Der F Rst

Author : Niccol? Machiavelli
ISBN : 9785881067564
Genre : History
File Size : 20.74 MB
Format : PDF, ePub
Download : 712
Read : 160

Category: History

Der Frst

Author : Niccolo Machiavelli
ISBN : 1541011619
Genre :
File Size : 20.45 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 572
Read : 771

Der F�rst (italienisch Il Principe) wurde um 1513 von Niccol� Machiavelli verfasst. Die p�pstliche Druckgenehmigung erschien am 4. Januar 1532 postum. Vorher kursierten Abschriften des Werkes. Es gilt neben den Discorsi, das Machiavelli parallel zum F�rstenbuch schrieb, als sein Hauptwerk.
Category:

F Rst

Author : Dietmar Loessin
ISBN : 9783848257201
Genre :
File Size : 22.53 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 133
Read : 873

In dieser Autobiographie erzahlt Dietmar Loessin sein Leben in chronologischer Reihenfolge gegliedert nach seinen verschiedenen Wohnorten. In den ersten Kapiteln (Koslin, Gorke und Lubmin) wird das Leben eines kleinen Jungen in Hinterpommern wahrend des Zweiten Weltkrieges und die anschliessende Vertreibung aus seiner Heimat beschrieben. Diese Kapitel stellen zeitgeschichtliche Erinnerungen dar. In den danach folgenden Kapiteln (Bramsche, Osnabruck, Munchen und Munster, Hagen, Dusseldorf, Ratingen und Munster) sind die Erinnerungen eines 62 jahrigen deutschen Burgers von 1946 bis 1999 festgehalten.
Category:

F Rst Metternich

Author : Eduard Schmidt-Weissenfels
ISBN : 9785879269369
Genre : History
File Size : 27.55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 474
Read : 501

Category: History

Otto F Rst Von Bismarck Bismarck Und Sterreich

Author : Franz Zweybrck
ISBN : 9783863472160
Genre : History
File Size : 85.22 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 500
Read : 448

Zum Band: Otto von Bismarck war von 1871 bis 1890 der erste Reichskanzler des Deutschen Reiches und an dessen Grndung maágeblich beteiligt. Im vorliegenden Werk gew„hrt der Autor Einblicke in Bismarcks Gedanken zum benachbarten Kaiserreich ™sterreich-Ungarn, dem einstigen Rivalen und sp„teren Zweibund-Partner des preuáischen Deutschland. In Auszgen von Reichstagsreden, diplomatischen Noten und vor allem pers”nlichen Briefen an seine Ehefrau offenbaren sich dem Leser die komplexen Grundzge der ™sterreich-Politik des Eisernen Kanzlers. Zur Reihe Deutsches Reich ? Schriften und Diskurse: Die Reihe Deutsches Reich ? Schriften und Diskurse bietet eine Zusammenstellung von Abhandlungen und Vortr„gen der deutschen Reichskanzler mit anderen authentischen Zeitzeugnissen der politisch und gesellschaftlich stark pr„genden Jahre von 1871 bis 1945. Jeder Band ist sowohl kartoniert als auch gebunden erh„ltlich, er enth„lt ein Vorwort sowie eine chronologische Auflistung der Reichskanzler, ihrer Lebens- und Amtszeit und ggf. ihrer Parteizugeh”rigkeit. ?Die politischen sowie pers”nlichen Erfahrungen und Handlungen der Deutschen in der Zeit des Deutschen Reiches waren und sind die historische Brde, aber auch das historische Fundament der von den Siegerm„chten des zweiten Weltkriegs 1949 gegrndeten Bundesrepublik Deutschland. [...] Fr das Verst„ndnis unserer politischen Gegenwart und die Abw„gung der Handlungsoptionen fr die Zukunft ist die Kenntnis dieser Grundlagen unerl„sslich.? Bj”rn Bedey (Hg.)
Category: History

F Rst

Author : Otfried Höffe
ISBN : 9783050043500
Genre : Philosophy
File Size : 76.5 MB
Format : PDF, ePub
Download : 366
Read : 266

Im Jahr 2013 feiern die gelehrte und die politische Welt den 500. Jahrestag des Erscheinens von "Der Furst (Il Principe)." Ohne Ubertreibung kann man diese Schrift von Niccolo Machiavelli als einen der grossen Schlusseltexte in der Geschichte der politischen Philosophie bezeichnen. Nach dem schon geflugelten Ausdruck Machiavellismus soll sich Machiavelli fur eine Machtpolitik eingesetzt haben, die, von aller moralischen Verpflichtung losgelost, ebenso rucksichts- wie skrupellos agiere. Machiavelli pladiert aber nicht fur eine Entmoralisierung der Politik, vielmehr stellt er sich einer strukturellen Komplikation. Sie beschwort einen Konflikt von zwei verschiedenen Moralen herauf, vom Staatswohl und von der fur das personliche Leben gultigen, der personalen Moral. Fur diesen Konflikt schlagt er eine Prioritatsregel vor. Solange es nur moglich ist, bleibt es auch dem Herrscher verboten, vom Guten, zu verstehen als personale Moral, abzuweichen. Allein dort, wo die menschliche Waffe nicht ausreicht, darf man auf die Gewalt der Tiere zuruckgreifen; nur wo die Macht der Gesetze nicht genugt, soll man die Kraft des Lowen mit der List des Fuchses verbinden. "Der Furst" handelt von einem Herrscher, der unter realen, das heisst bei Machiavelli stets: schlechtesten Bedingungen, dennoch sein Amt relativ gut versieht. Diesen und vielen anderen Aspekten widmet sich der neue Klassiker-Auslegen -Band in zwolf detailreichen Analysen, die von international anerkannten Philosophen und Machiavelli-Forschern verfasst wurden. Die einzelnen Kapitel des Werks werden in schlussigen Interpretationen dargestellt. Abgerundet wird der Band durch Erlauterungen zur politischen Philosophie der Renaissance, zum Bezug zu Machiavellis Gesamtwerk und zur vielschichtigen Rezeptionsgeschichte von "Der Furst." Mit Beitragen von: Erica Benner, Dirk Brantl, Rolf Geiger, Martin van Gelderen, Otfried Hoffe, Mikael Hornqvist, Andreas Kablitz, Giovanni Panno, Alessandro Pinzani und Peter Schroder."
Category: Philosophy