Democracy Incorporated

Author : Sheldon S. Wolin
ISBN : 9781400888405
Genre : Political Science
File Size : 85.5 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 184
Read : 387

Democracy is struggling in America--by now this statement is almost cliché. But what if the country is no longer a democracy at all? In Democracy Incorporated, Sheldon Wolin considers the unthinkable: has America unwittingly morphed into a new and strange kind of political hybrid, one where economic and state powers are conjoined and virtually unbridled? Can the nation check its descent into what the author terms "inverted totalitarianism"? Wolin portrays a country where citizens are politically uninterested and submissive--and where elites are eager to keep them that way. At best the nation has become a "managed democracy" where the public is shepherded, not sovereign. At worst it is a place where corporate power no longer answers to state controls. Wolin makes clear that today's America is in no way morally or politically comparable to totalitarian states like Nazi Germany, yet he warns that unchecked economic power risks verging on total power and has its own unnerving pathologies. Wolin examines the myths and mythmaking that justify today's politics, the quest for an ever-expanding economy, and the perverse attractions of an endless war on terror. He argues passionately that democracy's best hope lies in citizens themselves learning anew to exercise power at the local level. Democracy Incorporated is one of the most worrying diagnoses of America's political ills to emerge in decades. It is sure to be a lightning rod for political debate for years to come. Now with a new introduction by Pulitzer Prize–winning journalist Chris Hedges, Democracy Incorporated remains an essential work for understanding the state of democracy in America.
Category: Political Science

Requiem F R Den Amerikanischen Traum

Author : Noam Chomsky
ISBN : 9783956142208
Genre : Political Science
File Size : 48.37 MB
Format : PDF
Download : 509
Read : 1332

Noam Chomsky ist der einflussreichste Intellektuelle der Vereinigten Staaten und in seinem neuen Buch befasst er sich erstmals umfassend mit dem großen Thema unserer Zeit: der sozialen Ungleichheit. Anhand von zehn Prinzipien zur Konzentration von Reichtum und Macht und mithilfe zahlreicher historischer Texte der amerikanischen Geschichte erklärt Noam Chomsky, wie der amerikanische Traum – dass jeder es mit harter Arbeit zu etwas bringen kann – in den letzten Jahrzehnten beerdigt und ein System nie da gewesener sozialer Ungleichheit errichtet wurde, von dem letztlich nur einige wenige profitieren. Requiem für den amerikanischen Traum macht die Breite und Tiefe von Noam Chomskys Denken zugänglich wie kein anderes seiner Bücher und verdeutlicht seine politischen Ideen mit einer beispiellosen Direktheit. Die Pflichtlektüre für alle, die noch Hoffnung auf eine gemeinsame, demokratische Gestaltung unserer Zukunft haben.
Category: Political Science

Simulierte Demokratie

Author : Norbert Heckelei
ISBN : 9783743115743
Genre : Political Science
File Size : 52.58 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 482
Read : 1003

Die Geschichte des westlichen Parlamentarismus ist von Beginn an auch eine Geschichte der Volksverachtung von Seiten der immer schon herrschenden wirtschaftlichen und politischen Eliten. Die Analyse einer sogenannten Demokratie, die ihren eigenen politischen wie menschenrechtlichen Ansprüchen zu keinem Zeitpunkt genügte, zentriert sich auf die aktuelle Situation in Deutschland und Europa, wird aber durch zahlreiche Exkurse in die Frühgeschichte der parlamentarischen Demokratie in Europa und ihre Entwicklung in den USA perspektivisch ergänzt. Gerade in Zeiten einer latenten Banken- und Finanzkrise, einer anhaltenden Krise der Europäischen Union und einer sich radikal gebärdenden rechtspopulistischen Strömung in der gesamten westlichen Welt wird deutlich, wie wenig das Volk im Sinne des Wortes tatsächlich herrscht. Wie sehr und in welcher Form Demokratie seit eh und je nur simuliert wird und wie vehement die herrschenden Eliten in Wirtschaft, Politik und Medien auch daran festhalten, dass unser Volk eben zu dumm sei, um das Sagen zu haben. Dieser Verachtung des Volkes durch seine Herrscher widerspricht der Autor der bisher erschienen zwei Bände: Wir brauchen keinen nur halb aufgeklärten autoritären Staat westlicher Prägung, der sich dem Kapitalmarkt unterordnet und sein Volk in Schach hält, wir brauchen mehr denn je reale Mitgestaltung vieler gesellschaftlicher Prozesse durch möglichst viele engagierte Bürger. Der Souverän ist gefragt, aber auch der Souverän versagt. Unser grenzenloser Konsumismus und unser gemeinschaftliches Versagen als Bürger und Politiker bei der demokratischen Gestaltung von Erziehung, Bildung, Ökonomie, Medien wie Politik beflügelt diejenigen, die Angst und Dummheit schüren, während sie globale Ausbeutung und Fremdbestimmung fördern.
Category: Political Science

Zeitgen Ssische Demokratietheorie

Author : Oliver W. Lembcke
ISBN : 9783658063634
Genre : Political Science
File Size : 77.12 MB
Format : PDF, ePub
Download : 194
Read : 1023

​Die Demokratie – verstanden als politische Selbstbestimmung eines Volkes – ist die vornehmste Aufgabe und der zentrale Gegenstand der Politischen Theorie. Das zweibändige Lehrwerk bietet eine systematische Einführung in die zeitgenössische normative und empirische Demokratietheorie. Der zweite Band behandelt wichtige empirische Theorieansätze. Alle Beiträge sind vergleichbar aufgebaut: Sie enthalten neben einer Verortung des jeweiligen Konzeptes in der Theoriegeschichte eine umfassende Darstellung seiner zentralen Aussagen und empirischen Forschungsergebnisse. Darauf aufbauend erfolgen methodenkritische Betrachtungen und aktuelle Forschungsbezüge werden aufgezeigt. Das zweibändige Lehrbuch bietet alle wesentlichen Grundlagen zum Thema, es schafft eine klare Übersicht in einer pluralen Diskussion und ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Studium, Forschung und politische Bildung.
Category: Political Science

