Bronze Age Bureaucracy

Author : Nicholas Postgate
ISBN : 9781107513273
Genre : Social Science
File Size : 45.78 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 843
Read : 351

This book describes ten different government archives of cuneiform tablets from Assyria, using them to analyze the social and economic character of the Middle Assyrian state, as well as the roles and practices of writing. The tablets, many of which have not been edited or translated, were excavated at the capital, Assur, and in the provinces, and they give vivid details to illuminate issues such as offerings to the national shrine, the economy and political role of elite households, palace etiquette, and state-run agriculture. This book concentrates particularly on how the Assyrian use of written documentation affected the nature and ethos of government, and compares this to contemporary practices in other palatial administrations at Nuzi, Alalah, Ugarit, and in Greece.
Category: Social Science

Urkunden Der K Niglichen Palastverwalter Vom Ende Des 2 Jt V Chr

Author : Doris Prechel
ISBN : 3447101849
Genre : History
File Size : 65.8 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 372
Read : 443

English summary: Sources from the archive of the minister of the royal palace. The archive Assur 21101 (M7 F) by Doris Prechel and Helmut Freydank contains the transcriptions, translations, as well as philological and functional commentaries, and explanations for the originals published by Prechel and Freydank, published in the volume of Middle Assyrian Legal Sources and Administrative Texts volume 10 (2011). These documents are part of an officially identified archive of the Assur, the capital of the Assyrian Empire. The sources of this archive, presented here in an edited format, come chiefly from the time of Tiglath-Pileser I (1114-1076 BC), though there are also some documents originating in the earlier period. Altogether, the edited and annotated sources in this volume offer a nuanced view into the personnel management and the various procedures of palace administration and the palace economy that administration directed in the Assyrian capital in the last quarter of the second millennium B.C. German description: Urkunden aus dem Archiv der koniglichen Palastverwalter. Das "Archiv" Assur 21101 (M7 F) von Doris Prechel und Helmut Freydank enthalt die Umschriften, Ubersetzungen sowie philologische und sachliche Kommentare und Erlauterungen zu den in Autografie von Prechel und Freydank in dem Band Mittelassyrische Rechtsurkunden und Verwaltungstexte X (2011) in Autografie publizierten Urkunden. Diese Dokumente sind Teile eines der identifizierten offiziellen Archive der assyrischen Hauptstadt Assur. Die Urkunden des hier bearbeiteten "Archivs" stammen uberwiegend aus der Zeit Tiglat-Pilesers I. (1114-1076), mitunter aber auch aus der davorliegenden Zeit. Insgesamt vermitteln die in diesem Band edierten und kommentierten Urkunden einen vielfaltigen Einblick in das Personalwesen und die verschiedenen Vorgange der Palastverwaltung und die von ihr geleitete Palastwirtschaft in der assyrischen Hauptstadt im letzten Viertel des 2. Jahrtausends v.Chr.
Category: History

Carl Schmitt Bibliographie Seiner Schriften Und Korrespondenzen

Author : Alain de Benoist
ISBN : 9783050082011
Genre : Political Science
File Size : 45.56 MB
Format : PDF, Docs
Download : 874
Read : 173

