Bartleby Der Schreiber

Author : Herman Melville
ISBN : 9788027212422
Genre : Fiction
File Size : 30.49 MB
Format : PDF, Docs
Download : 623
Read : 364

Bartleby der Schreiber ist das erste Werk, das Melville nach Moby Dick schrieb. Zur Inhalt: Ein älterer Rechtsanwalt berichtet als Ich-Erzähler von einem seiner Schreiber namens Bartleby, den er eines Tages in sein von Hochhäusern umstelltes lichtloses Büro in der Wall Street aufnimmt. Bartleby beginnt seine Tätigkeit mit stillem Fleiß und einsiedlerischer Ausdauer. Er kopiert unermüdlich Verträge, lehnt aber zur Überraschung seines Dienstherrn schon bald jede andere Tätigkeit mit den Worten ab: "Ich möchte lieber nicht", "I would prefer not to". Bald weigert er sich sogar, Verträge zu kopieren, wohnt aber inzwischen in dem Büro - höflich, freudlos, ohne Freunde und fast ohne zu essen. Herman Melville (1819-1891) war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist. Melvilles Moby-Dick gilt als einer der bedeutendsten Romane der Weltliteratur.
Category: Fiction

Bartleby

Author : Herman Melville
ISBN : 9783736874619
Genre : Fiction
File Size : 48.51 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 841
Read : 1002

Das Werk "Bartleby der Schreiber" ist der deutsche Titel der amerikanischen Erzählung "Bartleby the Scrivener" von Herman Melville. Es ist das erste Werk, das Melville nach Moby Dick schrieb, und wurde zunächst 1853 in "Putnam’s Monthly Magazine" veröffentlicht und dann 1856 in die "Piazza Tales" aufgenommen. Viele Kritiker sehen in ihr die beste Erzählung Melvilles und sie wird manchmal mit "Der Mantel" von Gogol verglichen. Sie weist aber auch auf das 20. Jahrhundert, vor allem auf Kafka, voraus.
Category: Fiction

Supervision Und Coaching

Author : Johannes Krall
ISBN : 9783531911908
Genre : Education
File Size : 28.97 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 305
Read : 277

Supervision und Coaching sind wirksame Instrumente der Qualitätssicherung professioneller Arbeit im Sozial- und Bildungsbereich. Und mehr noch: Sie tragen als Praxisforschung zu Innovation und Entwicklung bei. SupervisorInnen und Coaches beforschen - unter Einbeziehung der professionell Handelnden - Praxis und schaffen Wissen: Situationsbeschreibungen, Veränderungsperspektiven und Handlungsstrategien - Innen(an)sichten von Arbeits- und Organisationszusammenhängen. WissenschaftlerInnen und BeraterInnen haben sich auf eine gemeinsame Spurensuche begeben und fragen, wie Wissen in und über Supervision und Coaching hervorgebracht wird und wie unterschiedliche Zugänge in Forschung und Beratung besser vernetzt werden können.
Category: Education

Diskurse Des Extremen

Author : Leonhard Fuest
ISBN : 3826028783
Genre : Idea (Philosophy)
File Size : 81.60 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 354
Read : 811

Category: Idea (Philosophy)

Siegfried Lenz

Author : Erich Maletzke
ISBN : 9783866743502
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 45.9 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 824
Read : 541

Am 17. März 2006 wurde Siegfried Lenz 80 Jahre alt. Seine Bücher sind weltweit in einer Auflage von mehr als 25 Millionen Exemplaren erschienen. Dennoch gab es bisher noch keine Biographie dieses Autors. Über sein Privatleben spricht Siegfried Lenz nicht gerne, und obwohl er einige autobiographische Skizzen veröffentlicht hat, liegen seine Kindheit, die Jugendjahre und die Kriegszeit weitgehend im Dunkeln. Nach umfangreichen Recherchen im In- und Ausland hat Erich Maletzke erstmals den Lebensweg des in Masuren geborenen Literaten nachgezeichnet. Dabei zeigt sich, daß fast alle über Siegfried Lenz veröffentlichten Lebensläufe zumindest teilweise umgeschrieben werden müssen. Erich Maletzkes mit Distanz und zugleich Einfühlungsvermögen geschriebene Biographie führt durch das Werk dieses Autors und läßt den Leser die Höhen und Tiefen seiner Entwicklung nacherleben.
Category: Biography & Autobiography

Der Wortlose Suizid

Author : Christine Abbt
ISBN : 377054367X
Genre : Anthropological linguistics
File Size : 80.85 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 799
Read : 1255

Category: Anthropological linguistics

Der Augenblick

Author : Gabriele Goettle
ISBN : 9783888977992
Genre : Social Science
File Size : 83.13 MB
Format : PDF
Download : 384
Read : 217

»Der Augenblick« – das sind Reisen in den unbekannten Alltag einer Buchhändlerin, einer Kulturwissenschaftlerin, einer Arbeitslosen, einer Kioskfrau oder einer Bienenforscherin, in den Alltag von sechsundzwanzig Frauen, wie wir ihn so nur selten oder nie erzählt kriegen. Gabriele Goettle geht von der Selbstverständlichkeit aus, mit der sich Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen behaupten, sie interessiert sich für ihr Wissen, für ihre Lebenserfahrung, für ihre Besonderheit. Wenn die Medizinhistorikerin Ortrun Riha von der Pest erzählt, ist von Anfang an klar, dass »gegen eine plötzliche Verwandlung einer gesunden, friedlichen Bevölkerung in eine hochinfektiöse und todkranke trotz aller Krisenpläne keine moderne Gesellschaft gewappnet ist«. Wenn die Kulturhistorikerin Anna Bergmann darüber spricht, was es bedeutet, dass der Tod seit der ersten Herztransplantation 1967 nicht mehr durch den Stillstand von Herz und Kreislauf, sondern den des Gehirns festgestellt wird, bekommt die aktuelle Debatte um die Organspende eine andere Perspektive. Gabriele Goettles Reportagen kommen stets vom Allgemeinen zum Besonderen, vom Beruflichen zum Privaten, ihr Stil ist so schnörkellos wie empathisch. Sie nimmt die Subjektivität ihres Gegenübers ernst, und in einem Augenblick wird mehr von der Welterfahrung von Frauen deutlich, von ihren ganz unterschiedlichen Leben, als in vielen hochgelobten Gender-Debatten. Das ist der große Reiz dieser Reisen in einen unbekannten Alltag.
Category: Social Science