Demokratie Diktatur Gerechtigkeit

Author : Aurel Croissant
ISBN : 9783658160906
Genre : Political Science
File Size : 27.23 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 230
Read : 875

Der begriffliche Dreiklang Demokratie, Diktatur und Gerechtigkeit benennt zentrale, miteinander verknüpfte politikwissenschaftliche und gesellschaftspolitische Themen des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Band bietet aus normativer, theoretischer und empirischer Perspektive innovative Fragestellungen und Erkenntnisse zu den unterschiedlichen Facetten dieser Trias. Die Beiträge widmen sich u.a. der Konzeptualisierung und Messung von Demokratie, den Herausforderungen an junge und alte Demokratien, der Konzeptualisierung, Performanz und Persistenz von Diktaturen sowie Konzepten, Grundfragen und Herausforderungen der Gerechtigkeit in Nord und Süd.
Category: Political Science

Exploring Vulnerability

Author : Günter Thomas
ISBN : 9783647540634
Genre : Religion
File Size : 52.4 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 379
Read : 239

Vulnerability is an essential but also an intriguing ambiguous part of the human condition. This book con-ceptualizes vulnerability to be a fundamental threat and deficit and at the same time to be a powerful resource for transformation.The exploration is undertaken in multidisciplinary perspectives and approaches the human condition in fruitful conversations with medical, psychological, legal, theological, political and philosophical investiga-tions of vulnerability.The multidisciplinary approach opens the space for a broad variety of deeply interrelated topics. Thus, vulnerability is analyzed with respect to diverse aspects of human and social life, such as violence and power, the body and social institutions. Theologically questions of sin and redemption and eventually the nature of the Divine are taken up. Throughout the book phenomenological descriptions are combined with necessary conceptual clarifications. The contributions seek to illuminate the relation between vulnerability as a fundamental unavoidable condition and contingent actualizations related to specific dangers and risks. The core thesis of the book can be seen within its multi-perspectivity: A sound concept of vulnerability is key to a realistic, that is to say neither negative nor illusionary anthropology, to an honest post-theistic understanding of God and eventually to a deeply humanistic understanding of social life.
Category: Religion

Das Ist Bei Uns Nicht M Glich

Author : Sinclair Lewis
ISBN : 9783841213730
Genre : Fiction
File Size : 49.96 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 985
Read : 549

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.
Category: Fiction

Demokratie Und Krise

Author : Wolfgang Merkel
ISBN : 9783658059453
Genre : Political Science
File Size : 80.11 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 490
Read : 1007

Es gibt kaum einen Begriff in den Politik- und Sozialwissenschaften, der so häufig benutzt wird wie der Begriff Krise. Krise des Sozialstaats, Krise der politischen Parteien, Krise des Parlaments, Eurokrise, Krise im Mittleren Osten, Krise der Diktaturen und schon immer auch: Krise der Demokratie. Steckt die Demokratie tatsächlich in der Krise, oder ist dieses verbreitete Urteil eine Erfindung von Theoretikern und Medien? Die Beiträge dieses Buchs untersuchen den gegenwärtigen Zustand der etablierten Demokratien auf der Grundlage eines gemeinsamen Demokratie- und Krisenverständnisses. Dem Leser wird aus drei theoretischen Perspektiven ein empirisch gehaltvoller Blick auf die zentralen Ebenen der Demokratie in der OECD-Welt geöffnet: der Partizipation, der Repräsentation und des Regierens. Die Krisenphänomene sind vielschichtig und variieren von Institution zu Institution, von Politikbereich zu Politikbereich und von Land zu Land. Von einer allgemeinen oder gar existenziellen Krise kann nicht die Rede sein. Dennoch gibt es keinen Grund zur Entwarnung. Die Legitimationsachsen der Demokratie verschieben sich. Die Demokratie steht vor großen Herausforderungen.
Category: Political Science

Fugitive Democracy

Author : Sheldon S. Wolin
ISBN : 9781400883424
Genre : Political Science
File Size : 41.7 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 983
Read : 266

Sheldon Wolin was one of the most influential and original political thinkers of the past fifty years. Fugitive Democracy brings together his most important writings, from classic essays such as "Political Theory as a Vocation," written amid the Cold War and the conflict in Vietnam, to his late radical essays on American democracy such as “Fugitive Democracy,” in which he offers a controversial reinterpretation of democracy as an episodic phenomenon distinct from the routinized political management that passes for democracy today. The breathtaking range of Wolin's scholarship, political commitment, and critical acumen are on full display in this authoritative and accessible collection. He critically engages a diverse range of political theorists, including Thomas Hobbes, Karl Marx, Max Weber, Hannah Arendt, John Rawls, Michel Foucault, and Richard Rorty. These essays grapple with topics such as power, modernization, the sixties, revolutionary politics, and inequality, all the while showcasing Wolin’s enduring commitment to writing civic-minded theoretical commentary on the most pressing political issues of the day. Here, Wolin laments the rise of conservatives who style themselves as revolutionary, criticizes Rawlsian liberals as abstract to the point of being apolitical, diagnoses postmodern theory as a form of acquiescence, and much more. Fugitive Democracy offers enduring insights into many of today’s most pressing political predicaments, and introduces a whole new generation of readers to this provocative figure in contemporary political thought.
Category: Political Science