CASUALTIES OF CARE IMMIGRATION AND THE POLITICS OF HUMANITARIANISM IN FRANCE

Download Casualties Of Care Immigration And The Politics Of Humanitarianism In France ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to CASUALTIES OF CARE IMMIGRATION AND THE POLITICS OF HUMANITARIANISM IN FRANCE book pdf for free now.

Casualties Of Care

Author : Miriam I. Ticktin
ISBN : 9780520950535
Genre : Social Science
File Size : 66.65 MB
Format : PDF, ePub
Download : 492
Read : 1151

This book explores the unintended consequences of compassion in the world of immigration politics. Miriam Ticktin focuses on France and its humanitarian immigration practices to argue that a politics based on care and protection can lead the state to view issues of immigration and asylum through a medical lens. Examining two "regimes of care"—humanitarianism and the movement to stop violence against women—Ticktin asks what it means to permit the sick and sexually violated to cross borders while the impoverished cannot? She demonstrates how in an inhospitable immigration climate, unusual pathologies can become the means to residency papers, making conditions like HIV, cancer, and select experiences of sexual violence into distinct advantages for would-be migrants. Ticktin’s analysis also indicts the inequalities forged by global capitalism that drive people to migrate, and the state practices that criminalize the majority of undocumented migrants at the expense of care for the exceptional few.
Category: Social Science

Guter Moslem B Ser Moslem

Author : Mahmood Mamdani
ISBN : 389401475X
Genre : Afghanistan
File Size : 79.37 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 621
Read : 192

"Der in Uganda geborene Sohn indischer Einwanderer, heute Professor an der Columbia Universität in New York, schreibt über religiösen Fundamentalismus und seine politischen Auswirkungen. Er wendet sich gegen die Vorstellung vom "Clash of civilizations" zwischen dem Islam und dem Westen und schildert, wie die "Achse des Bösen" aus den von den US-Amerikanern geförderten antikommunistischen Stellvertreterkriegen nach der Niederlage in Vietnam entstand. In diesem Buch-protegiert von Edward Said-zeigt sich Mamdani als leidenschaftlicher Häretiker."
Category: Afghanistan

Humanitarianism

Author : Tim Allen
ISBN : 9781135355128
Genre : Reference
File Size : 77.25 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 206
Read : 424

The field of humanitarianism is characterised by profound uncertainty, by a constant need to respond to the unpredictable, and by concepts and practices that often defy simple or straightforward explanation. Humanitarians often find themselves not just engaged in the pursuit of effective action, but also in a quest for meaning. That is the starting point for this book. Humanitarian action has in recent years confronted geopolitical challenges that have upended much of its conventional modus operandi and presented threats to its foundational assumptions and legal frameworks. The critical interrogation of the purpose, practice and future of humanitarian action has yielded a rich new field of enquiry, humanitarian studies, and many thoughtful books, articles and reports. So, the question arose as to the most useful way to provide a critical overview that might serve to bring some definitional clarity as well as analytical rigor to the waves of critique and shifting sands of humanitarian action. Humanitarianism: A Dictionary of Concepts provides an authoritative analysis that attempts to rethink, rather than merely problematize or define the issues at stake in contemporary humanitarian debates. It is an important moment to do so. Just about every tenet of humanitarianism is currently open to question as never before.
Category: Reference

Saison In Mekka

Author : Abdellah Hammoudi
ISBN : 340655752X
Genre :
File Size : 75.80 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 363
Read : 392

Category:

Human Rights And Humanitarian Intervention

Author : Norbert Frei
ISBN : 9783835340879
Genre : History
File Size : 54.87 MB
Format : PDF, Docs
Download : 121
Read : 823

