BIBLIOGRAPHY AND THE SOCIOLOGY OF TEXTS

Download Bibliography And The Sociology Of Texts ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to BIBLIOGRAPHY AND THE SOCIOLOGY OF TEXTS book pdf for free now.

Bibliography And The Sociology Of Texts

Author : D. F. McKenzie
ISBN : 052164495X
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 66.40 MB
Format : PDF, ePub
Download : 525
Read : 1331

A major study of the principles of bibliography by one of the world's foremost scholars of the discipline.
Category: Language Arts & Disciplines

Der Friseur Von Harare

Author : Tendai Huchu
ISBN : 9783293309234
Genre : Fiction
File Size : 53.51 MB
Format : PDF, ePub
Download : 982
Read : 1256

Für Vimbai läuft es gut in ihrem Salon. Es ist nicht irgendein, sondern der Salon von Harare und Vimbai ist die Talentierteste in ihrem Team. Die großen Damen der Stadt wollen allein von ihr frisiert werden. Doch dann kommt eines Tages Dumisani, ein neuer Kollege, in den Salon und alles wird anders. An den außergewöhnlich begabten und charmanten Kollegen verliert Vimbai schon bald ihre besten Kundinnen. Vollends aus dem Gleichgewicht gerät ihr Leben aber, als Dumi plötzlich ohne Bleibe ist und in dieser Notlage bei ihr einzieht. Tendai Huchu hat aus einer einfachen, aber emotional komplexen Situation einen fesselnden Roman gesponnen, der ein großes afrikanisches Tabuthema aufgreift: die Homosexualität. Ein authentische Bild einer geschundenen Stadt.
Category: Fiction

Books And Bibliography

Author : John Edward Palmer Thomson
ISBN : 0864734298
Genre : Literary Criticism
File Size : 90.32 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 738
Read : 1289

Don McKenzie (1931-1999) was known for his teaching of Shakespeare at Victoria University of Wellington and for his achievements in bibliography. Friends and colleagues commemorated his death by inviting those throughout the world who had been inspired by him to tell of work influenced by his example -- their stories are presented here.
Category: Literary Criticism

Making Meaning

Author : Donald Francis McKenzie
ISBN : 1558493360
Genre : Literary Collections
File Size : 37.63 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 678
Read : 1315

This volume, edited by two of McKenzie's former students, brings together a wide range of his writings on bibliography, the book trade and the "sociology of texts"
Category: Literary Collections

Die Gleichzeitigkeit Von Handschrift Und Buchdruck

Author : Gerd Dicke
ISBN : UOM:39015052875740
Genre : History
File Size : 30.12 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 472
Read : 593

Es hat einige Zeit gedauert, bis im spaten 15. und im 16. Jahrhundert die neue Verbreitung von Texten im Buchdruck wahrgenommen und sie ihr Potential in der Umgestaltung des literarischen, religiosen, politischen Lebens, der Denk und Schreibgewohnheiten entfalten konnten. Erst Mitte der 1470er Jahre wurde der Buchdruck auch quantitativ zur wirklichen Konkurrenz fur die Handschrift, die bis zur Jahrhundertwende eine selbstverstandliche Alternative zum gedruckten Buch blieb.In dem Masse, in dem der Druck technisch und finanziell selbstverstandlich wurde, bildeten sich unterschiedliche Funktionsweisen heraus und die Handschrift konnte z.B. zur Domane des Privaten und der Exklusivitat werden. Die neun Beitrage des Buches verstehen sich als Fallstudien zu diesem Prozess, uber den wenig bekannt ist.
Category: History

Leben 3 0

Author : Max Tegmark
ISBN : 9783843716703
Genre : Social Science
File Size : 83.45 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 672
Read : 1300

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.
Category: Social Science

Handwerk

Author : Richard Sennett
ISBN : 3833306327
Genre : Motivation (Psychology)
File Size : 88.76 MB
Format : PDF, Docs
Download : 376
Read : 550

Category: Motivation (Psychology)

Die Gutenberg Elegien

Author : Sven Birkerts
ISBN : 9783105617052
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 38.53 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 545
Read : 351

Leidenschaftliche und melancholische essayistische Variationen über das Lesen, allen Bücherfreunden zum Trost, die sich den Verheißungen der schönen neuen Bildschirmwelt nicht restlos überlassen wollen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Category: Language Arts & Disciplines

Soziologische Phantasie

Author : C. Wright Mills
ISBN : 9783658100155
Genre : Social Science
File Size : 65.81 MB
Format : PDF, Docs
Download : 304
Read : 882

Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.
Category: Social Science