Das Werk des Juristen und politischen Denkers Carl Schmitt, geboren am 11. Juli 1888 in Plettenberg / Westfalen und dort am 7. April 1985 gestorben, erstreckt sich über fast sieben Jahrzehnte. Es umfaßt mehr als 50 Bücher und fast 300 wesentliche Artikel. Das Interesse daran hat in den letzten Jahrzehnten weltweit zugenommen, so daß inzwischen Übersetzungen der Hauptwerke in mehr als 20 Sprachen vorliegen. Allein für sein bekanntestes Buch "Der Begriff des Politischen" gibt es Übersetzungen in alle wesentlichen Sprachen der Welt - allein im Koreanischen und im Japanischen gibt es davon sechs verschiedene Übersetzungen. Carl Schmitt ist vor allem ein Essayist. Seine wichtigsten Bücher sind größtenteils Zusammenstellungen von Aufsätzen, Vorträgen und bereits vorher veröffentlichten Texten oder sie sind "Collagen", die ihre Entstehung aus weniger bedeutenden Arbeiten kaum verhehlen. Das gilt auch für ein so gut ausgearbeitetes Buch wie die "Verfassungslehre" von 1928. Die Kenntnis der von Carl Schmitt verfaßten Essays, Aufsätze und wesentlichen Rezensionen ist deshalb von besonderer Bedeutung, denn oftmals formuliert er in ihnen auf die bezeichnendste Weise seine intellektuelle Erwiderung auf die ihn konfrontierenden konkreten politischen Situationen - einer Reaktion, die in seinen Büchern der Tendenz nach im Hintergrund bleibt. Nachdem es seit 1953 in mehreren Auflagen die Carl-Schmitt-Bibliographie von Piet Tommissen gegeben hat, die bis Ende der siebziger Jahre nicht nur die Primär-, sondern auch die Sekundärliteratur von und zu Carl Schmitt umfassend anführte, legt jetzt der französische Kenner des Werkes von Carl Schmitt, Alain de Benoist, eine auf den neuesten Stand des Wissens zusammengestellte Bibliographie der Werke von Carl Schmitt vor, die auch alle Übersetzungen verzeichnet sowie die veröffentlichte Korrespondenz und die im Druck vorliegenden Gespräche.
Category: Political Science

Die Keilschrifttexte Asurbanipals K Nigs Von Assyrien 668 626 V Chr

Author : Samuel Alden Smith
ISBN : 3742869086
Genre :
File Size : 42.68 MB
Format : PDF, Docs
Download : 502
Read : 948

Die Keilschrifttexte Asurbanipals, Konigs von Assyrien ( 668-626 v. Chr.) ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1887. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Category:

Codex Hammurabi

Author : Hammurapi (Babylonien, König)
ISBN : 3865392032
Genre :
File Size : 26.11 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 979
Read : 692

Category:

Paulys Real Encyclop Die Der Classischen Altertumswissenschaft

Author : Wilhelm Kroll
ISBN : 3742823027
Genre :
File Size : 62.29 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 330
Read : 771

Paulys Real Encyclopadie der classischen Altertumswissenschaft ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1894. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Category:

Die Macht Des Namens

Author : Karen Radner
ISBN : 3447053283
Genre : History
File Size : 32.70 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 935
Read : 450

Dieses Buch behandelt ein zentrales Konzept in der mesopotamischen Weltanschauung: den Namen als Grundbestandteil des Menschen, im Leben und nach dem Tod. Im Gegensatz zum organischen Korper ist der Name nicht den Regeln der Sterblichkeit unterworfen und bindet das Individuum auch nach dem Tode ans Diesseits. Um aber diese Form des Weiterlebens zu gewahrleisten, muss der Name so gut wie moglich - mundlich wie auch schriftlich ("geschriebener Name" = Inschrift) - verankert werden; der Bewahrung des Namens kommt deshalb uber die Rolle als Gliederungselement von Erinnerung hinaus die Funktion zu, seinen Trager am Leben zu erhalten.Damit versteht sich die Arbeit als ein Beitrag zum Umgang mit dem Tod, fur Mesopotamien ein kaum erforschtes Gebiet. Die diachrone Behandlung des Themas anhand von Keilschrifttexten aus dem 3. bis 1. vorchristlichen Jahrtausend zeigt, dass der Name als Mittel zum Selbsterhalt eine Konstante der altorientalischen Geisteswelt ist. Es gibt allerdings Entwicklungen, die sich am besten fur den "geschriebenen Namen" fassen lassen, fur dessen Konzeption einschneidende Veranderungen festzustellen sind: Der sich wandelnde Umgang mit dem Namen spiegelt den Wandel im Umgang mit Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft in Mesopotamien wider.
Category: History