Au Contraire

Author : Gilles Asselin
ISBN : 9780984247189
Genre : Social Science
File Size : 73.74 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 631
Read : 232

An indispensable guide to understanding French culture.
Category: Social Science

Managing Projects In Telecommunication Services

Author : Mostafa Hashem Sherif
ISBN : 9780470047675
Genre : Technology & Engineering
File Size : 59.59 MB
Format : PDF, Docs
Download : 190
Read : 461

Effective project management tailored to the needs of the telecommunications industry "In our rapidly changing world, the information and communication technologies and services have an immense impact on virtually all aspects of our lives. . . . With his deep understanding of the telecommunication services, and his rich experiences in both standardization activities and teaching practice, [Dr. Sherif's] book provides a very clear analysis of development projects in telecommunication services. I believe the readers will find this book very useful and interesting." —Houlin Zhao, Director, Telecommunication Standardization Bureau,International Telecommunication Union "Dr. Sherif's book is an important contribution to the project management literature. With the domination of the service economy in recent years, the book addresses the unique features of telecommunication services, a critical pillar of the service sector. Development projects in telecommunications require combining good knowledge of the fundamentals of project management with clear understanding of the complexities arising from fast-changing technology, deregulations, standards, accountability, and supply chain management difficulties. This book addresses the much-needed integrative approach very well." —Tarek Khalil, President, International Association for Management of Technology (IAMOT) While there has been much written about project management, the vast majority of the literature focuses on industrial design and production. In Managing Projects in Telecommunication Services, Mostafa Hashem Sherif effectively demonstrates the unique requirements of projects in telecommunication services and, consequently, the benefits of an integrated approach to project management that is specifically tailored to the telecommunications industry. Managing Projects in Telecommunication Services draws from a wide range of disciplines, including organizational management, motivation, quality control, and software engineering. All the theory and practical guidance that an effective telecommunications project manager needs is provided. The text is divided into three main parts: Chapters 1 through 3 set forth the special characteristics of telecommunications projects, including technology life cycle, type of innovation, and project organization Chapters 4 through 10 cover the areas that the Project Management Institute has standardized in its publication A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK® Guide), focusing on the issues specific to telecommunications. Chapters address scope, schedule and cost, information and communication, human resources, quality, vendor management, and risk Chapters 11 and 12 integrate and summarize all of the concepts for the planning and delivery of a project Chapters are loaded with examples and case studies, many from the author's personal experience, that demonstrate the benefits of good project management and the consequences of poor project management. Each chapter includes a summary of key points. References are also provided to facilitate further research and study. For project managers as well as students in telecommunications, this text is unsurpassed. It not only covers the theory and practice of effective project management, it also tailors its discussion specifically to the unique needs of the telecommunications industry. (PMBOK is a registered mark of the Project Management Institute, Inc.)
Category: Technology & Engineering

Denken Hilft Zwar N Tzt Aber Nichts

Author : Dan Ariely
ISBN : 9783426402092
Genre : Psychology
File Size : 24.64 MB
Format : PDF, Docs
Download : 219
Read : 225

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!
Category: Psychology

Wein F R Dummies

Author : Ed McCarthy
ISBN : 9783527801466
Genre : Cooking
File Size : 60.75 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 442
Read : 1252

Riesling, Muller-Thurgau, Cabernet-Sauvignon, Dornfelder - Wie unterscheiden sich die Weine eigentlich? Und was macht ihren geschmacklichen Charakter aus? Ed McCarthy und Mary Ewing-Mulligan nehmen die Leser in "Wein fur Dummies" mit auf die Reise durch die Welt des Weines. Sie erlautern, welche Rebsorten es gibt, wie sie sich voneinander unterscheiden und wie Wein hergestellt wird. Sie stellen die verschiedenen Weinanbauregionen der Welt vor und erklaren, worauf man bei einer Weinprobe achten muss. Au?erdem beantworten die Autoren viele Fragen rund um den Wein: Wie wird Wein gelagert und serviert? Darf man einen Bordeaux zum Fisch oder einen Riesling zum Schweinebraten trinken? Worauf muss man beim Weinkauf achten und wie beschreibt man das Bukett eines Weines?
Category: Cooking

Die Verfassung Der Freiheit

Author : Friedrich August von Hayek
ISBN : 3161486285
Genre : Social Science
File Size : 80.13 MB
Format : PDF, ePub
Download : 780
Read : 446

