche die Unterschiede zwischen Polen und Deutschen erklren. Nur wenige geben jedoch in der Praxis bewhrte Hinweise, wie mit interkulturellen Problemen im deutsch-polnischen Kontext umgegangen werden soll. Das Buch richtet sich an Praktiker, die mit polnischen Mitarbeitern oder Geschftspartnern beruflich zu tun haben und ganz praktische Ratschlge und Lsungsanstze erwarten.
Category:

Author :
ISBN : 9783476028495
Genre :
File Size : 65.1 MB
Format : PDF
Download : 548
Read : 1018

Category:

Passages From German Authors For Unseen Translation

Author : E. K. Bennett
ISBN : 9781316601754
Genre : Foreign Language Study
File Size : 85.54 MB
Format : PDF
Download : 806
Read : 160

Originally published in 1925, this book presents a series of passages intended for translation by advanced students of German. The passages were chosen 'so as to afford as wide a range of style and vocabulary as possible' and cover a variety of German literature. With the exception of the last ten extracts, which give examples of sixteenth- and seventeenth-century German writers, all the authors represented wrote later than 1750. This book will be of value to anyone with an interest in the German language, translation studies and the history of education.
Category: Foreign Language Study

Menon Ber Die Tugend Vollst Ndige Deutsche Ausgabe

Author : Platon
ISBN : 9788026826255
Genre : Philosophy
File Size : 86.74 MB
Format : PDF, ePub
Download : 110
Read : 362

Dieses eBook: "Menon - Über die Tugend (Vollständige deutsche Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Der Menon ist ein in Dialogform verfasstes Werk des griechischen Philosophen Platon. Den Inhalt bildet ein fiktives, literarisch gestaltetes Gespräch. Platons Lehrer Sokrates diskutiert mit dem vornehmen Thessalier Menon von Pharsalos, der sich vorübergehend in Athen aufhält, und mit dessen Gastgeber, dem Politiker Anytos. Außerdem nimmt zeitweilig ein Sklave Menons an dem Gespräch teil. Das Thema ist Menons Frage, ob Tugend erlernt oder eingeübt werden kann oder angeboren ist. Der gewöhnlich mit „Tugend“ übersetzte griechische Begriff aretḗ bezeichnet nicht nur eine moralisch wünschenswerte Haltung, sondern Tüchtigkeit und Vortrefflichkeit in einem weiten Sinn. Platon (428/427 v. Chr.-348/347 v. Chr.) war ein antiker griechischer Philosoph. Er war Schüler des Sokrates, dessen Denken und Methode er in vielen seiner Werke schilderte. Die Vielseitigkeit seiner Begabungen und die Originalität seiner wegweisenden Leistungen als Denker und Schriftsteller machten Platon zu einer der bekanntesten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Geistesgeschichte.
Category: Philosophy

Du Bist So Deutsch

Author : Agnieszka Kowaluk
ISBN : 9783641131340
Genre : Social Science
File Size : 66.2 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 148
Read : 737

Polnischer Humor trifft deutschen Ernst Wer lange im Ausland lebt, wird seiner Heimat fremd. Wo gehört er hin? Oder: Wird etwas Neues, Eigenständiges daraus, wenn verschiedene Kulturen auf einen abfärben? Agnieszka Kowaluk wuchs in Polen auf, interessierte sich aber schon früh für die deutsche Sprache und Kultur und ließ sich später in Deutschland nieder. Die Deutschen sehen in ihr oft die Polin, in Polen ist sie inzwischen eher eine Deutsche. Und erst recht ihre Tochter, die zwar Polnisch spricht und sich den polnischen Verwandten zugehörig fühlt, aber sich doch an der deutschen Peer Group orientiert. Das Einordnen wird schwieriger, die Identität gewinnt viele Facetten, das Leben mit verschiedenen Horizonten macht das Leben aber auch reicher. Wenn Agnieszka Kowaluk uns Deutschen mit tiefer Kenntnis und Einfühlung den Spiegel vorhält, ist das ein Glücksfall für unsere Selbsterkenntnis und für unseren Umgang mit Fremden.
Category: Social Science

L Gen Im Prozess Der Kommunikation Und Meinungsbildung

Author : Adalbert Rabich
ISBN : 9783668595422
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 77.97 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 993
Read : 469

Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Menschsein ist eine geistige Vorstellung von der Natur und seinen Gesetzmäßigkeiten vorhanden und der unentwegte Kampf ums Dasein, wobei der Mensch alle seine ihm zur Verfügung stehenden Mittel einzusetzen wusste. Schon das Täuschen in der Tierwelt lehrt uns, dass dazu auch die Irreführung eines anderen gehört – und schließlich beim Menschen die zunehmenden geistigen Fähigkeiten des Menschen, in der die Wissenschaft von der Lüge ihren Platz hat. Das Zusammenleben der Menschen in einer Gemeinschaft zwingt uns, Regeln für das Verhalten aufzustellen und die Verhaltensweise so einzustellen, dass für diese kein Schaden entsteht. In einer speziellen Form erwuchsen daraus uns verpflichtende Tugenden. Darauf wiederum fußen seit der Antike letztlich alle menschlichen Staatengebilde. Erstaunlicherweise offenbart uns die Geschichte, dass Tugenden ungleich verteilt sind und verschieden eingehalten werden, ja dass der Glaube zu fanatischen Exzessen und Kriegen ausarten kann, wobei gleichzeitig und ohne erkennbaren Grund es um Macht über andere gehen kann. In der Geschichtsschreibung sind zumeist die Sieger eines Kampfes die Überlegenen und einige sind nicht nur Verlierer, sondern sie werden zu Feinden erklärt. Gerade da ist die Wahrheit nicht immer das, was die Feder lenkt. Zuweisungen von Kriegsschuld sind oft ein Ergebnis dieses Prozesses. Das Lügen dabei und darüber ist weit verbreitet und in vielen Varianten anzutreffen. Manchmal ist man sich dessen bewusst, manchmal benutzt man das Lügen in der Rhetorik vorsätzlich, um einen definierten Eindruck zu erwecken, so z.B. in der Politik und bei den Parteien in einer Demokratie, die sich so in den Vordergrund schieben wollen. Zweifel an oder in einer Darstellung werden oft zurückgewiesen, denn sie stören. Bei dem Täuschen, Verleumden, Lügen bleibt nicht aus, dass Begriffe verdreht, Statistiken gezielt im Sinne des Erzeugers verfälscht werden, wobei auch darauf gesetzt wird, dass die eigentlichen Zusammenhänge missdeutet werden können. Das Werbegeschäft zielt darauf,, einen Vorteil eben über die Beeinflussbarkeit des Menschen zu erlangen. In der Politik und in Publikationen ist ein solches Bemühen auch nicht selten, wobei man darauf baut, dass die Menschen vergesslich sind oder informativ nicht in der Lage, die Wahrheit, das wahre Geschehen zu überblicken und einzusehen.
Category: Language Arts & Disciplines