Democracy In America

Author :
ISBN : 0140447601
Genre : Political Science
File Size : 24.29 MB
Format : PDF, Docs
Download : 774
Read : 679

A study of America's national government, egalitarian ideals, and character offers reflections on the effect of majority rule on the rights of individuals and provides insight into the rewards and responsibilities of a democratic government, in a new translation that also includes Two Weeks in the Wilderness, the author's description of the Iroquois, and Excursion to Lake Oneida. Original.
Category: Political Science

Democracy In America And Two Essays Onamerica

Author : Alexis De Tocqueville
ISBN : 1613835906
Genre : Political Science
File Size : 31.8 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 519
Read : 357

A brilliant new translation of de Tocqueville's masterpiece also includes an account of Tocqueville's travels in Michigan among the Iroquois.
Category: Political Science

Democracy In America

Author : Alexis Tocqueville
ISBN : 9780141915692
Genre : Political Science
File Size : 23.91 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 536
Read : 1325

In 1831 Tocqueville set out from post-revolutionary France on a journey across America that would take him 9 months and cover 7,000 miles. The result was DEMOCRACY IN AMERICA: a subtle and prescient analysis of the life and institutions of 19th-century America. Tocqueville's study of the strengths and weaknesses of an evolving democratic society has been quoted by every American president since Eisenhower. It remains a key point of reference for any discussion of the American nation or the democratic system.
Category: Political Science

Ber Tyrannei

Author : Timothy Snyder
ISBN : 9783406711473
Genre : Political Science
File Size : 50.72 MB
Format : PDF, ePub
Download : 788
Read : 586

Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen. „Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.“ So lautet die erste von 20 Lektionen für den Widerstand, mit denen Timothy Snyder die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet auf das, was gestern noch unvorstellbar zu sein schien: einen Präsidenten, der das Gesicht der Demokratie verstümmelt und eine rechtsradikale Tyrannei errichtet. Doch nicht nur in den USA sind Populismus und autoritäres Führertum auf dem Vormarsch. Auch in Europa rückt die Gefahr von rechts immer näher – als ob es das 20. Jahrhundert und seine blutigen Lehren niemals gegeben hätte. Snyders historische Lektionen, die international Aufsehen erregt haben, sind ein Leitfaden für alle, die jetzt handeln wollen - und nicht erst, wenn es zu spät ist. Lektion 8: „Setze ein Zeichen.“ Dieses Buch tut es. Tun Sie es auch.
Category: Political Science

Labour Regulation And Development

Author : Shelley Marshall
ISBN : 9781785364907
Genre :
File Size : 32.6 MB
Format : PDF
Download : 435
Read : 1170

This book is an exploration of arguments about the economic and social effects of the regulation of labour, and whether it is likely to be helpful or harmful to development. Authored by contributors from a variety of fields, primarily legal as well as development studies, economics and regulatory studies, the book presents both empirical and theoretical analyses of the issues. With authors from several continents, this collection is unique in that it focuses on labour regulation in poor and middle-income countries rather than industrialised ones, therefore making it a significant contribution to the field.
Category:

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author : Thomas Piketty
ISBN : 9783406671326
Genre : Business & Economics
File Size : 79.64 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 851
Read : 192

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Category: Business & Economics