Wie Menschenrechte zu einer Legitimationsgrundlage für militärische Interventionen wurden. Die Balkankriege der neunziger Jahre, der Völkermord in Ruanda und die Darfur-Krise dienten als Katalysatoren einer Debatte, die die Koordinaten internationaler Politik und des Völkerrechts nachhaltig verändert hat: Der Verweis auf humanitäre Notlagen und Menschenrechtsverletzungen wurde zu einem der zugkräftigsten Argumente, um Eingriffe einzelner Staaten oder Staatenbündnisse auf fremdem Territorium zu legitimieren. Die dadurch angestoßene Neuverhandlung internationaler Normen ging einher mit einer Relativierung des Souveränitätsprinzips und des Gewaltverbots. Der Aufstieg des sogenannten »New Humanitarianism" während der neunziger Jahre war nicht zuletzt das Resultat politischer und kultureller Wandlungsprozesse, deren Wurzeln in der Zeit vor dem Ende der bipolaren Weltordnung lagen. Die Aushöhlung des Unparteilichkeitsgebots humanitärer Akteure, der Aktivismus einer Neuen Linken und die Entstehung einer neuen Ethik der Dringlichkeit haben die Formen und Ziele des Humanitarismus grundlegend verändert. Der Band nimmt gleichermaßen die Rolle von Regierungen, suprastaatliche und nichtstaatliche Akteure wie NGOs, Medien und Sozialwissenschaften in den Blick.
Category: History

Homo Sacer

Author : Giorgio Agamben
ISBN : 9783518784204
Genre : Philosophy
File Size : 86.28 MB
Format : PDF, Docs
Download : 189
Read : 150

Der homo sacer ist die Verkörperung einer archaischen römischen Rechtsfigur: Zwar durfte er straflos getötet, nicht aber geopfert werden, was auch seine Tötung sinnlos und ihn gleichsam unberührbar machte – woraus sich der Doppelsinn von sacer als ›verflucht‹ und ›geheiligt‹ ableitet. Giorgio Agamben stellt im Anschluß an Foucault und als philosophische Korrektur von dessen Konzept der Biopolitik die These auf, daß Biopolitik, indem sie den Menschen auf einen biologischen Nullwert zurückzuführen versucht, das nackte Leben zum eigentlichen Subjekt der Moderne macht. Ausgehend von Carl Schmitts Souveränitätskonzept, kommt Agamben zu einer Interpretation des Konzentrationslagers als »nomos der Moderne«, wo Recht und Tat, Regel und Ausnahme, Leben und Tod ununterscheidbar werden. In den zwischen Leben und Tod siechenden Häftlingen, aber auch in den Flüchtlingen von heute sieht er massenhaft real gewordene Verkörperungen des homo sacer und des nackten Lebens. Die philosophische Begründung dessen, daß diese Möglichkeit keineswegs nur historisch ist, hat eine Diskussion entfacht, die weit über Italien und Europa hinausreicht.
Category: Philosophy

Aufkl Rung Jetzt

Author : Steven Pinker
ISBN : 9783104030685
Genre : Philosophy
File Size : 82.34 MB
Format : PDF, ePub
Download : 538
Read : 572

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates
Category: Philosophy

Das Unvernehmen

Author : Jacques Rancière
ISBN : 3518291882
Genre : Political science
File Size : 76.29 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 217
Read : 373

Category: Political science

At The Limits Of Justice

Author : Suvendrini Perera
ISBN : 9781442616462
Genre : Social Science
File Size : 58.34 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 520
Read : 1193

The fear and violence that followed the events of September 11, 2001 touched lives all around the world, even in places that few would immediately associate with the global war on terror. In At the Limits of Justice, twenty-nine contributors from six countries explore the proximity of terror in their own lives and in places ranging from Canada and the United States to Jamaica, Palestine/Israel, Australia, Guyana, Chile, Pakistan, and across the African continent. In this collection, female scholars of colour – including leading theorists on issues of indigeneity, race, and feminism – examine the political, social, and personal repercussions of the war on terror through contributions that range from testimony and poetry to scholarly analysis. Inspired by both the personal and the global impact of this violence within the war on terror, they expose the way in which the war on terror is presented as a distant and foreign issue at the same time that it is deeply present in the lives of women and others all around the world. An impassioned but rigorous examination of issues of race and gender in contemporary politics, At the Limits of Justice is also a call to create moral communities which will find terror and violence unacceptable.
Category: Social Science