BLIND SPOTS WHY WE FAIL TO DO WHATS RIGHT AND WHAT TO DO ABOUT IT

Download Blind Spots Why We Fail To Do Whats Right And What To Do About It ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to BLIND SPOTS WHY WE FAIL TO DO WHATS RIGHT AND WHAT TO DO ABOUT IT book pdf for free now.

Blind Spots

Author : Max H. Bazerman
ISBN : 1400837995
Genre : Business & Economics
File Size : 37.61 MB
Format : PDF, ePub
Download : 544
Read : 799

When confronted with an ethical dilemma, most of us like to think we would stand up for our principles. But we are not as ethical as we think we are. In Blind Spots, leading business ethicists Max Bazerman and Ann Tenbrunsel examine the ways we overestimate our ability to do what is right and how we act unethically without meaning to. From the collapse of Enron and corruption in the tobacco industry, to sales of the defective Ford Pinto, the downfall of Bernard Madoff, and the Challenger space shuttle disaster, the authors investigate the nature of ethical failures in the business world and beyond, and illustrate how we can become more ethical, bridging the gap between who we are and who we want to be. Explaining why traditional approaches to ethics don't work, the book considers how blind spots like ethical fading--the removal of ethics from the decision--making process--have led to tragedies and scandals such as the Challenger space shuttle disaster, steroid use in Major League Baseball, the crash in the financial markets, and the energy crisis. The authors demonstrate how ethical standards shift, how we neglect to notice and act on the unethical behavior of others, and how compliance initiatives can actually promote unethical behavior. They argue that scandals will continue to emerge unless such approaches take into account the psychology of individuals faced with ethical dilemmas. Distinguishing our "should self" (the person who knows what is correct) from our "want self" (the person who ends up making decisions), the authors point out ethical sinkholes that create questionable actions. Suggesting innovative individual and group tactics for improving human judgment, Blind Spots shows us how to secure a place for ethics in our workplaces, institutions, and daily lives.
Category: Business & Economics

Was Man F R Geld Nicht Kaufen Kann

Author : Michael J. Sandel
ISBN : 9783843705097
Genre : Philosophy
File Size : 66.72 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 991
Read : 814

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Category: Philosophy

Was Man F R Geld Nicht Kaufen Kann

Author : Michael J. Sandel
ISBN : 3550080263
Genre :
File Size : 69.7 MB
Format : PDF
Download : 852
Read : 446

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Medikamente testen oder Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was könnten wir dagegen tun? Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Category:

Der Markt Der Tugend

Author : Michael Baurmann
ISBN : 3161473124
Genre : Social Science
File Size : 66.99 MB
Format : PDF
Download : 123
Read : 1138

English summary: A liberal market society is often critized as being a society in which morality and virtues are crowded out by increasing egoism and utility-maximization. Michael Baurmann develops quite a different picture. He shows that anonymous market-relations and competition are by no means the only traits of a liberal society. Freedom of cooperation and association is one of its main characteristics as well. This freedom lays the fundament for the emergence of moral commitment and civil virtues which are needed to provide the public goods a free society is based on - in particular the limitation of state power by the rule of law. Close German description: Es ist der beste deutsche Beitrag zur theoretischen Soziologie, den ich seit langer Zeit gelesen habe.Erich Weede in Kolner Zeitschrift fur Soziologie und Sozialpsychologie 1996, S. 762Der Gedankengang des Buches ist klar und uberzeugend. Insbesondere die Passagen daruber, was universalistische Normen auszeichnet, und uber die Bedingungen, unter denen die Orientierung an universalistischen Normen gelernt werden kann, verdienen es, sozialwissenschaftliches Gemeingut zu werden.Reinhard Zintl in Associations 1998, S. 294 f.Das Buch von Baurmann entwickelt mit Bedacht und auf hohem Niveau einen rechts- und staatstheoretischen, soziologisch fundierten Losungsvorschlag fur eine aktuelle, viel diskutierte Problematik. ... Gegenuber manchen modischen Verfallszenarien wirkt der Ansatz Baurmanns ... erfrischend und ermutigend ...Gerhard Dilcher in Neue Juristische Wochenschrift 1998, S. 3692Dem, der die okonomische Theorie der sozialen Ordnung auf der Hohe ihrer Leistungsfahigkeit erleben mochte, ... wird mit diesem ausgeklugelten Festival des Kontrafaktischen viel geboten.Wolfgang Kersting in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.4.1997, S. 12
Category: Social Science

Ins Gl Ck Stolpern

Author : Daniel Todd Gilbert
ISBN : 3570500632
Genre :
File Size : 49.59 MB
Format : PDF, ePub
Download : 428
Read : 535