English summary: In the first part of what is probably his most significant work, Nobel Prize winner Friedrich A. von Hayek provides a comprehensive systematic description of the fundamental principles of a liberal social philosophy which has formed the basis for the development of European civilization in the last centuries. In the second part of the book, the author deals with the origin of the rule of law and its significance for safeguarding personal freedom. In the third part, Hayek shows, using relevant examples, how important principles of the rule of law have been violated with the emergence of the welfare state and how this could lead to the destruction of personal freedom. German description: Wenn alte Wahrheiten ihren Einfluss auf das Denken der Menschen behalten sollen, mussen sie von Zeit zu Zeit in der Sprache und den Begriffen der nachfolgenden Generationen neu formuliert werden. (Hayek). Dies unternimmt F. A. von Hayek in der Verfassung der Freiheit, die nunmehr in 4. Auflage als Band B 3 der deutschen Ausgabe des Hayekschen Werks ( Gesammelte Schriften ) erscheint. Dieses wohl bedeutendste Werk des Nobelpreistragers bietet im ersten Teil eine umfassende systematische Darstellung der wesentlichen Prinzipien einer freiheitlichen Sozialphilosophie - der Grundlage fur die Entwicklung der europaischen Zivilisation in den letzten Jahrhunderten. Der zweite Teil befasst sich mit der Entstehung der rechtsstaatlichen Grundsatze - der rule of law - und ihrer Bedeutung fur die Sicherung der personlichen Freiheit. Im dritten Teil zeigt Hayek, wie mit dem Aufkommen des Wohlfahrtsstaates wichtige rechtsstaatliche Prinzipien verletzt werden und damit die personliche Freiheit zerstort zu werden droht. Dies verdeutlicht er anhand aufschlussreicher Beispiele aus den Bereichen Gewerkschaften und Beschaftigung, soziale Sicherheit, Besteuerung und Umverteilung, Landwirtschaft und Naturschatze, Erziehung und Forschung.
Category: Social Science

Das Sexuelle Leben Der Catherine M

Author : Catherine Millet
ISBN : 9783894806958
Genre : Fiction
File Size : 65.28 MB
Format : PDF, Docs
Download : 526
Read : 1270

Bereits als Kind beschäftigte Catherine Millet sich intensiv mit der Frage, wie viele Ehemänner eine Frau wohl haben könne – und ob es nicht besser sei, mit mehreren Partnern gleichzeitig zu leben. Als junge Frau hat sie diese Überlegungen in die Tat umgesetzt und, zumindest in sexueller Hinsicht, mit äußerster Konsequenz gelebt. Schon kurz nach ihrem ersten sexuellen Erlebnis im Alter von 18 Jahren erprobt sie eher zufällig mit Freunden in Lyon Gruppensex, ein Ereignis, dem sie mit einer eigentümlichen Mischung von intellektueller Neugier und unbefangener Experimentierfreude begegnet. Ohne dass sie sich zu diesem Zeitpunkt dessen bewusst ist, nimmt hier der Weg einer Frau seinen Anfang, die entschlossen ist, sich über herkömmliche Grenzen hinwegzusetzen und ihre Lust von allen Zwängen zu befreien. Catherine Millet wächst hinein in die 70er Jahre, und in diesem Klima der sexuellen Befreiung bietet sich ihr einmal mehr die Möglichkeit, erotische Erfahrungen aller Art zu sammeln. Schon bald gehört sie einem Zirkel an, der regelmäßig die einschlägigen Pariser Sexclubs frequentiert; Partys mit bis zu 150 Teilnehmern sind hier keine Seltenheit. Doch Millets Lust an der Lust ist an keine bestimmten Lokalitäten gebunden: Ob im Bois de Boulogne oder auf Parkplätzen, in Peep-Shows oder Museen, auf der Ladefläche eines LKW‘s oder in den chicken Appartements der arrivierten Pariser Kunstszene – jeder Ort mit seinen ganz eigenen Gegebenheiten ist Catherine Millet recht, um ihren unstillbaren Drang nach Neuem zu befriedigen und ihr Spektrum von Erfahrungen zu erweitern. In einer losen Folge von Bildern, Szenen und Sequenzen legt die Autorin mit einer noch nie da gewesenen Offenheit die intimsten Details ihres sexuellen Lebens dar. Die verblüffende Radikalität besteht dabei jedoch weniger in dem Tabubruch als in der gelassenen Selbstverständlichkeit, der unaufgeregten Lakonie, mit der Millet ihre Erlebnisse schildert. Ob sie den eigenen Körper oder die ihrer Liebhaber beobachtet, über bevorzugte Praktiken reflektiert oder ihre sexuellen Phantasien bloßlegt, stets ist es, als richte sie den Blick von außen durch eine Kamera auf sich selbst. Die im SPIEGEL erschienene Rezension charakterisiert das Phänomen sehr zutreffend: „Die Radikalität dieses Berichts, der kein eigentliches Bekenntnis und schon gar keine Beichte ist, keine Provokation und keine Verherrlichung des Sexus, besteht in seiner totalen, unerhörten Gelassenheit. Weil Catherine M. überhaupt keine Scham kennt, kann sie auch nicht schamlos sein.“ Die Souveränität im Umgang mit der Sprache, die analytische Präzision ihrer Aufzeichnungen und nicht zuletzt die minutiösen Bilder, mit denen sie sexuelle Handlungen beschreibt, verraten dabei das Auge der international angesehenen Kunstexpertin, der intellektuelle Neugier wesentlicher Reiz und Stimulans für Sexualität ist. Diese Mischung von bedingungsloser Offenheit und sachlicher Selbstbeobachtung ist es, die dieses Buch zum Ereignis macht. Denn fest steht: So hat noch nie eine Frau über ihre Sexualität geschrieben!
Category: Fiction

Gesang Von Mir Selbst

Author : Walt Whitman
ISBN : 9785879508864
Genre : History
File Size : 52.41 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 244
Read : 905

?bertragen und eingeleitet von Max Hayek.
Category: History