Von einem, der auszog, das GlückK zu suchen. Mit dieser Kurzformel könnte man unsere irdische Existenz treffend auf den Punkt bringen. Aber was heißt Glück? Was macht uns glücklich? Wir alle haben unsere Vorstellungen vom Glück. Wenn ich nur mehr Geld, bessere Gesundheit, ein großes Haus, einen grüneren Rasen mit Nachbars Kirschen hätte. Ja, dann wäre ich glücklich. So einfach, wie uns das zahlreiche innere oder äußere Ratgeber weismachen wollen, ist es aber nicht, sagt Harvard-Psychologe Daniel Gilbert und nimmt uns mit auf eine Erkenntnisreise durch das Labyrinth der menschlichen Psyche. Dabei lernen wir, wie wenig wir uns letztlich auf unsere Gedanken, Emotionen, auf unsere kognitiven Fähigkeiten und somit auf die Möglichkeit verlassen können, unser Glück zu planen. Wenn alles gut geht, stolpern wir darüber.Seite für Seite entlarvt Gilbert den schimärenhaften Charakter unserer Vorstellungen und Eindrücke. So einleuchtend ist Gilberts Präsentation, dass wir uns mit dem Autor entspannt zurücklehnen können und das Lesen zu einem intellektuellen Genuss wird. Ins Glück stolpern stellt eine traumhafte Synthese aus spektakulärem Fachwissen dar, geboten in bestem Unterhaltungsstil auf der Grundlage einer humorvoll-menschenfreundlichen Grundstimmung.Geniale Verbindung von neuesten psychologischen Erkenntnissen und humorvoll-menschenfreundlicher, praktischer Lebensweisheit.
Category:

Die Prinzipien Des Erfolgs

Author : Ray Dalio
ISBN : 9783960922179
Genre : Self-Help
File Size : 60.66 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 382
Read : 288

Seine Firma Bridgewater Associates ist der größte Hedgefonds der Welt, er selbst gehört zu den Top 50 der reichsten Menschen auf dem Planeten: Ray Dalio. Seit 40 Jahren führt er sein Unternehmen so erfolgreich, dass ihn Generationen von Nachwuchsbankern wie einen Halbgott verehren. Mit "Die Prinzipien des Erfolgs" erlaubt er erstmals einen Blick in seine sonst so hermetisch abgeriegelte Welt. Seine Beobachtungen aus dem Geschäftsleben hielt Ray Dalio schon als junger Unternehmer in einem Notizbuch fest. Das war die Geburtsstunde seiner gut 200 "Prinzipien", die mit diesem Buch erstmals gebündelt vorliegen und kaum weniger als die Essenz des geradezu unheimlichen Erfolgs von Ray Dalio und seiner Firma darstellen. Kern dieser Prinzipien ist eine stetige Verbesserung durch radikale Transparenz und Wahrhaftigkeit, eine Art "Ideen-Meritokratie ", also eine Atmosphäre, in der sich die besten Ideen durchsetzen. Die einzigartigen Prinzipien, mithilfe derer jeder den Weg des Erfolgs einschlagen kann, und die mitunter harten Lektionen, die ihn sein einzigartiges System errichten ließen, hat Ray Dalio auf eine bisher noch nie dagewesene, unkonventionelle Weise zusammengetragen.
Category: Self-Help

Erfolgreich Verhandeln Mit Gef Hl Und Verstand

Author : Roger Fisher
ISBN : 9783593441238
Genre : Business & Economics
File Size : 67.49 MB
Format : PDF, Docs
Download : 952
Read : 938

Verhandeln? Bitte mit Gefühl! Noch immer herrscht der weitverbreitete Irrglaube, Verhandlungen müssten möglichst rational geführt, Emotionen weitestgehend ausgeklammert werden. Roger Fisher (Mitautor des Bestsellers "Das Harvard-Konzept") und Daniel Shapiro (Autor von "Verhandeln. Die neue Erfolgsmethode aus Harvard") zeigen, dass diese Herangehensweise nicht nur impraktikabel, sondern auch wenig Erfolg versprechend ist. Denn der Mensch ist ein emotionales Wesen und egal ob Freude, Wut oder Angst: Gefühle sind fester Bestandteil unseres Denkens und Handelns, die auch in sachlichen Verhandlungen nicht abgeschaltet werden können. Fisher und Shapiro zeigen, dass sich Emotionen sogar positiv auf das Verhandlungsergebnis auswirken: Wer die Bedeutung und Anzeichen der wichtigsten emotionalen Grundbedürfnisse erkennt, kann sie gezielt aktivieren und ansprechen und dadurch den Verhandlungsverlauf positiv beeinflussen.
Category: Business & Economics

Der Stille Amerikaner

Author : Graham Greene
ISBN : 9783552056626
Genre : Fiction
File Size : 45.59 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 118
Read : 166

Thomas Fowler verfolgt das Kriegsgeschehen in Vietnam 1952 aus sicherer Distanz. Auf der Terrasse des berühmten Hotel Continental in Saigon lernt er den jungen Amerikaner Aldon Pyle kennen, der für eine medizinische Hilfsorganisation nach Asien gekommen ist. Fowler, der alternde Journalist, und Pyle verstehen sich gut, bis Pyle sich in dessen schöne Geliebte Phuong verliebt, die fortan zwischen den beiden Männern hin- und hergerissen ist. Als in Saigon Plastikbomben explodieren, schöpft Fowler den Verdacht, dass die Chemikalien, die Pyle ins Land schmuggelt, vielleicht doch nicht nur medizinischen Zwecken dienen. Greenes großer Roman über die wichtigen Fragen des Lebens in der neuen Übersetzung von Nikolaus Stingl.
Category: Fiction

Unerkl Rlich Ehrlich

Author : Dan Ariely
ISBN : 9783426416679
Genre : Self-Help
File Size : 31.85 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 976
Read : 152

Täglich täuschen wir Kollegen und Bekannte. Aber es ist doch erstaunlich, dass wir weit weniger schwindeln, als wir eigentlich könnten. Dan Ariely eröffnet eine völlig neue Sichtweise auf unser Verhalten und erklärt, warum wir trotz aller lockenden Vorteile keine notorischen Falschspieler sind.
Category: Self-Help